PR-Agentur finden – Angebote vergleichen

Social Media Management

Möchten Sie Ihren Bekanntheitsgrad erhöhen und mit Kunden und Interessenten auf Social Media kommunizieren, so unterstützen wir Sie gerne kostenlos bei der Suche nach den passenden Anbietern für Social Media Management.

Mit unseren Informationen rund um Social Media Management und den Kostenübersichten, erleichtern wir Ihnen die Suche nach der passenden Agentur.

Die KMU-Experten von Gryps suchen aus zahlreichen Schweizer Agenturen für Social Media Management kostenlos bis zu drei passende für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Social-Media-Management erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Social Media Management – das Wichtigste

  • Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, LinkedIn und TikTok sind längst nicht mehr nur zur sozialen Interaktion da, sondern werden immer mehr auch zu Business Zwecken genutzt.
  • Für KMU ist es wichtig, bereits zu Beginn in den sozialen Medien Präsenz zu zeigen, um, Kunden zu gewinnen und einen positiven Eindruck zu hinterlassen.
  • Ein Social Media Management durch eine Agentur verhilft Ihrem Unternehmen zu einem professionellen Auftritt.

Social Media Management – Bereiche

Das Social Media Management setzt sich aus den Bereichen Marketing, Advertising, Monitoring, Relations und Content zusammen:

Social Media Marketing

Definition: Strategische Nutzung sozialer Plattformen zu Marketingzwecken
Fokus: Neukundengewinnung, Brand Awareness, Generierung von Onlinediskussionen (u.a. mit anderen Inhalten interagieren), Kundenbindung, Reputationsmanagement (positives Image aufbauen), Empfehlungsmarketing (positives Feedback von Nutzenden), Ideen von der Kundschaft sammeln


Social Media Werbung

Definition: Auf geeigneten Plattformen gezielt Werbung schalten
Fokus: Werbung zielgruppengerecht schalten aufgrund der Profildaten der Zielgruppen (z.B. bei Facebook). Dies bedeutet kleinere Streuverluste und erhebliche Kostenersparnisse.


Social Media Monitoring

Definition: Systematische Beobachtung und Analyse von Beiträgen im Netz (relevant für Reputation)
Fokus: Was wird über Ihre Firma / Ihr Produkt / Ihre Marke in Blogs und Foren geschrieben? Kundenkommentare (was kommt gut an?), Kritik oder Anregungen


Social Media Relations

Definition: Öffentlichkeitsarbeit (interne und externe Kommunikation) über das Internet mit Anspruchsgruppen
Fokus: Beziehungspflege / Dialog mit Anspruchsgruppen (z.B. Kunden, Investoren), Kundenbindung, Ideen von Kundschaft und Konkurrenz sammeln für eigene Inhalte, Produkte und Weiterentwicklung


Erstellung & Planung von Content für Social Media

Definition: Inhalte (Texte, Bilder Videos) werden gezielt für die verschiedenen Social Media Kanäle geplant, erstellt und angepasst
Fokus: Die User der verschiedenen Social Media Plattformen werden gezielt angesprochen, um die Popularität des Unternehmens / der Marke auf Social Media zu steigern. Dabei sind geplante Inhalte der Kern dieser Aufgabe, diese werden jedoch meist durch spontane Beiträge in Bezug auf tagesaktuelle Themen ergänzt.


Social Media Management – Kosten für KMU

Die einmaligen Social Media Marketing Kosten beginnen bei diesem Beispiel bei ca. 2’000 CHF und liegen im Schnitt bei 2'400 CHF. Der Stundenansatz beträgt auf Senior Level 150 CHF / Stunde, auf Junior Level 120 CHF / Stunde. Kosten Social Media Management

Mehr Informationen und Kostenkurven finden Sie auf unserer Preisübersicht für Social Media Management.


Tipps von den KMU Experten

  • KMU sollten sich mit den sozialen Medien als neue Kommunikationsform und deren gesellschaftliche Auswirkungen vertieft auseinandersetzen, um den Unternehmenserfolg zu steigern.
  • Die Kosten für das Social Media Management setzen sich häufig aus dem erbrachten Aufwand der Agentur zusammen. Unter anderem bestimmen die Dauer der Zusammenarbeit und der Aufwand für das Monitoring sowie das Erstellen/Verwalten von Beiträgen die Kosten für das Social Media Management.
  • Machen Sie sich vor der Auswahl einer passenden Agentur bereits Gedanken darüber, welche Kanäle für Sie geeignet wären und auf welcher Sie Ihre Zielgruppe auch erreichen.
  • Social Media Inhalte sollten für Lesende immer Mehrwert bringen, also entweder informieren, unterhalten oder inspirieren.


Social Media Präsenz steigern

Diese Tipps helfen Ihnen, Ihre Social Media Präsenz zu optimieren:

  • Erstellen Sie als erstes einen Plan, auf welchen Kanälen Sie Ihre Präsenz zeigen wollen. Welche Kanäle werden von Ihrer Zielgruppe bevorzugt und genutzt?
  • Wie häufig wollen Sie Beiträge posten? Und an welchen Tagen wollen Sie diese posten? Legen Sie einen Zeitplan fest, an denen Sie Ihre Social Media Kanäle pflegen.
  • Treten Sie in Interaktion mit Ihrer Zielgruppe, beantworten Sie deren Fragen und setzen Sie Feedback um.
  • Lassen Sie sich inspirieren durch andere Kanäle und holen Sie sich Hilfe, wenn nötig.
  • Auch die beste Social Media Strategie muss immer wieder verbessert und optimiert werden. Überdenken Sie Ihre Strategie kritisch und verbessern Sie diese kontinuierlich.


Einführung von Social Media im Unternehmen

Die Einführung von Social Media ist für Unternehmen häufig mit viel Unsicherheit verbunden. Negativbeispiele und die Angst vor möglicher Kundenkritik sind einige der Hauptgründe. Unternehmen, die Social Media erfolgreich in ihren Marketing-Mix integrieren, stärken jedoch ihre Marke und verbessern die Nähe zu Kunden.
Bevor Sie mit Social Media starten, sollten Sie diese ersten Schritte tätigen:

  • Formulieren Sie Ziele: was soll erreicht werden?
  • Stimmen Sie die Social Media Ziele mit den Unternehmenszielen ab
  • Definieren Sie Zielgruppen
  • Wählen Sie den passenden Social Media Kanal
  • Bauen Sie sich ein Netzwerk auf


Um­setzungshilfen für Social Media Management

Wenn Sie mit der Umsetzung von Social Media Massnahmen beginnen, brauchen Sie eine Strategie. Lediglich einen Account anzulegen und das Signal zu senden, dass man auch «dabei» ist, ist oftmals ein beschrittener Weg von KMU. Dieser genügt aber nicht.

Es ist jedoch wichtig, die Strategie mit den anderen Kommunikationskanälen abzugleichen, damit man weiss, wo neue Plattformen das Erreichen der Dialogziele unterstützen können und wo sie Mehrwert schaffen. Wie ergänzen Sie Events und gedruckte Medien etc.?

Lassen Sie sich durch Zielgruppen inspirieren und fokussieren Sie sich auf die Kernzielgruppe. Dieser gilt es, Content mit Mehrwert zu liefern, also Inhalte, die interessieren, informieren oder unterhalten. Kommunizieren Sie mit der Zielgruppe und reagieren Sie sofort.

Folgendes gilt es bezüglich Social Media Management zu beachten:

  • Social Media ist ein Echtzeit-Kommunikationskanal.
  • Social Media muss als Aufgabe aller Unternehmenseinheiten verstanden werden.
  • Social Media muss als Teil des eigenen Marketings verstanden werden.
  • Es müssen qualitative Ziele für den Social Media Auftritt definiert werden.
  • Es müssen Social Media Richtlinien für alle Abteilungen definiert werden.
  • Es sollte ein Kommunikationsplan erstellt und Verantwortlichkeiten definiert werden.
  • Social Media muss als ganzheitliches Customer Experience Management verstanden werden.

Kommunikation ausschliesslich über Social Media reicht allerdings nicht aus. Vor allem dann nicht, wenn Sie im B2B-Bereich tätig sind: Die Kommunikation ist nicht individuell, genau wie das Wissen Ihrer Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen. Deshalb ist Social Media immer nur eine Ergänzung zum persönlichen Kundenkontakt.


Gryps – die KMU Experten für Social Media Management

Täglich setzen wir uns seit über 10 Jahren persönlich und engagiert dafür ein, passende Anbieter für KMU zu finden. Dabei bauen wir unsere Expertise und unser Markt-Know-how permanent aus, indem wir einen regen Fachaustausch mit Agenturen für Social Media Management pflegen und so die Vermittlung der passenden Agenturen an Sie so effizient wie möglich gestalten. Geben Sie uns einfach Ihre Kriterien mittels Fragebogen an und wir finden aus zahlreichen, von uns qualifizierten Anbietern im Bereich Social Media Management die drei passenden für Sie.

KMU Support: +41 55 211 05 30 oder support[at]gryps.ch

×

Bewertungen für Gryps

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos