Firmengründung

Firmen­gründung Schweiz – Die grosse Checkliste

Behalten Sie bei jedem Schritt der Firmengründung den Überblick mit unseren 8 Schritten der Fir­men­gründung in der Schweiz. Profitieren Sie von den exklusiven Gründer-Specials mit attraktiven Rabatten und den Videos für Neugründer mit Tipps und Übersicht zu sämtlichen Themen wie Finanz­buch­haltung, Versicherungen, Marketing u.v.m. Nicht zuletzt: Überlassen Sie GRYPS die aufwendige Anbietersuche, egal ob für Logodesigner, Treuhänder oder IT-Anbieter, nehmen Sie Anspruch von unserem kosten­losen Offerten­service für über 120 KMU-Produkte.
 

1. Geschäftsidee und Vor­bereitung

Am Anfang einer Firmengründung steht immer eine Geschäftsidee, auf der die Selbständigkeit aufgebaut wird. Diese muss formuliert sowie auf Machbarkeit und Finanzierbarkeit geprüft werden, bevor der eigentliche Gründungsprozess beginnt. Ob Vollzeit oder selbständig im Nebenerwerb, zur sorgfältigen Vorbereitung der Firmengründung in der Schweiz gehören:

Business Modell
So wird aus einer ersten Idee ein Geschäfts­modell, z.B. mit dem Business Canvas Modell.

Infos


Businessplan & Finanzplan
Ein wesentlicher Teil jedes Business Plans sind die Finanzen. Tipps zur Erstellung.

Specials Infos Offerten


Finanzierungsquellen
Mit diesen Varianten finden Sie Geldgeber: Crowdfunding, Investoren oder Finanzinstitut.

Infos Offerten


Nebenerwerb 
Gründen im Nebenerwerb ist beliebt, aufgrund des geringeren Risikos der Selbständigkeit.

Specials Infos


Staatliche Unterstützung 
Je nach Kanton gibt es unterschiedliche Wirtschaftsförderungsstellen.

Infos


 
Von den Gründer-Specials profitieren:
schrembs_legal_box_2020.png
kmu_service_box_2020.png

 

2. Gründungsprozess – Firma gründen

Zu einer formalen Firmengründung in der Schweiz sind je nach Branche und Unternehmensform verschiedene Zulassungen, Verträge, Dokumente und Anmeldungen notwendig. Beim Gründen einer GmbH und AG ist beispielsweise der Eintrag ins Handelsregister gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie sich selbständig machen, alle Vorschriften und Prozessschritte zu berücksichtigen, damit es nicht plötzlich zu unliebsamen Überraschungen oder Bussen kommt.

Gründungsservice Schweiz
Eine Gründungsbegleitung hilft bei den Formalitäten der Firmengründung.

Specials Infos


Firmengründung mit Treuhänder
Treuhänder sind Experten in Sachen Finanzplanung und Gründungsformalitäten.

Specials Infos Offerten


Firmennamen finden
Je nach Rechtsform (AG, GmbH etc.) gelten andere Vorschriften beim Firmennamen. 

Infos


GmbH, Einzelfirma oder AG 
Welche Rechtsform ist die Richtige? Vor- und Nachteile der drei beliebtesten Rechtsformen.

Infos


Prüfung von Sacheinlagen (GmbH/AG)
Die Gründung mit Sacheinlage unterliegt ein paar Besonderheiten.

Specials Infos Offerten


Revisionsstelle beantragen
Die Revisionspflicht ist von der Firmengrösse und dem Umsatz abhängig. Hier die Übersicht.

Infos Offerten


Handelsregister Schweiz
Der Eintrag ins HR ist für neu gegründete Firmen Pflicht. Ausgenommen sind Einzelfirmen.

Specials Infos


UID Schweiz
Mit einer UID weisen sich Firmen bei Behördenkontakten eindeutig aus.

Infos


Bankkonto, Kreditkarte 
Ohne Finanzpartner und Bankverbindung sind keine geschäftlichen Transaktionen möglich.

Infos


Mehrwertsteuer Schweiz
Prüfen Sie hier, ob Sie Mehrwertsteuer-pflichtig sind. Eine Übersicht.

Specials Infos Offerten


Patente & Geistiges Eigentum
So schützen Sie Ihr geistiges Eigentum mit einer Patentanmeldung. Dies ist zu beachten.

Infos


 
Von den Gründer-Specials profitieren:
schrembs_legal_box_2020.png
kmu_service_box_2020.png
fasoon_box_2020.png

 

3. Infrastruktur und Büro

Wir helfen Ihnen als Firmengründer, Ihr Büro, Laden, Restaurant oder Werkstatt mit der entsprechenden Infrastruktur auszurüsten. Mit GRYPS erhalten Sie schnell und einfach bis zu drei Offerten, z.B. für Büro­möbel, Kopierer, Kaffee­maschine etc. Mit unserem kostenlosen Offerten­vergleich holen Sie das grösste Sparpotential heraus und eine schnelle Beschaffung gelingt.

Standortsuche Startups
Ob Co-Working oder eigene Räume, meist sind Preis und Lage die stärksten Entscheidungskriterien.

Infos Offerten


Büroeinrichtung 
Werden neue Räume bezogen, stellt sich die Frage der passenden Büroeinrichtung und Infrastruktur. 

Infos Offerten


Drucker/Kopierer
Reicht der Discount-Drucker oder ist ein professionelles Gerät notwendig? Hier die Kriterien.

Infos Offerten


Büroservice / Telefonservice
Ein Büroservice kann Ihr KMU vor allem in der Anfangsphase stark entlasten.

Specials Infos Offerten


Gastro- und Ladeneinrichtung
Ein gelungener Ladenbau sorgt für das besondere Kundenerlebnis von Anfang an.

Offerten


Kassensystem für Gründer
Ob Tablet oder PC-Kasse - Gastronomen und Detailhändler brauchen ein zuverlässiges System.

Infos Offerten


Alarmanlage / Videoüberwachung
Zum Schutz von Mitarbeitern und Waren, auf die richtigen Sicherheitsmassnahmen setzen.

Offerten


Vom Gründer-Special profitieren:
quadient_box_2020.png

 

4. IT-Infrastruktur & Dienstleistungen

Effizienz und Organisation zieht sich durch alle Bereiche einer Firmengründung. Dazu braucht es gute aber auch erschwingliche Software und Tools, die Ihren Arbeitsalltag als Inhaberin oder Inhaber erleichtern. Wenn Sie sich selbständig machen, spielt die Mobilität eine grosse Rolle, sodass Sie auch von zu Hause aus oder von unterwegs mit mobilen Geräten Arbeiten erledigen können.

IT Infrastruktur für Gründer
Welche IT Komponenten dürfen in einem neu gegründeten Unternehmen auf keinen Fall fehlen? 

Specials Infos Offerten


IT Sicherheit
Die Sicherheit Ihrer Daten, Passwörter und Software sollte zu jeder Zeit gewährleistet sein.

Specials Infos Offerten


PCs / Notebooks
Auswahlhilfe für professionelle PCs und Notebooks für Firmengründer und KMU.

Offerten


Cloud Computing
Cloud Computing spart teure interne IT Ressourcen und bringt Flexibilität.

Specials Offerten


Telefonanlage & Mobile
Die professionelle Telefonanlage gewährleistet die tägliche Erreichbarkeit für Kunden und Partner.

Specials Infos Offerten


App Entwicklung
Viele Gründer benötigen zur Umsetzung ihrer Idee eine App und den passenden Entwicklungspartner.

Offerten


CRM System
Die Verwaltung der Kundenkontakte, der Historie, sowie Reports bringen Ordnung in die Akquise.

Infos Offerten


ERP - Business Software
Von der Buchhaltung über die Materialwirtschaft bis hin zur Auftragsverwaltung alles im Griff. 

Specials Offerten


Zeiterfassung
Schweizer Unternehmen sind dazu verpflichtet die Arbeitszeiten der Mitarbeitenden zu erfassen.

Infos Offerten


Interne Kommunikation
Instant-Messaging oder Videoconferencing gehören zum Arbeitsalltag mobiler Gründer.

Infos Offerten


Praktische Gratistools
Kostenlose Tools helfen u.a. bei der Startup-Finanzierung und der Internetpräsenz.

Infos


Von den Gründer-Specials profitieren:
bexio_box_2020.png
igeeks_box_2020.png
swisscom_box_2020.png

 

5. Versicherungen für FirmengründerInnen

Mit einer Firmengründung in der Schweiz sind für Sie als Inhaber immer auch gewisse Risiken verbunden, sowohl private wie auch geschäftliche. Einzel­unter­nehmer, die den Schritt in die Selbstän­dig­keit wagen, sind verglichen zu Gründern einer GmbH oder AG noch zusätzlichen Vorsorge­risiken ausgesetzt, die es zu bedenken gibt. Aber auch betriebliche Risiken hinsichtlich von Schäden, Verlust, oder Schadens­ansprüchen Dritter sollten entsprechend abgesichert werden. Eine persönliche Beratung durch einen Experten ist Neugründern sehr zu empfehlen.

Obligatorische Versicherungen für Startups
Diese Versicherungen sind für Firmengründer obligatorisch:

SpecialsInfos


BVG
In der Schweiz unterliegen alle Unternehmen einer BVG Pflicht für ihre Angestellten.

SpecialsInfos Offerten


UVG Unfallversicherung
Ist der AN min. 8h pro Woche beschäftigt, muss der Arbeitgeber eine UVG für ihn abschliessen.

SpecialsInfos


KTG Krankentaggeld
Die KTG übernimmt die Lohnfortzahlungspflicht, wenn ein Mitarbeiter aufgrund Krankheit ausfällt. 

SpecialsInfosOfferten


Betriebs-/Berufshaftpflicht
Die Betriebshaftpflicht schützt den Firmengründer vor finanziellen Forderungen Dritter.

SpecialsInfos Offerten


 
Von den Gründer-Specials profitieren:
zurich_box_2020.png
axa_versicherungen_box.png
baloise_box_2020.png

 

6. Buchhaltung & Lohn­administration

Firmengründer müssen vom ersten Tag an ihre Li­quidität gut im Griff haben und jederzeit wissen, wo sie finanziell stehen. Ein gutes Setup der Buchhaltung und der Administration der Löhne, idealerweise mit Onlinezugriff auf aktuelle Zahlen ist ein wichtiges Instrument guter Unternehmensführung. Eine Be­ra­tung durch einen Treuhänder hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie die Buchhaltung grösstenteils selber führen oder auslagern möchten.

Buchhaltung & Abschluss für Selbständige
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Das sind die wichtigsten Entscheidungen als Firmengründer

SpecialsInfosOfferten


Online Buchhaltung
Online Buchhaltung sorgt für Transparenz und ist bei Neugründern sehr beliebt.

SpecialsInfos Offerten


Liquiditätsplanung
Erkennen Sie finanzielle Lücken rechtzeitig mit einer sorgfältigen Liquiditätsplanung.

SpecialsInfos


Besteuerung von Einzelfirma, GmbH, AG
Je nach Gesellschaftsform gelten andere steuerliche Veranlagungen für Unternehmen.

SpecialsInfosOfferten


Lohnadministration
Die Lohnadmin ist mit einigem administrativem Aufwand und vielen Bestimmungen verbunden.

SpecialsInfos Offerten


 
Von den Gründer-Specials profitieren:
zbinden_treuhand_box.png
digitale_buchhalter_box.png
bmu_treuhand_box.png
ls_treuhand_box_2020.png

 

7. Marketing für Jung­unter­nehmer

Der Erfolg eines Jungunternehmens in der Schweiz steht und fällt mit der Fähigkeit, potentielle Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu inte­ressieren. Eine professionelle Aussenwirkung durch Webseite, Flyer, Werbemittel, Briefschaften, Logo etc. erleichtert die erste Kontaktaufnahme. Die Selb­ständig­keit in der Schweiz ist oftmals mit knap­pem Mar­keting­budget verbunden. Daher erleich­tern wir Ihnen die Firmen­gründung mit unserem kostenlosen Offertenservice.

Marketingstrategie für Gründer
Wie werden die Marketingziele erreicht und wie sieht langfristig die strategische Richtung aus?

InfosOfferten


Logo & Briefschaften
Das Logo ist entscheidend für die Wiedererkennung des Unternehmens.

Infos Offerten


Corporate Design
Benötigen Firmengründer bereits ein Corporate Design? Was ist nötig?

SpecialsInfos


Homepage erstellen
Diese Faktoren machen einen erfolgreichen Webauftritt aus.

InfosOfferten


SEO Suchmaschinenoptimierung
So werden Sie gefunden! Die wichtigsten SEO Tipps für Neugründer.

Infos Offerten


Videoproduktion
Lohnt sich ein Firmenvideo? Plus Tipps für Low Budget-Videos.

SpecialsInfos


Online Marketing
Mit diesen Tipps gelingt Online Marketing auch mit geringem Budget.

InfosOfferten


PR - Public Relations
Die Gründung ist ein einmaliger Anlass für gelungene Presseartikel. So klappts mit der Presse.

Infos Offerten


Networking
5 wichtige Networking-Tipps für Gründer. Nicht unterschätzen!

Infos


Vom Gründer-Special profitieren:
easytomarket_box_2020.png

 

8. Sales – So gelingt als FirmengründerIn der Abschluss

Verkauft ist erst, wenn der Kunde den Vertrag unterschrieben hat, bzw. das Geld in der Kasse ist. Für Massenprodukte mit geringem Verkaufserlös gelten andere Verkaufsgesetze und Taktiken als für Investitionsgüter oder hochpreisige Dienstleistungen. Professionelle Verkaufsgespräche und abschlussorientiertes Vorgehen sind notwendig, um einen Deal oder Kauf unter Dach und Fach zu bringen.

Kundenakquise Startup
Der sogenannte Sales Funnel hilft, Ihr Kundenakquise-Konzept zu strukturieren.

Infos


Onlineshop neu erstellen
So führen Sie Ihre Onlinekunden nicht nur bis zum Einkaufskorb, sondern auch zum Abschluss.

Infos Offerten


CRM Kundenpflege
Mit einem CRM System die Übersicht über alle Prozesse Ihres Kundenstamms behalten. 

InfosOfferten


Vom Gründer-Special profitieren:
wawi_box.png

 

Firmengründung Schweiz – Facts & Figures (Stand 2020)

Ganze 46’842 Firmengründungen wurden 2020 gemäss aktuellen Messungen neu ins Handelsregister eingetragen. Das entspricht einem grossen Plus von 5.3 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2019, womit das Jahr 2020 den aktuellen Neugründungsrekord hält. Fazit: Die Schweizer Gründungsszene floriert.
 

Gründungsstärkster Kanton Zürich

Einer der massgebenden Treiber ist das Crypto Valley in Zug, das zahlreiche Startups aus der ganzen Welt anzieht. Gründungsstärkster Kanton bleibt aber Zürich mit rund 8'430 neuen Einträgen. Rang zwei belegt der Kanton Waadt (4'433), der sich durch intensive Fördermassnahmen, wie z.B. den EPFL Innovation Park, auszeichnet. Ebenfalls aus der Westschweiz stammt der dritte Platz, der vom Kanton Genf besetzt wird (3’871 Neugründungen). 

Anzahl Neugründungen in der Schweiz nach Kanton

GmbH: Die beliebteste Rechtsform bei der Firmengründung Schweiz
  • Gründung einer GmbH in der Schweiz: Diese Rechtsform wird in knapp 38% der Fälle gewählt (Südostschweiz).
  • Am zweit- und drittbeliebtesten beim Schritt in die Selbständigkeit sind die Einzelfirma (ca. 32%) und die Aktiengesellschaft (20%).
  • Die restlichen Prozente bilden die Kommandit- und Kollektivgesellschaften sowie Vereine, Stiftungen und Genossenschaften.

Rechtsform_Kuchendiagramm_23.4.PNG

Weitere Fakten und Trends finden Sie in unserer Infografik zur Firmengründung.
 

Dienstleistungssektor als grösster Beschäftigungszweig

Der Dienstleistungssektor (tertiäre Sektor) spielt nach wie vor die wichtigste Rolle in der Gründungsszene. Laut dem BFS entfielen im Jahr 2018 87,3% der gesamten neuen Unternehmen auf diesen Sektor. Innerhalb dieses Sektors liegen diese Dienstleistungen auf den Spitzenpositionen:

  • Handwerk
  • Beratung
  • Detailhandel

FAQ rund um die Firmen­grün­dung

Wozu benötige ich einen Businessplan?
Als Firmengründer/-in setzen Sie sich im Businessplan fundiert mit Ihrer Geschäftsidee und dem Markt­umfeld auseinander. So können Sie überprüfen, ob Ihre Geschäftsidee fundiert ist und auf dem Markt eine Chance hat. Es existieren zahlreiche Online-Tools, die Ihnen helfen, einen strukturierten Businessplan zu erstellen (z.B. BMC Business Model Canvas). Ein Treuhänder oder Business Coach verfügt ebenfalls über entsprechende Kenntnisse und steht Ihnen im gesamten Prozess zur Seite.

Wo bekomme ich als Neugründer/-in Rabatte und Sonder­kon­ditionen?
Zusammen mit unseren Partnern bieten wir Ihnen als Firmen­gründerIn ausgewählte Rabatte und Sonderkonditionen rund um den gesamten Firmen­aufbau von der Idee bis zum Vertrieb. Egal ob IT Infra­struktur, Versicherungen oder Buchhaltung, in der Gründer-Special Übersicht finden Sie das passende Angebot.

Welche Rechtsform passt zu meiner Geschäftsidee und Strategie?
  • Einzelfirma: Unkomplizierter und günstiger Gründungsprozess, der Firmenstart ist sofort möglich, privates und geschäftliches Vermögen nicht getrennt
  • GmbH: Beliebteste Rechtsform in der Schweiz, vor allem bei kleineren und mittleren KMU, privates und geschäftliches Vermögen getrennt
  • AG: Gründung mit hohem Aufwand verbunden, dafür Beteiligung von mehreren Partnern als Aktionäre möglich. Haftung ebenfalls wie bei der GmbH nur mit Gesellschaftsvermögen.
Wie finde ich den passenden Namen für meine eigene Firma?
Je nach gewählter Rechtsform gelten unterschiedliche Vorschriften:
  • Einzelfirma: Familienname muss zwingend integriert sein
  • GmbH: Grosse Freiheiten beim Firmennamen, nur der Zusatz "GmbH" ist zwingend
  • AG: Grosse Freiheiten beim Firmennamen, lediglich der Zusatz "AG" ist vorgeschrieben

Ob Ihr gewünschter Firmennamen verfügbar ist, können Sie im zentralen Fimenindex überprüfen. 

Welche IT-Komponenten dürfen in einem neu gegründeten Unternehmen auf keinen Fall fehlen?
Die fünf IT-Basics in einem KMU sind: Computer, Drucker, Telefonanlage, Server und Netzwerk. Eine weitere wichtige Überlegung ist, wie stark Sie als Firma wachsen wollen. Je nachdem muss die IT-Infrastruktur schnell und kostengünstig ausbaufähig sein. Nicht zu vergessen ist die IT-Security. Stellen Sie sicher, dass bei Problemen oder Systemausfällen innerhalb kürzester Zeit ein interner IT-Spezialist oder externer Support zur Verfügung steht.

Welche Versicherungen sind für mein Unter­neh­men (GmbH in der Baubranche) obligatorisch?
Unsere Übersicht listet alle obligatorischen Ver­sicherungen für GmbHs und AGs auf. Oftmals benötigen Sie den Abschluss gewisser Versicherungen (z.B. Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung), um Ihre Firma im Handelsregister eintragen oder den Betrieb Ihres Unternehmens aufnehmen zu können.

Ich stehe als Firmengründer beim Thema Buch­haltung noch ganz am Anfang. Was gehört alles zur Buchhaltung?
Zur Buchhaltung gehört die Finanzbuchhaltung (FiBu), die Mehrwertsteuerabrechnung, der Abschluss und die Steuern. Als Einzelfirma genügt es, wenn Sie ein Kassenbuch mit den Ausgaben und Einnahmen führen (bis zu einem Umsatz von 100'000 CHF). Als GmbH oder AG müssen sie eine ordentliche Buch­haltung führen. Die ordentliche Buchhaltung wird im Gesetz nicht klar umschrieben. Eine Bilanz und Erfolgsrechnung per Ende Jahr ist aber sehr empfehlenswert. 

Beachten Sie auch unsere Schritt-für-Schritt Anleitung zum Thema Buchhaltung, damit Sie die passende Entscheidung bzgl. Auslagern an den Treuhänder vs. selbständige Buchführung treffen können.