Online Marketing

( 5 )
Online Marketing

Einkaufsexperte.png

Kostenlos 3 Offerten von Online Agenturen erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Online Marketing Agentur – Auswahlhilfe

Online Marketing ist ein wichtiger Kanal der Neukundenakquise. Online Marketing bildet in der Werbebranche einen eigenständigen Zweig, der viele verschiedene Bereiche (wie Social Media, Display Werbung oder Affiliate Programme) umfasst. Bei der Wahl einer Online Marketing Agentur sind diese Faktoren entscheidend:

  • Referenzen
  • Spezialisierung und Erfahrung
  • Bezahlmodelle
  • Zielumsetzung

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons
Bild

Online Marketing – Informationen und Beratung

Online Marketing befasst sich mit der Präsentation eines Unternehmens im Internet zwecks Neukundengewinnung, Erhöhung des Bekanntheitsgrades oder Imageaufbesserung. Der Begriff Online Marketing umfasst:

Eine Online Marketing Agentur kann Ihrem Unternehmen beispielsweise zu einem schnelleren Wachstum verhelfen, eine Optimierung der Conversions erreichen oder eine vollumfängliche Strategie fürs Online Marketing planen. 
 

Suchmaschinenoptimierung – SEO

Mittlerweile gibt es in der Schweiz zahlreiche Agenturen, die sich auf SEO Optimierung spezialisiert haben. Durch verschiedene On- und Offpage- Massnahmen wird versucht, das Ranking einer Homepage organisch zu verändern. So sollen nachhaltig gute Resultate erzielt und der Traffic gesteigert werden. Um die gesetzten Ziele zu erreichen, ist das SEO mit einem Aufwand über längere Zeit hinweg verbunden. 
 

Google Ads – SEA 

Unter Suchmaschinenwerbung (SEA), das Teil vom Suchmaschinenmarketing ist, versteht sich das Belegen von Werbefläche bei Suchmaschinen. Es gibt Agenturen, die speziell auf diesen Bereich des Onlinemarketing spezialisiert sind. Ziel ist es, durch Ads Kampagnen (ehemals Adwords) bei Google eine gute Platzierung und somit mehr Traffic zu erzielen. Eine stetige Kontrolle und Optimierung ist notwendig, um die definierten Zielgruppen zu erreichen und die Conversion Rate zu steigern. 
 

Social Media

Über Social Media Kanäle wie Facebook, XING, LinkedIn, Instagram, YouTube, etc. können Sie Ihr Unternehmen einem breiten Publikum präsentieren. Das Social Media Marketing eignet sich zur Imageverbesserung, Kundenpflege und zum Einholen von Feedback. Dies, da der direkte Kontakt eine beidseitige Kommunikation ermöglicht. Es gibt Plattformen, die geschäftsorientiert sind, während andere viele private User ansprechen. Je nachdem in welcher Branche Ihr Unternehmen tätig ist, kann der ein oder andere Social Media Kanal in Frage kommen. 
 

Social Selling

Beim Social Selling geht es darum, den Unternehmensauftritt in den sozialen Medien so zu gestalten, dass es zur interaktiven Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden kommt. Vorteil ist die beidseitige Kommunikationsmöglichkeit, die zur Kundenbindung führen kann. Obwohl das Social Selling zeitintensiv und mit einem hohen Aufwand verbunden ist, kann es die Reichweite stark vergrössern. 

 

E-Mail Kampagnen

E-Mail Kampagnen eignen sich gut zur Kundenbindung. Vorteile sind der direkte Kontakt mit bestehenden oder neuen Kunden sowie ein schnelles Erreichen von Adressaten. Ideen für eine E-Mail Kampagne sind: Newsletter, Gutscheine, Wettbewerbe u. v. m. Damit die E-Mail nicht als Spam abgetan wird, ist eine gute Gestaltung notwendig. Auch sollten in diesem Zuge Themen ausgewählt werden, die den Kunden ansprechen und interessieren. 
 

Display Werbung

Unter Display Werbung versteht man das Platzieren von grafischer Werbung im Internet. Obwohl diese Art von Online Marketing mit sehr hohen Kosten verbunden ist, kann in kurzer Zeit eine hohe Reichweite in der definierten Zielgruppe erzielt werden. Besonders beliebt sind Banner, Text-Ads, Animationen oder Videos. Dabei gilt es das richtige Mass an aufgeschalteter Werbung abzuschätzen, um beim User keine “Banner Blindness” hervorzurufen. 
 

Affiliate Marketing

Der Vorteil des Affiliate Marketing (Partner-Marketing) ist, dass durch verhältnismässig wenig Aufwand eine grosse Reichweite erreichtwerden kann. Die Bezahlung geschieht auf Erfolgsbasis. Obwohl die Kontrolle nicht komplett in eigener Hand liegt, kann das Affiliate Marketing ein wichtiges Tool für die Neukundengewinnung sein. 
 

Mobile Marketing

Das Mobile Marketing ist ein stark wachsender Bereich im Online Marketing, der viele verschiedene Möglichkeiten bietet. Unter anderem die Entwicklung von Apps, Banner- oder Ads-Werbung, Mobileshops und Webseiten im Responsive Design. Obwohl hier der Aufwand relativ hoch sein kann, können (potenzielle) Kunden in grosser Reichweite direkt angesprochen werden. 
 

Internet Marketing – Agentur finden

Das Internet funktioniert nach ganz eigenen Regeln. Klassische Grundprinzipien der Werbebranche lassen sich hier, wenn überhaupt, nur bedingt anwenden. Da man sich schnell in der Thematik verlieren kann und nicht alle Massnahmen auch für jedes Unternehmen sinnvoll sind, kann man hier auch viel Zeit falsch investieren. Deshalb lohnt es sich, regelmässig Workshops zum Thema Online Marketing zu besuchen oder auch die Zusammenarbeit mit einer Online Marketing Agentur zu prüfen und sich beraten zu lassen. Wir helfen Ihnen dabei, einen passenden Partner zu finden.
 

Beispieloffertanfragen für Online Marketing:

Branche Anforderungen

Reisebranche

Eine AG aus der Reisebranche benötigt eine Agentur, welche die Firma berät, welche Massnahmen im Social Media Bereich sinnvoll für das Unternehmen sind. Bisher hat die Interessentin dies nebenbei gemacht. Da man sich im Online Marketing Bereich nicht so auskennt möchte man um die Professionalität zu erhöhen und effizienter zu werden diese Aufgabe nun auslagern bzw. beraten werden, was man noch evtl. selber machen kann und was Sinn macht, ausgelagert zu werden.
Folgendes wünscht man:

  • Ist- und Soll-Analyse
  • Regelmässige Auswertungen
  • SEA Massnahmen prüfen

Jährlich sind bis ca. CHF 10'000 budgetiert. 

Detailhandel Die Kaufinteressentin sucht eine Social Media Agentur, um das Social Media Management komplett auszulagern, da man mit dem bisherigen Anbieter nicht zufrieden ist. 
Anforderungen:
  • Zielgruppe: Privatkonsumenten
  • Facebook und Instagram Accounts bereits vorhanden
Bild

Medienberichte über Gryps:

medien logos