Autoversicherung

Autoversicherung

Ein Autounfall ist mehr als ärgerlich. Damit die Reparaturkosten des geschädigten oder eigenen Autos das Budget nicht zu sehr belasten, wird eine Autoversicherung abgeschlossen. Dabei ist zu beachten, dass in der Schweiz der Haftpflichtteil der Fahrzeugversicherung obligatorisch ist.

( 236 )

Kostenlos 3 Offerten für Autoversicherungen erhalten



Fortschritt: 0%

Komponenten der Fahrzeugversicherung

Die Fahrzeugversicherung gliedert sich in mehrere Teile. Abgesehen von der Haftpflichtversicherung können die anderen Komponenten frei gewählt werden. Die Autoversicherung unterteilt sich folgendermassen:

  • Haftpflicht
  • Teilkasko
  • Vollkasko
  • Zusatzmodule

Für Ihr KMU finden Sie hier weitere Informationen zum Betriebsrechtsschutz, Betriebshaftpflicht und zur Pensionskasse.

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Haftpflichtversicherung Auto

Dieser Teil der Autoversicherung ist für alle Motorfahrzeuge obligatorisch. Die Haftpflicht deckt Schäden, die im Strassenverkehr anderen Autos, Lenkern oder Fussgängern zugefügt werden. Für mehrere Fahrzeuge in einer Firma bietet sich eine Flottenversicherung an.

Teilkasko

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug. Darunter fallen unter anderem Elementar- oder Tierschäden wie zum Beispiel von Mardern. Die Versicherung deckt auch Defekte, die durch Diebstahl enstanden, wie etwa Glasbruch. Zusätzlich sind Vandalenakte wie das Zerstechen der Reifen oder das Abbrechen der Antenne mitversichert.

Vollkasko Fahrzeugversicherung

Ganzheitliche Absicherung bietet die Vollkaskoversicherung. Hier werden zusätzlich zu den Teilkasko Leistungen auch Schäden am eigenen Auto übernommen, die bei einer Kollision entstehen, je nach Versicherung sogar auch dann, wenn ein Totalschaden entsteht. Rückerstattet wird im ersten Jahr der Neuwert des Wagens. In den Folgejahren werden die Kosten für den Restwert des Fahrzeuges oder prozentuale Ansätze je nach Versicherung bezahlt. Der Vollkaskoschutz lohnt sich meist nur für Neuwagen.

Zusatzrisiken Autoversicherung

Für die unten erwähnten Fälle müssen Zusatzversicherungen abgeschlossen werden:

  • Beschädigte Scheinwerfer
  • Parkschäden
  • Unfallversicherung
  • Diebstahlversicherung für mitgeführte Sachen
  • Grobfahrlässigkeitsschutz

Wann kann die Autoversicherung gewechselt werden?

Den bestehenden Versicherer wechseln, können Sie wenn

  • die Prämien erhöht werden.
  • Leistungen abgebaut werden.
  • ein neues Auto gekauft wird.
  • bei Ablauf der laufenden Police.
  • das Auto auf eine andere Person eingetragen wird.
     

Offertenbeispiele für Autoversicherungen:

Branche, Firmengrösse Anforderungen
Gebäudeunterhalt, 10 Mitarbeiter Der Firmeninhaber möchte für sein neues Firmenfahrzeug eine neue Autoversicherung abschliessen. Das Fahrzeug wird beruflich wie auch privat genutzt . Dem Kunden ist es wichtig, über die Zusatzversicherungen Parkschäden und  Grobfahrlässigkeit abzusichern. Weiter wünscht man noch eine Beratung betreffend einer Vollkasko-Versicherung.
Versicherung, 2 Mitarbeiter Der Inhaber einer GmbH hat für sich und seinen Geschäftspartner über Autoscout je ein neues Firmenauto gekauft.  Es wird sowohl privat aus auch beruflich genutzt. Das Auto steht auf einem überdachten Stellplatz und zu 50% auf öffentlichen Parkplätzen. Jährlich sind bis zu CHF 900 budgetiert.