Frankiermaschine

( 8 )
Frankiermaschine

Frankiermaschinen – Auswahlkriterien

Mit Hilfe von Frankiermaschinen oder einem Frankiersystem sind Postsendungen im Handumdrehen versandbereit. Vor dem Kauf einer Frankiermaschine macht es Sinn, sich über diese Punkte Gedanken zu machen:

  • Anzahl der Frankierungen pro Minute und Monat
  • kompatible Briefformate
  • maximale Couvertdicke
  • Regelung bezüglich des Portoguthabens

Kostenlos Offerten für Frankiermaschinen erhalten



*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Frankiermaschine – Auswahlhilfe

Wenn Sie oft Mailings in grossen Mengen verschicken, benötigen Sie eine dementsprechend leistungsstarke Frankiermaschine. Auch spielt es eine Rolle, welche Papierstärken Sie verwenden, da gewissen Geräten hier Grenzen gesetzt sind und nicht jede Frankiermaschine alle Papierstärken verarbeiten kann. Die Durchlassstärke gibt dabei an, welche Papiere verwendet werden können. Auf dem Markt findet sich für Unternehmen jeder Grösse und mit den unterschiedlichsten Postaufkommen das optimale Frankiersystem. Die Verwendung einer Frankiermaschine beschränkt sich dabei nicht nur auf gewöhnliche Briefe. Diese Produkte können frankiert werden:

  • Standard-Briefsendungen
  • schwere Briefe
  • Päckchen
  • Pakete


Frankiermaschinen Funktionalität

Die Auswahl an Frankiermaschinen reicht von simplen Geräten zur Verarbeitung kleiner Postvolumen bis hin zu professionellen Systemen für grosse Mengen an Frankierungen. Komfortable Geräte erstellen automatisch das benötigte Porto und drucken dieses auf.

Wir empfehlen, noch vor dem Kauf einer Frankiermaschine darüber nachzudenken, welche Funktionen Sie benötigen, da sich nicht alle Frankiersysteme im Nachhinein beliebig ausbauen lassen. Zu den Basisanforderungen gehören:

  • Frankierung verschiedener Postsendungen
  • Dicke der Couverts
  • Aufdrucke von Logo, Datum, Firmenadresse oder Ähnlichem
  • automatisches Wiegen und Berechnen des Portos und Einstellung des Datums
  • fälschungssicherer Barcode wird aufgedruckt
  • Möglichkeit von mehreren Kostenstellen

Falls Sie weitere Features, wie einen Passwortschutz, Warnfunktionen oder eine direkte Verbindung zur schweizerischen Post wünschen, finden Sie weitere Informationen auf unserer Seite zuFrankiersystemen. Ein breiteres Funktionsspektrum schlägt sich natürlich in einem höherenPreis der Frankiermaschinenieder.

Frankiersysteme lassen sich kombinieren mit Kuvertier- und Falzmaschinen, auch Adressiermaschinen sind in diesem Zusammenhang nützlich.


FAQ für Frankiermaschinen

Wozu benötigt ein Unternehmen eine Frankiermaschine?
Der Einsatz einer Frankiermaschine vereinfacht den Versand Ihrer Ausgangspost. Mit nur einem Fingerdruck ist Ihr Brief frankiert und für den Versand bereit.

Welche Vorteile bietet eine Frankiermaschine?
Eine Frankiermaschine bietet diese Vorteile:
  • Firmenlogos werden professionell auf die Briefe gedruckt
  • Waage hilft den korrekten Portowert zu ermitteln
  • Bedienung ist sehr komfortabel
  • Ausgangspost wird schnell frankiert

Wie funktioniert eine Frankiermaschine?
Die Frankiermaschine beinhaltet elektronische Informationen. Diese Informationen werden mit einer Tintenpatrone auf den Brief gedruckt. Hierbei stellt man das gewünschte Produkt ein oder wiegt den Brief und lässt die Maschine automatisch das richtige Porto einstellen. Die Maschine hinterlegt, ob ein Werbebild zusammen mit dem Portwert gedruckt werden soll. Sobald der Brief in die Frankiermaschine gelegt wird, benötigt es entweder einen oder zwei Druckknöpfe. Grössere Maschinen beinhalten meistens zwei Knöpfe und können somit schneller drucken und den Brief von links nach rechts transportieren. Nachdem der Brief gedruckt wurde, wird das verwendete Porto vom Porto-Guthaben abgezogen.

Was kostet eine Frankiermaschine?
Auch wenn der Markt für Frankiermaschinen relativ klein ist, weisen Frankiermaschinen unterschiedliche Preise auf. Je nach Briefvolumen und Ausstattung kosten diese zwischen 900 CHF und 10’000 CHF. Man hat auch die Möglichkeit eine Frankiermaschine zu mieten.


Beispiele für Frankiermaschine Offertenanfragen:

Frankiermaschine für Logistikunternehmen

Ein Unternehmen aus der Logistikbranche benötigt eine neue Frankiermaschine als Ersatz des älteren Modells. Beim Dispenser der neuen Maschine sollte man mind. 100 Wertmarkenstreifen oder mehr innert 55 Sekunden bedrucken können. Sie wünschen ausserdem schnellere Ladezeiten als bisher, wenn man z.B: Geld draufladen will. Eine moderne Software wäre gut und bei der neuen Frankiermaschine soll es möglich sein, alle möglichen Arten von Couverts schnell und sicher bedrucken zu können. Die Maschine sollte sofort bei Angabe von Zahlen, sei es Touch oder mit Tasten, reagieren. Das Unternehmen hat 2'000 - 5'000 CHF budgetiert.

Frankiermaschine für Bürogemeinschaft

Eine Bürogemeinschaft von Treuhändern und Steuerberatern benötigt eine Frankiermaschine als Erstanschaffung. Die Formate C4 und C5 werden standardmässig genutzt. Sendungen erfolgen in die Schweiz und in die EU. Die Bürogemeinschaft wünscht eine Monatsrechnung und bezüglich der Finanzierungsoption sind sie noch offen.

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos