20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
So funktioniert’s:
  • Füllen Sie den Fragebogen aus.
  • Unser Team sucht kostenlos bis zu 3 passende Anbieter für Sie.
  • Sie vergleichen die Angebote und wählen das passende aus.
1 / 13
Welche Papierformate benötigen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
2 / 13
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
3 / 13
Wie viele Seiten drucken Sie pro Tag? *
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
4 / 13
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
5 / 13
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
6 / 13
Wie schnell soll das Gerät drucken?
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
7 / 13
Welche Zusatzfunktionen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
8 / 13
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
9 / 13
Haben Sie Ihr Unternehmen kürzlich gegründet oder sind Sie in der Gründungsphase? *
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
10 / 13
Welche Finanzierungsform bevorzugen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
11 / 13
Wie hoch ist Ihr Budget für die Anschaffung?
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
12 / 13
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innerhalb der nächsten 12 Monate? *
20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:
13 / 13
Ihre Kontaktdaten:

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

  • Formular absenden – und unser Team sucht passende Anbieter für Sie.
  • Zeit sparen und von guten Konditionen profitieren.
  • 1’800 KMU finden monatlich über Gryps ihren Anbieter.

Drucker für KMU

Suchen Sie einen leistungsstarken Drucker für Ihr KMU? Unsere Anbieter haben unterschiedliche Geräte im Angebot – von A3-Drucker über Multifunktionsdrucker bis Hochleistungsdrucker.

Wir kennen den Druckermarkt und arbeiten mit rund 20 geprüften Anbietern in der Schweiz zusammen. Füllen Sie unseren Fragebogen aus und wir finden für Sie kostenlos bis zu drei passende Anbieter, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Ihre Vorteile

  • Effizienz: Obwohl die Anschaffungskosten für professionelle Drucker höher sein können, sind sie effizienter im Verbrauch von Tinte oder Toner. Dies kann langfristig zu erheblichen Kosteneinsparungen führen, besonders bei hohem Druckvolumen.
  • Zuverlässigkeit: Mit der Wahl des richtigen Druckers ist die Abwicklung der täglichen Büroarbeiten sichergestellt. Die Geräte sind weniger anfällig für Störungen und Ausfallzeiten, was in geschäftlichen Umgebungen besonders wichtig ist.
  • Expertise: Durch die jahrelange Erfahrung unserer Anbieter finden Sie den perfekten Drucker für Ihre Anforderungen.

20 Drucker-Lieferanten – jetzt kostenlos den richtigen finden:

Welche Papierformate benötigen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Wie viele Seiten drucken Sie pro Tag? *
Wie schnell soll das Gerät drucken?
Welche Zusatzfunktionen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Haben Sie Ihr Unternehmen kürzlich gegründet oder sind Sie in der Gründungsphase? *
Welche Finanzierungsform bevorzugen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
Wie hoch ist Ihr Budget für die Anschaffung?
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innerhalb der nächsten 12 Monate? *
Ihre Kontaktdaten:

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Druckerarten: Diese Drucker sind im Angebot

Ob für Sie ein einfacher Drucker mit Scanner, ein A3-Drucker mit Duplex-Funktion oder ein Hochleistungsdrucker die richtige Wahl ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und den Anforderungen Ihres KMU ab. Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Gerätetypen, die Sie über unsere Anbieter beschaffen können.

A3-Drucker

  • EinA3-Drucker druckt Papier im A3- und A4-Format sowie in allen kleineren Formaten.
  • Moderne A3-Drucker bieten eine schnelle Druckgeschwindigkeit, eine hohe Druckqualität, mehrere Papierschubladen und Toner oder Patronen mit hohem Fassvermögen.
  • Die meisten A3-Drucker verfügen über eine Duplex-Funktion, hier erfolgt ein automatisches beidseitiges Drucken und Scannen im A4- und A3-Format.

Anbieter finden

TippHeute sind praktisch alle Drucker mit einem Scanner ausgestattet. Auch kopieren und faxen können heute praktisch alle Druckgeräte. Multifunktionsdrucker für das Büro verfügen neben den Grundfunktionen über Zusatzfunktionen wie die Duplex-Funktion oder einen integrierten Finisher. Klären Sie mit dem Anbieter, welche Funktionen Ihr Drucker letztlich beinhalten soll.


Multifunktionsdrucker (MFP)

  • Ein Multifunktionsdrucker vereint verschiedenste Funktionen in einem einzigen Gerät und ist sowohl als Tintenstrahldrucker als auch mit Lasertechnologie erhältlich.
  • Die mittlerweile weitverbreitetste Funktion ist der Duplex-Scan. Der Drucker scannt beide Seiten eines Blattes, ohne das Papier manuell wenden zu müssen. 
  • Multifunktionsdrucker bieten zusätzlich auch Finishing-Funktionen und können die gedruckten Dokumente beispielsweise heften, lochen, stapeln und falten.
  • Multifunktionsdrucker verfügen üblicherweise über USB- oder Speicherkarten-Schnittstellen. Dadurch ist es möglich, Dateien direkt vom Speichermedium aus zu drucken.
  • Multifunktionsdrucker verfügen über ein Dokumentenarchiv, was es Ihnen ermöglicht, eine Vielzahl an Dokumenten auf einer internen Festplatte abzulegen und zu durchsuchen.
  • Multifunktionsdrucker können zusätzlich eine Kostenstelle-Verwaltung bieten. Damit können Kopierkosten verwaltet, analysiert und ausgewertet werden.

Anbieter finden

TippDuplex-Scan (beidseitiger Scan) ist mit fast jedem A3-Drucker und Multifunktionsdrucker möglich. Die Duplex-Funktion reduziert den Papierverbrauch, senkt die Betriebskosten und schont die Umwelt.


Hochleistungsdrucker

  • Hochleistungsdrucker werden vor allem in Werbeagenturen und im gestalterischen Bereich eingesetzt.
  • Die Druckqualität dieser Geräte ist sehr hoch, wodurch das Drucken von Flyern oder Plänen möglich ist. 
  • Hochleistungsdrucker gehören zum hochpreisigen Segment, der Nutzen ist allerdings so umfassend, dass sich die Ausgabe in kurzer Zeit wieder amortisiert.

Anbieter finden


Intelligente Drucker (Smart Drucker)

  • Die meisten intelligenten Drucker können sich über WLAN oder Ethernet mit einem Netzwerk verbinden. Benutzende können so von verschiedenen Geräten aus drucken, ohne sie physisch an den Drucker anschliessen zu müssen.
  • Mit einem Smart Drucker können Sie direkt aus Cloud-Diensten wie Google Drive oder Dropbox drucken und scannen.
  • Intelligente Drucker unterstützen mobiles Drucken über Apps, sodass Sie von Smartphones und Tablets aus drucken können.
  • Intelligente Drucker führen Software-Updates automatisch durch, um neue Funktionen hinzuzufügen und die Sicherheit zu verbessern.
  • Intelligente Drucker bieten oft verbesserte Sicherheitsfunktionen wie sichere Druckfreigaben, Benutzerauthentifizierung und eine Verschlüsselung von Daten.
  • Sie verfügen über einen intelligenten Standby-Modus, wodurch der Energieverbrauch reduziert wird.

Anbieter finden

Tipps
  • Intelligente Drucker bieten eine Vielzahl an fortschrittlichen Funktionen, die sie von herkömmlichen Druckern unterscheiden und Ihnen den Geschäftsalltag noch mehr erleichtern.
  • Eine weitere Funktion, die manche intelligente Drucker bieten, ist das sogenannte Pull Printing. Dabei werden die Dokumente nach dem Druckauftrag nicht sofort gedruckt, sondern zuerst auf einem sicheren Printserver zwischengespeichert. Um das Dokument zu drucken, kann sich der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin an einem beliebigen Drucker im Büro, der über diese Funktion verfügt, authentifizieren – erst jetzt wird das Dokument gedruckt. Pull Printing erhöht die Datensicherheit und minimiert das Risiko, dass gedruckte Dokumente vergessen gehen und von anderen Nutzenden entsorgt werden.

    Kosten eines Bürodruckers

    Die Finanzierungs­möglichkeiten von Druckern für Büro und Betrieb sind vielfältig – Sie können den Bürodrucker kaufen, mieten oder leasen. Druckerpreise unterscheiden sich stark, weshalb sich ein Vergleich lohnt.

    Die ungefähren Kosten für einen A3-Multifunktionsdrucker, der 20 Seiten pro Minute druckt, liegen bei einem Druckvolumen von 1’500 Kopien pro Monat bei 2'500 bis 3'300 Franken, mit einem Durchschnitt von etwa 3'000 Franken. Die Drucker-Miete liegt im Schnitt bei rund 75 Franken pro Monat.

    Auf unserer Kostenseite finden Sie detaillierte Informationen zu den Druckerkosten – damit Sie die Kosten abschätzen können, noch bevor Sie einen Bürodrucker kaufen oder mieten.

    TippDie Funktionen (etwa Finishing, Duplex-Scan), die Papiermenge und die Geschwindigkeit bestimmen die Grösse und die Kosten des Druckers. Bei Qualitätsdruckern für Flyer oder Broschüren steigt der Preis nochmals in die Höhe.


    Tipps für die Beschaffung Ihres Druckers

    Was Sie beim Kauf von Druckern beachten sollten, erklärt Ihnen Emrah Cinar von DigiUs in diesem Video:

    Möchten Sie einen Drucker für Ihr Büro kaufen, einen Bürodrucker für Ihr Kleinunternehmen mieten oder leasen, helfen Ihnen diese Fragen bei der Suche nach dem passenden Gerät:

    • Wie viele Seiten drucken Sie im Monat? Einige Drucker haben integrierte Zähler, an denen Sie das bisherige Druckvolumen einfach ablesen können.
    • Welche Papierformate benötigen Sie?
    • Wie hoch soll die Druckgeschwindigkeit sein?
    • Wie viele A4- und A3-Schubladen benötigen Sie? Wünschen Sie für A3 einen Einzelblatteinzug? 
    • Möchten Sie nur Rechnungen und PDF-Dateien oder eher Flyer und Broschüren ausdrucken? Fragen Sie bei Flyer und Broschüren nach einem Qualitätsdrucker, diese sind preislich viel teurer.
    • Benötigen Sie nebst den Standardfunktionen (Drucken, Scannen, Kopieren) zusätzliche Funktionen wie Lochen, Heften, Sortieren oder Duplex-Scan?
    • Wie ist das Verhältnis von Schwarz/Weiss-Kopien zu Farbkopien?
    • Möchten Sie den Bürodrucker kaufen, mieten oder leasen?
    • Wünschen Sie einen Servicevertrag?
    Tipps
    • Wenn alle Fragen geklärt sind, geben Sie Ihre Anforderungen im Fragebogen an. Gryps arbeitet mit den wichtigsten Herstellern und Verkaufspartnern in der Schweiz zusammen – etwa mit Canon, Xerox, HP, Konica Minolta, OKI, Epson, Sharp, Ricoh und Toshiba – und finden rasch 3 geeignete Anbieter für Sie.
    • Falls Sie grössere Formate benötigen, etwa A0 oder A1, ist ein Plotter die richtige Wahl.


      Der passende Drucker für Ihre Branche

      Architektur- und Grafikbüros, aber auch sämtliche KMU, die ihren Kundinnen und Kunden qualitativ hochwertige Drucke anbieten möchten, legen besonders viel Wert auf die Druckqualität. Wenn Sie eine hohe Qualität für Texte und Farbausdrucke aus 2D-Grafiken benötigen, ist ein Laserdrucker optimal. Benötigen Sie eher hochwertige Ausdrucke von Bildern, Flyern, Broschüren, Plänen, Anleitungen, Dossiers etc., sollten Sie den Tintenstrahldrucker oder Hochleistungsdrucker in Erwägung ziehen. 

      In Schulen und Universitäten spielt ganz besonders die Druckgeschwindigkeit eine Rolle, da es immer wieder Stosszeiten gibt, zu denen besonders häufig gedruckt und kopiert wird. Um zu vermeiden, dass jemand aus Versehen die falschen Dokumente mitnimmt, lohnen sich für Universitäten intelligente Drucker mit der Funktion des Pull Printing. Häufig besitzen Dozierende und Studierende eine Campuskarte. Diese können für das Pull Printing als Authentifizierungsmittel und, sofern das Drucken kostenpflichtig ist, zugleich als Zahlmittel genutzt werden. Schulen interessieren sich zudem am häufigsten für einen A3-Farbdrucker samt Servicevertrag.

      TippEin professioneller Anbieter von Druckern kann Sie eingehend beraten und Ihnen die richtige Option je nach Branche anbieten. Geben Sie Ihre Anforderungen im Fragebogen an und wir wählen bis zu 3 passende Anbieter für Sie.


      Laserdrucker, Tintenstrahldrucker und Druck mit Tintentanks

      Es lassen sich drei Arten von Druckern unterscheiden: Tintenstrahl­drucker (auch bekannt als Inkjet-Drucker) mit Tintenpatronen, Laserdrucker mit grossen Tonerbehältern und Drucker mit Tintentanks. Die Unterschiede zeigen sich vor allem in der Druckqualität und den Kosten. Doch welcher Drucker eignet sich am besten für Ihr Büro?

      Tintenstrahldrucker / Inkjet-Drucker 

      + Tintenstrahldrucker, auch bekannt als Inkjet-Drucker, sind in der Anschaffung günstig. Teuer sind die Patronen dafür.
      + Die Druckqualität liegt im durchschnittlichen Bereich. 
      + Ausgezeichnete Qualität im Bereich Fotodruck (allerdings nur in Kombination mit dem geeigneten Papier)
      - Die Tintenpatronen trocknen schneller aus.
      - Die Verbrauchskosten und Folgekosten sind eher hoch.

      Laserdrucker 

      + Laserdrucker mit Toner eignen sich für Texte und 2D-Grafiken.
      + Die Anschaffungs­kosten sind meist etwas höher, dafür sind die langfristigen Verbrauchs­kosten sehr gering, da der Toner im Gegensatz zu Tintenpatronen nicht aus­­trocknet.
      + Druckköpfe trocknen nicht aus
      - Hohe Anschaffungskosten
      - Nicht geeignet für Fotodruck (Flächen und fotorealistische Bilder werden nicht optimal dargestellt)

      TippLaserdrucker mit Toner bringen Texte und 2D-Grafiken besser aufs Papier als Tintenstrahldrucker und eignen sich für Personen, die selten drucken, da der Toner nicht austrocknet.

      Drucker mit Tintentanks 

      + Drucker mit Tintentanks sind die neue Technologie. Die Tanks trocknen nicht aus und müssen dank ihres grossen Volumens sehr selten aufgefüllt werden.
      + In einen Tank passen rund 70 bis 140 ml Tinte, in normale Tintenpatronen nur 5 bis 15 ml Tinte. So können Sie mit einem Drucker mit Tintentanks wesentlich mehr Seiten drucken als mit herkömmlichen Tintenstrahldruckern. 
      + Für jede Farbe gibt es einen Tintentank, der einzeln nachgefüllt werden kann. Zudem können die Tintentanks mehr Farbe speichern als Tonerkartuschen oder Tintenpatronen. 
      + Man spart mit Tintentanks viel Abfall, da die Entsorgung der Patronen und der Plastikverpackung wegfällt.
      - Hohe Anschaffungskosten

      TippDrucker mit Tintentanks sind in der Anschaffung etwas teurer als andere Drucker, jedoch lohnt sich die Investition für Vieldruckende, da die Tanks nur selten nachgefüllt werden müssen.

      Kundenbewertung aus 14 Jahren Gryps

      4.6 von 5
      Bewertungen lesen

      Firmenverzeichnis

      Hier gehts zum Anbieterverzeichnis mit mehr als 4'900 Einträgen.

      Fakten und Zahlen zu Gryps

      • 50'000 KMU-Kunden
      • 4'900 geprüfte Anbieter aus der Schweiz
      • 110 Produkte und Dienstleistungen
      • 14 Jahre Markterfahrung

      Häufige Fragen zu Druckern

      Standardmodelle decken normalerweise alle gängigen Druckformate ab, das heisst unter anderem die Papierformate von A6 bis A4 und die Briefkuverts B5 und C5. Nicht alle Geräte können A3-Formate drucken, achten Sie also beim Kauf oder bei der Miete eines Druckers speziell darauf.

      Warten Sie Ihre Geräte häufig, befolgen Sie die Verwendungsrichtlinien des Herstellers und durchlüften Sie die Räume, in denen gedruckt wird, regelmässig. Achten Sie ausserdem bei der Beschaffung auf Prüfsiegel betreffend der Umwelt wie Blauer Engel oder Energy Star.

      Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Beschaffung?

      Unsere KMU-Einkaufsexperten freuen sich auf den Kontakt mit Ihnen und beantworten gerne Ihre Fragen.

      Per E-Mail
      Sandro Weber

      Sandro Weber

      Leiter Kundenberatung