Office 365 Migration

Office 365 Migration

Kostenlos 3 Offerten für die Office 365 Migration erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Office 365 Migration – Ablauf

Die Office 365 Migration kann für KMU kompliziert und nervenaufreibend sein. Wer sich auf ein professionelles IT-Unternehmen verlässt, kann nahtlos und ohne grossen Eigenaufwand migrieren. Eine typische Office 365 Migration läuft auf folgende Weise ab:

  • Bestandesaufnahme, Abschätzen der gewünschten Funktionen
  • Beratung zu den Lizenzen
  • Bereitstellen Exchange Online-Infrastruktur und Konfiguration aller Tools
  • Migration von Emailaccounts inkl. Kontakte, Kalender etc.
  • Weitere Beratung, etwa bei Zusatzprodukten wie Archivierung oder Backup

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Office 365 Migration

Microsoft bietet mit Office 365 ein Cloudangebot an, welches verschiedenste Software und Dienste umfasst. Entscheidet man sich als Unternehmen, die Office 365-Dienste zu nutzen, ist oft eine Migration der bestehenden IT-Strukturen notwendig. Im Zentrum steht dabei der oder die Mailserver, welche zu Office 365 migriert werden müssen. Dort wo die Groupware Microsoft Exchange Online verwendet wird. Dies kann zum Beispiel ein Microsoft-eigener Exchange Server sein, aber auch andere Produkte inkl. IMAP-Server. Auch bei Applikationen oder anderen Problemen kann das IT-Unternehmen, welches die Migration durchführt, beratend zur Seite stehen. 

Was ist Office 365? Hier finden Sie genauere Informationen zum Angebot.

Office 365 Migration – Worauf ist besonders zu achen?

Obwohl schon viele Tools für die reibungslose Überführung der Mailkonten etc. existieren, kann es immer noch zu Problemen bei der Office 365 Migration kommen. Aus diesem Grund gibt es viele IT-Unternehmen, welche die Migration zu Office 365 anbieten. Viele davon sind Mitglied im offiziellen Microsoft Partner Network und bringen so die notwendigen Kompetenzen für eine erfolgreiche Migration mit.

Folgende Migrationssituationen treten normalerweise auf:

  • Migration vom eigenen Server “on Premises” zu Office 365
  • Migration von einem anderen Clouddienst oder Hybridangebot zu Office 365
  • Zusammenführung von bestehenden Office 365-Tenants (z.B. bei einer Firmenfusion)
     

Vorteile einer professionellen Migration

Die Unterstützung durch einen Office 365 Spezialisten lohnt sich, wenn man selber nicht genügend Know-How besitzt. Folgende Vorteile hat die Migration mit einem professionellen IT-Unternehmen:

  • Ihre bisherigen Daten und Applikationen werden erfasst und es wird sichergestellt, dass nichts verloren geht
  • Durch die professionelle Beratung der Lizenzen, bezahlen Sie danach eventuell eine tiefere Monatspauschale.
  • Eine Migration kann nahtlos ohne Betriebsunterbrechung erfolgen, was insbesondere auch für den Email-Verkehr wichtig ist.
  • Peripheriegeräte wie Kopierer, Fax, etc. werden sofort korrekt eingebunden.
  • Nach Wunsch kann auch der Backup und die Security überprüft werden. 
  • Der Anbieter wird im Vorfeld eine Aufwandsabschätzung vornehmen, so dass Sie die Kosten dafür planen können

Medienberichte über Gryps:

medien logos