Call Center

×

Bewertungen für Gryps

( 19 )
30.03.2021
22.02.2021
Sehr gut, würde ich wieder nutzen.
09.02.2021
Ich muss noch abklären, ob GRYPS auch für mein Unternehmen eine Möglichkeit für die Leadgenerierung darstellt. Bitte daher um Kontaktaufnahme. Freundliche Grüsse Marc A. Bigger BIGGER Marketforce GmbH
20.10.2020
12.10.2020
30.12.2019
Sehr serviceorientiert und äusserst zuverlässig. ich hab das gefunden, wonach ich suchte.
15.10.2019
Kurzweilige Wartezeit. Gute und kompetente Dienstleistungsanbieter angeboten.
23.09.2019
sehr rasche und kompetente und rasche Bearbeitung
20.05.2019
Besten Dank für das Suchen für mein Anliegen. Ich habe zwei Anbieter erhalten, wobei der eine komplett überzeugt hat und 100% meinen Vorstellungen entsprochen hat. Sehr gerne wieder.
11.03.2019
03.12.2018
26.11.2018
War am Anfang nicht klar was ich erwarten durfte. Prozessbeschrieb für Ihre Dienstleistungen wäre hilfreich gewesen. Habe selber auch noch Callcenter evaluiert. Teilweise die gleichen wie GRYPS,
15.11.2018
22.10.2018
12.10.2018
die wirklich guten Anbieter habe ich nicht über Gryps gefunden
07.06.2018
Gutes Verständnis, effiziente Arbeitsweise, tip-top.
27.02.2018
Positiv überrascht. Habe GRYPS zum ersten Mal gebraucht. Eingabe der Vorinformation schon recht detailliert. Sehr Professionelles auftreten (auch das ergänzende Telefongespräch). Info über mögliches Budget ging scheinbar nicht an die Anbieter weiter. Werde bei einer nächsten Gelegenheit sicher wieder auf GRYPS zurück greifen.
23.02.2018
17.10.2017
Ist für mich zu umständlich
( 19 )
Call Center

Call Center Schweiz – Aus­wahl­kriterien

Call Center steigern die Effizienz des Unternehmens in den Bereichen Telemarketing, Kundendienst oder Telefonservice. Bei der Auswahl eines Call Centers sind diese Punkte wichtig:

  • Aufgaben im Bereich Kundendienst, Kundenbetreuung = Inbound Call Center
  • Aufgaben im Bereich Telemarketing, Direktmarketing = Outbound Call Center
  • Erreichbarkeit & Arbeitszeiten, z.B. 7x24
  • Anzahl der Telefonate, Kapazität

? Haben Sie Fragen zum Call Center? Lesen Sie unsere FAQ >

Kostenlos 3 Offerten für Call Center erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Call Center Outsourcing 

Der erste Eindruck zählt. Dies gilt insbesondere auch für Call Center, die im Auftrag eines Unternehmens agieren. Ein Call Center verhilft KMU zu einer grossen Anzahl an Neukunden. Die Neukundengewinnung ist für jede wachsende bzw. bestehende Firma wichtig. Die Firmen können es sich nicht erlauben, beim Erstkontakt einen schlechten Eindruck zu hinterlassen. Lange Wartezeiten oder niemand, der die Anrufe entgegennimmt, werfen ein un­pro­fessionelles Licht auf die betroffene Firma. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich, eine effiziente Anruf­zentrale zu engagieren.

Grundsätzlich gibt es Call Center in diesen Arten:

  • Inbound-Center: Eingehende Anrufe von Kunden oder Kaufinteressenten werden vom Callcenter abgenommen und bearbeitet. 
  • Outbound-Center: Call Center Agenten rufen aktiv Kunden an, um Produkte zu verkaufen, Kunden zu gewinnen, Informationen zu beschaffen oder Termine zu vereinbaren. 

In der Schweiz gibt es eine begrenzte Anzahl von Callcenter Agenturen, wobei trennscharfe Ab­grenzungen schwierig sind. Für die Wahl des optimalen Callcenter Anbieters sind diese Kriterien entscheidend:


Checkliste für die Callcenter Evaluierung

  • Welche Aufgaben soll das Callcenter für Sie übernehmen?
  • In welchen Sprachen sollen die Anrufe erfolgen?
  • Ist es ein Einzelprojekt oder eine längerfristige Zusammenarbeit?
  • Wie sind die Preise berechnet? (Individuell, Paketlösungen)
  • Wie viele Anrufe erhalten Sie?
  • Wie viele Anrufe sollen getätigt werden?
  • Wie soll die Erreichbarkeit des Callcenters sein?
  • Wie ist das Know-how in den geforderten Branchen?

Outbound Call Center – Telemarketing, Direktmarketing

Outbound Call Center bieten ihre Dienstleistung oft auch unter dem Begriff Telemarketing, Direkt­marketing oder Dialogmarketing an. Die Call Center Agenten konzentrieren sich hauptsächlich darauf, Kunden aktiv anzurufen. Beispiele für diese Form von Telefonmarketing sind Verkauf von Produkten, Neukundengewinnung, Infor­mations­beschaffungen, Markt­forschung und Terminvereinbarungen. Beim Engagieren eines Outbound Call Centers ist aber auch Vorsicht geboten, da gesetzliche Bestimmungen eingehalten werden müssen. Trotz vieler Vorschriften ist im B2B-Bereich die Neukundengewinnung durch ein Out­bound Call Center verbreitet. Ein Out­bound Call Center muss aber nicht zwangsläufig für die Kalt­akquise engagiert werden, auch bereits bestehende Kunden können durch ein pro­fessionelles Call Center kontaktiert werden, um langfristige Kunden­beziehungen zu pflegen.

Ziele eines Outbound-Calls

  • Akquise
  • Umfragen zur Kundenzufriedenheit
  • Neukundengewinnung und Kundenrückgewinnung
  • Terminvereinbarungen
  • Erhebung statistischer Daten
  • Verkauf von Produkten

Suchen Sie einen neuen Weg, um an mehr Kunden zu kommen?
Als Anbieter bei GRYPS erhalten Sie regelmässig vorqualifizierte Kundenanfragen und können so Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung für ein Call Center unter Beweis stellen. Mehr Infos zur kostenlosen Registration >


Inbound Call Center – Telefonservice, Pikettdienst

Inbound Callcenter verkörpern den klassischen Kundendienst. Während bei outbound das Unternehmen den Anruf zum Kunden tätigt, erfolgt bei Inbound der Anruf vom Kunden zum Unternehmen. Zu den wichtigsten Einsatzbereichen gehören der Pikett Dienst, die Informations­hotline und die Telefon­zentrale. Die Kunden können sich so gezielt über bestimmte Produkte informieren sowie Supportanfragen oder auch Reklamationen einreichen. Dafür sind geschulte Call Center Agenten nötig, um die Kunden rasch und professionell zu informieren. Eine Informations­hotline, Reklamations­hotline oder Pikett Dienst können Sie oft nur an Inbound Call Center mit langjähriger Erfahrung weitergeben.

Ziele eines Inbound Calls:

  • Informationshotline
  • Supportanfragen
  • Entgegennahme von Reklamationen und Beschwerden
  • Bestellungs- und Auftragsannahmen

 

Call Center Agent – Aufgabenbereiche

Die Aufgaben eines Call Center Agents sind je nach Art und Struktur von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Darunter zählen:

  • Kundendienst: Call Center Agenten konzentrieren sich auf die Kundenbetreuung oder die aktive Kundenrückgewinnung für ein Unternehmen oder ein Produkt. 
  • Marktforschung: Outbound Callcenter sammeln wichtige Informationen, die für die Marktforschung von grosser Bedeutung sind. Dadurch kann die Kundenzufriedenheit und die Bekanntheit des Unternehmens steigen. 
  • Bestellservice: Ein Call Center unterstützt Online Shops und Versandhändler bei der Annahme, Erfassung und Weiterleitung einer Bestellung. 
  • Notrufzentrale: Notruf Hotlines sind 24-Stunden erreichbar. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen ist das Call Center eine kostengünstige Möglichkeit, für Kunden jederzeit erreichbar zu sein.


Regionales Callcenter Zürich, Basel, Bern etc.

In den Zentren Zürich, Basel, Bern, St. Gallen oder Luzern gibt es eine Vielzahl an Call Center Anbietern. Das macht die Wahl schwierig. Für kleine KMU und Startups passen auf kleinere Unternehmen spezialisierte Call Center Unternehmen besser als grosse Firmen. Gryps hat eine umfassende Markt­übersicht und sucht nach Ihren Vorgaben das passende Call Center. Bei der Suche nach dem passenden Call Center ist der Einsatz von moderner Software, Sprachkenntnisse oder Kunden­freundlichkeit meist stärker zu gewichten als die Regionalität. Jetzt kostenlos Anbieter finden und Kosten vergleichen.


FAQ zu Call Center

Was bedeutet Call Center Outsourcing?
Mit dem Ausdruck Call Center Outsourcing meint man lediglich den Prozess der Einstellung eines Call Centers. Die telefonische Betreuung der Kunden, Leadgenerierung und Backoffice Verarbeitung wird damit ausgelagert und Ihr Unternehmen entlastet.

Was ist der Unterschied zwischen Inbound und Outbound Call Centern?
Sowohl Inbound als auch Outbound beschreiben den Kommunikationsweg zwischen Call Center Agenten und den Kunden. Im Inbound ruft der Kunde die Firma an, d.h. das Call Center erhält einen Anruf. Der Grund für einen solchen Anruf ist meist, dass der Kunde informationen zu einem Produkt oder Service wünscht, eine Bestellung aufgeben möchte oder einen Termin vereinbaren will. Beim Outbound wird der erste Kommunikationsschritt vom Call Center getätigt. Das Call Center ruft also den Kunden an, meist mit dem Beweggrund, dass dem Kunden Produkte oder Dienstleistungen vorgestellt werden.

Was passiert mit Anrufen, welche ausserhalb der vereinbarten Geschäftszeiten eingehen?
Sollte ein Kunde ausserhalb der vereinbarten Geschäftszeiten anrufen, erhält dieser eine automatische Nachricht am Band, deren Inhalt Sie vorab bestimmt haben. Den Inhalt der Nachricht halten Sie vertraglich fest, genauso wie, was mit den Anrufen passieren wird. Die verpassten Anrufe können beispielsweise am nächsten Werktag telefonisch nachgefasst oder an eine externe Nummer weitergeleitet werden. Es gibt auch Call Center, die 24 Stunden für Kunden erreichbar sind.

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf ein Call Center?
Auch der Kundenservice wird von der Digitalisierung stark beeinflusst. Um den Kundenservice effizient und qualitätsorientiert zu betreiben, gehen Unternehmen unterschiedliche Wege.

Folgende Trends lassen sich allerdings in der Branche beobachten:

  • Cloud: In der Mehrheit aller Call Centers wird mit Cloud Software gearbeitet. Die Cloud speichert Daten und schützt diese im Falle eines Systemzusammenbruchs. Durch die Cloud kann man ohne Anschaffung von eigener Hardware auf eine neue Systemarchitektur umstellen. Zudem eignet sich die Cloud ideal für Mitarbeiter, welche von Zuhause aus arbeiten oder Unternehmen mit einem Sitz im Ausland.
  • Big Data: Big Data im Kundenservice hilft, das Verhalten von Kunden und Mitarbeitern im Contact Center genauer zu analysieren. Der Service kann somit gezielt optimiert werden. Big Data wird dann zum Vorteil für das Call Center, wenn aus gewonnenen Daten systematisch praktisches Wissen generiert werden kann.

Wie viel kostet ein Call Center?
Die Preise eines Call Centers sind von der Komplexität der Aufgaben sowie dem zeitlichen Aufwand abhängig. Dabei hängen die Kosten meist mit den gewünschten Leistungen des jeweiligen Unternehmens bezüglich der Qualität des Services ab. Auch die Anzahl der Mitarbeiter*innen sowie das Auftragsvolumen sind entscheidend, da diese Berechnungen die Grundlage der Kalkulation bilden. Zusätzlich wird die Preisfestsetzung dadurch beeinflusst, wie viele Anrufe zur gleichen Zeit bearbeitet werden sollen.


Beispiele für Call Center Schweiz Offerten­anfragen:

Outbound Call Center für Schneidereibetrieb

Eine Schneiderei benötigt ein Callcenter in erster Linie zur Neukundengewinnung- im geschäftlichen wie auch im privaten Bereich. Die Firma wünscht eine telefonische Kundenakquise, sodass es zur sofortigen Terminvereinbarung oder nachträglichen Terminvereinbarung per E-Mail durch den Interessenten oder von Kundenseiten kommt (Zuhause, im Büro bei Geschäftskunden oder beim Interessenten im Ladenlokal). Nötige Kundenlisten sollen durch das Callcenter erarbeitet und zusammengestellt werden. Die Call Center Agenten sollen deutsch (Hoch­deutsch und Mundart) sowie englisch sprechen. Die Firma wünscht eine Beratung bezüglich des Abrechnungsmodells. Das Budget wurde pro Jahr auf ca. 12’000 CHF definiert.

Outbound Call Center für Marktforschungsinstitut

Eine AG in der Landwirtschaftsbranche benötigt ein Telemarketing Call Center. Es sollen etwa 1000 Nummern aus einer bestehenden Kundendatei angerufen werden. Die Befragungen sollen zu den Randzeiten zwischen 18 und 20 Uhr erfolgen. In der Vergangenheit hat man dafür intern Agents angestellt, nun soll dieser Dienst jedoch outgesourced werden. Die Agents werden bezüglich des benötigten Know Hows vom Anbieter geschult. Die Sprache soll auf Deutsch erfolgen. 

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos