Rapid Prototyping

3D Druck Service
PS.x_hell_180.png

Rapid Protoyping im 3D Druck

Rapid Prototyping meint ein Verfahren, in dem Prototypen anhand von Konstruktionsdaten, meist CAD-Daten, in einer hohen Geschwindigkeit hergestellt wird. Der Prototyp geht meist als Nullserie direkt der Serienfertigung voran und dient für Tests und Freigaben.

Es geht ganz einfach: Laden Sie hier Ihr Druckfile hoch
 

Rapid Prototyping Plan hochladen & Kosten vergleichen

3ddruck_service_825.PNG

So funktioniert Gryps

step by step icons

Was ist Rapid Prototyping?

Kürzere Produktionszyklen und anhaltender Innovationsdruck führen zum Bedürfnis einer kürzeren Entwicklungszeit. Dieser Notwendigkeit kann Rapid Prototyping gerecht werden. Rapid Prototyping führt 3D-Daten ohne manuelle Umwege oder Formen direkt und schnell in erste Werkstücke. Dabei entsteht ein Einzelstück (Prototyp), das dem Serienprodukt 1:1 entsprechen soll. 
 

Rapid Prototyping im 3D Druck

Das steigende Bedürfnis der Industrie an Rapid Prototyping war eine der wesentlichen Antriebskräfte für die Entwicklung des 3D Drucks. 

Rapid Prototyping mittels 3D Druck spart:

  • Arbeitszeit
  • Materialverbrauch
     
3ddruck_service_825.PNG
 

Rapid Prototyping Pläne hochladen & Kosten vergleichen


Additives Verfahren im Rapid Prototyping

3D Druck reduziert im Rapid Prototyping Materialverbrauch sowie Arbeitszeit. Mit 3D Druck-Technologien für Rapid Prototyping resultiert ein enormer Zeitgewinn. Das liegt daran, dass additive Verfahren, die auf eine aufbauende und schichtweise Fertigung setzen, zum Einsatz kommen. Durch diese Arbeitsweise kann, im Gegensatz zu herkömmlichen formativen oder subtraktiven Fertigungen (z.B. Vakuumgiessen oder CNC-Fräsen), ein Vielfaches an Material eingespart werden.
 

Rapid Tooling

Unter Rapid Tooling ist die spezifische Fertigung von Werkzeugen oder Werkzeugeinsätzen gemeint. Die Verfahren beim Rapid Tooling entsprechen im Wesentlichen denjenigen im Rapid Prototyping.
 

3D Druck Verfahren im Rapid Prototyping

Grundsätzlich kommen im Rapid Prototyping alle verschiedenen Arten an additiven Verfahren zum Einsatz. Die drei häufigsten Verfahren, die im Rapid Prototyping zum Einsatz kommen sind:

  • Selektives Lasersintern (SLS-Druck)
  • Stereolithografie
  • FDM-Druck

Der Polyjet-Druck, das HP-MJF-Verfahren, das DLP-Verfahren, der 3D Pulver-Druck sowie das Selektive Laserschmelzen für Prototypen aus Metall werden ebenfalls regelmässig eingesetzt.

Setzen Sie auf Rapid Prototyping und bestellen Sie Ihre erstes Modell online, sei es für den Druck von Prototypen im Maschinenbau, architektonischen Modellen oder etwas ganz anderem.

Jellypipe ist eine digitale 3D Druck Plattform, die Endkunden im 3D Druck mit Experten und Druckfirmen verbindet. Dabei profitieren Sie von der grössten Auswahl an 3D Druck Anbietern im gesamten deutschsprachigen Raum (Schweiz, Österreich, Deutschland).

 

Jetzt online & kostenlos Rapid Prototyping Offerten erhalten

Zum Online 3D Druck Service

Die 3D Druck Plattform ist kostenlos.
Sie bezahlen lediglich die regulären Auftragskosten, die bei einem 3D Druck anfallen.

Medienberichte über Gryps:

medien logos