Domiziladresse in der Schweiz einrichten

( 15 )
Büroservice

Domiziladressen werden in der Schweiz von Büroservice-Firmen und Treuhändern angeboten. Bei der Auswahl sind diese Punkte wichtig:

  • Firmenadresse in einem steuergünstigen Kanton
  • Weitere Dienstleistungen (Telefonservice, Postweiterleitung, VR-Mandat etc.)
  • Rechtliche Unterstützung (zum Beispiel beim Antrag für den Domizilgesellschaftsstatus)
  • Referenzen des Anbieters
  • Kostenmodell

Aus über 70 geprüften Büroservice-Firmen und mehr als 400 Treuhandbüros in der Schweiz finden unsere KMU-Einkaufsexperten die 3 passenden für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Büroservice erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Bild

Domiziladresse einrichten

Jedes Unternehmen in der Schweiz benötigt einen Firmenstandort inklusive gültiger Adresse. Verfügt Ihre Firma über keine Büroräume am gewünschten Standort, lässt sich dies mit einer Domiziladresse lösen: Ein Unternehmen mit einer Adresse und Büroräumen am gewünschten Standort kann Ihnen eine Domiziladresse zur Verfügung stellen. 

Auch für ausländische Unternehmen kann eine Domiziladresse in der Schweiz steuerlich Sinn machen. Da die Steuern in den Kantonen unterschiedlich geregelt sind und die Tarife variieren, muss im Einzelfall geprüft werden, ob sich eine Domiziladresse lohnt.


Preise für eine Domiziladresse

Die rechtlichen Anforderungen an eine Domizilgesellschaft sind anspruchsvoll, deshalb arbeiten KMU oft mit einem Treuhänder zusammen. Die Kosten einer Domiziladresse variieren je nach Büroservice-Anbieter und gewünschtem Service. 

Für eine Domiziladresse mit Briefkasten können Sie mit Kosten ab ca.100 CHF pro Monat rechnen, für eine Postweiterleitung ab ca. 40 CHF pro Monat.

Weitere Preise sind auf der Kostenseite aufgeführt.


Domiziladresse – Vorgehen

1. Domiziladresse einrichten: Sobald die Domiziladresse eingerichtet ist, werden sämtliche Papiere vorbereitet und das Domizil wird im Handelsregister eingetragen.
2. Post weiterleiten: Wird Post an Ihr Domizil verschickt, können Sie entscheiden, ob Sie diese physisch oder elektronisch erhalten möchten. 
3. Sitzungsräume nutzen: Je nach Anbieter stehen Ihnen am Standort Ihres Firmendomizils Sitzungszimmer zur Verfügung, die Sie für Geschäftstermine nutzen können. 


Postadresse in der Schweiz vs. Firmensitz

Die Domiziladresse ist zunächst eine Postanschrift. Wenn zusätzlich gewünscht, kann sie auch der rechtliche Firmensitz bzw. die Geschäftsadresse einer (juristischen) Person sein. Die Post wird in jedem Fall vom Anbieter weitergeleitet. Ist eine Postadresse auch der Firmensitz, wird dies im Handelsregister vermerkt.


VR-Mandate und Geschäftsführung

Bei der Gründung einer Schweizer Firma sind verschiedene Auflagen zu beachten. Treuhänder und andere Anbieter übernehmen für Firmen mit ausländischem Eigentümer VR-Mandate oder fungieren als Geschäftsführer.


Büroservice komplett auslagern

Wenn Sie zusätzlich zur Domiziladresse auch den Büroservice auslagern wollen, umfasst das Dienstleistungsportfolio von Büroservice-Anbietern weitere Dienstleistungen:


Häufige Fragen zur Domizil­adresse in der Schweiz

Was ist der Unterschied zwischen einer Domiziladresse und dem Firmensitz?
Die Domiziladresse, auch Rechtsdomizil, ist die Adresse, unter der ein Unternehmen erreicht werden kann, das heisst eine Postadresse. Die Domiziladresse enthält folgende Angaben: Strasse, Hausnummer, Postleitzahl und Ortsnamen. Der Firmensitz ist der Ort, eine politische Gemeinde, an dem die Firma verwaltet wird. Dieser Firmensitz wird bei der Gründung in den Statuten des Unternehmens sowie im Handelsregister eingetragen. Hat das Unternehmen an seinem Firmensitz kein Büro, wird eine Domiziladresse benötigt.

Wann braucht man eine Domiziladresse in der Schweiz?
Gemäss dem Schweizerischen Zivilgesetzbuch benötigt jede juristische Person eine physische Adresse, eine Domiziladresse. Verfügt ein Unternehmen an seinem Sitz über kein Büro, muss im Handelsregistereintrag angegeben werden, bei wem sich das Rechtsdomizil an diesem Ort befindet (c/o-Adresse).


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Auswahlhilfe für Büroservices.

×

Bewertungen für Gryps

( 15 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos