Projektor

( 1 )
Projektor

Kostenlos 3 Offerten für Projektoren oder Displays



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Projektor – Auswahlkriterien

Die Bandbreite von Projektoren bzw. Beamern reicht von stationären Hochleistungsprojektoren bis hin zu sehr kleinen Präsentationsprojektoren für den mobilen Einsatz. Diese Punkte sind beim Kauf eines Beamers wichtig:

  • Auflösung
  • Leuchtstärke
  • Kontrast
  • Technologie
  • Möglicher Abstand zur Leinwand

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Projektor – Auswahlhilfe für Beamer

Bei der Auswahl des geeigneten Beamers sind diese Faktoren wichtig:

  • Leuchtstärke / Helligkeit: 
    Projektoren (auch Beamer genannt) mit einer hohen Helligkeit überzeugen bei jedem Umgebungslicht. Die Beamer Lichtstärke  bestimmt, unter welchen Lichtverhältnissen (zum Beispiel in abgedunkelten Räumen oder bei viel Tageslicht) der Projektor verwendet werden kann. Als Masseinheit für die Bildhelligkeit wird Lumen verwendet. Je höher die Anzahl Lumen, desto heller ist das Bild. Entscheidend ist auch die staubresistenz, sodass die Leuchtstärke nicht innert kurzer Zeit beeinträchtigt ist.
     
  • Auflösung
    Je schärfer ein Bild sein soll, umso höher muss die Auflösung des Beamers sein. Das hängt normalerweise sehr stark von der Art der Verwendung ab (Video, feine Grafik, Pläne, Präsentationen, etc.)  Die Auflösung beginnt bei S-VGA (800x600 Pixel) bis hoch zu HD-Geräten mit WUXGA (1'920 x 1'080 Pixel). Wird das Gerät vor allem zur Videodarstellung verwendet, benötigen Sie für optimale Ergebnisse ein Gerät mit HD Qualität.
     
  • Kontrast
    Der Kontrast sorgt für die Schärfe des Bildes und ist notwendig für eine hochauflösende Darstellung (für beispielsweise CAD-Bilder).
     
  • Technologie:  
    Besonders wichtig bei einem Projektor ist ein HDMI-Anschluss (High Definition Multimedia Interface). HDMI ist eine im Jahr 2002 entwickelte Schnittstelle zur Übermittlung der digitalen Bild- und Tonübertragung, welche existierende Verfahren vereinheitlicht, bestmögliche Qualität erzeugt und ein lückenloses Kopierschutzkonzept bietet. Um möglichst geringe Wartungskosten zu haben, empfiehlt sich die Anschaffung Beamers mit LED oder Laser anstelle der bisherigen UHP Lichtquelle.
     
  • Geräuschpegel
    Der Projektor sollte möglichst wenige Geräusche von sich geben, sodass der Videoton vom Zuschauer optimal aufgefasst werden kann.
     
  • Lautsprecher
    Obwohl Projektoren teilweise eingebaute Lautsprecher haben, lohnt sich der Zugriff auf externe Lautsprecher. Videowiedergaben werden so zum bestmöglichen Erlebnis.
     

Für die Auswahl des passenden Anbieters sollten Sie sich die dazu angebotenen Wartungs- und Dienstleistungsangebote genauer anschauen. Vor allem höherwertige und empfindlichere Geräte benötigen für eine lange Lebensdauer eine gute Pflege.. Manche Anbieter offerieren auch weitere Zusatzleistungen. Entscheidungsgrundlage für die Auswahl bieten auch die angebotenen Finanzierungsarten wie Leasing oder Miete. Mehr dazu finden Sie auf der Kostenseite.


Beamer und Projektoren Einsatzbereiche

Projektoren kommen in privaten sowie geschäftlichen Anwendungsbereichen zum Einsatz: 

  • Heimanwendung (Home Cinema, Spiele oder Ähnliches): Hier geht es vor allem darum, eine genügend hohe Auflösung zur Verfügung zu haben.
  • Präsentationen und Vorführungen: Hier ist vor allem wichtig, wo und wie der Beamer räumlich eingesetzt wird. Falls Sie das Gerät an unterschiedlichen Orten nutzen wollen, empfehlen wir einen mobilen und kompakten Mini-Beamer.
  • Konferenzräume und Hallen: Für Einsätze in grösseren Räumen eignen sich festinstallierte Geräte besser. Diese sind je nach notwendiger Lichtstärke und der Distanz vom Projektor zur Leinwand ziemlich schwer, überzeugen aber durch Ihre Zuverlässigkeit.

 

Lichtstärke von Projektoren – Richtwerte

Die gängigen im Handel erhältlichen Projektoren verfügen in der Regel über Leuchtstärken zwischen 500 und 6'000 Lumen. Für enorm grosse Konferenzräume oder Hallen sind für eine ausreichende Qualität bis zu 30'000 Lumen notwendig. Die tatsächliche Leuchtstärke weicht oft etwas von den Angaben der verschiedenen Hersteller ab. 

Mit der Zeit ist mit einem Helligkeitsverlust zu rechnen, da die Lampen altern und ersetzt werden müssen. Informationen zu den Kosten einer neuen Projektorlampe finden Sie in der Kostenübersicht. Bei besonders lichtstarken Projektoren verliert die Lampe bereits nach 100 Stunden Betrieb rund 20 - 25 % ihrer Leuchtkraft. Bei den handelsüblichen Geräten rechnet man nach Erreichen der vom Hersteller definierten Lebensdauer noch mit ungefähr 50 % der ursprünglichen Helligkeit.

Je nach Lichtverhältnissen werden folgende Lichtstärken empfohlen:

Lichtverhältnisse Lichtstärke in Lumen/m2
komplett dunkler Raum 50-100
teilweise abgedunkelter Raum 100 - 400
heller Raum ohne Sonnenlicht 400 -1’000
Aussenprojektion, bewölkt 1’000 - 4’000
Aussenprojektion, hell 8’000 - 12’000

Eine Projektion bei Sonnenlicht im Freien empfielt sich meist nicht, da ein klares Bild nur schwer zu erreichen ist.

 


Offertenanfragenbeispiele für Projektoren

Projektor für Künstlerin

Eine Künstlerin möchte mit Hilfe eines Projektors ihre Bilder an die Wand projezieren können. Ihr bisheriger Projektor wurde nach einer gewissen Laufzeit zu heiss und beschädigte die Skizzen aus Papier. Da das Gerät an verschiedenen Orten aufgestellt wird, sollte es nicht zu schwer sein.

Projektor für Bildungsbereich

Eine international tätige Institution benötigt für einen Standort einen neuen lichtstarken Projektor. Damit sollen Präsentationen und kurze Filmvorführungen in einem grossen, hellen Besprechungszimmer gezeigt werden können. Der Beamer soll im Raum an einer Hängevorrichtung montiert werden.
 


Offerten erhalten

Medienberichte über Gryps:

medien logos