Übersetzer

( 4 )
Übersetzer

Kostenlos 3 Offerten von Übersetzungsbüros erhalten



*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

Übersetzungsbüro – Dienstleistungen

Ein professionelles Übersetzungsbüro ist für den Einstieg Ihres Unternehmens in das internationale Geschäft oft unverzichtbar. Es ist wichtig, dass Marketingmaterial, Homepage, Verträge und Korrespondenzen sprachlich einwandfrei sind, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Ein pro­fessionelles Übersetzungsbüro unterstützt Sie in diesen Bereichen:

  • Korrespondenz (Standardvorlagen oder spezifisch)
  • Werbemittel (z.B. Imagebroschüren)
  • Dokumentationen
  • Website Inhalt (auch stilistische Redigierung möglich)

GRYPS arbeitet mit einer Vielzahl an geprüften Anbietern für Übersetzungsbüros in der Schweiz zusammen. Holen Sie sich kostenlose Offerten ein und vergleichen Sie diese miteinander.

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Übersetzungsbüro

Versuchen Sie klar zu definieren, welche Aufgaben Sie an ein Übersetzungsbüro übergeben möchten. Für das Kreieren einer ganzen Homepage, empfiehlt es sich zum Beispiel, eine Fullservice Werbeagentur zu engagieren. Eine einmalige Rede kann durchaus von einem Freelancer verfasst werden.

Wenn Sie Unterstützung beim Verfassen der Texte benötigen, sollten Sie einen Texter engagieren. Bei mündlichen Übersetzungen hilft Ihnen ein Dolmetscher.


Übersetzer Auswahlhilfe

Damit Sie das passende Übersetzungsbüro finden, sind diese Kriterien wichtig:

  • Die Sprache, in welche übersetzt wird, sollte der Übersetzer wie seine Muttersprache be­herrschen. Nur so ist eine qualitativ hoch­wertige Übersetzung garantiert.
  • Referenzen einholen und Zwischenergebnisse überprüfen
  • Achten Sie bei der Auswahl auf Aus- und Weiterbildungen, da der Titel des Übersetzers nicht geschützt ist
  • Bei Fachübersetzungen: Kennt der Übersetzer sich in Ihrem Fachgebiet aus?

Damit ein optimales Ergebnis erzielt wird, ist die Zielsprache, also die Sprache in die übersetzt wird, die Muttersprache des Übersetzers. Für Fachgebiete, zum Beispiel im technischen oder medizinischen Bereich, gibt es so genannte Fachübersetzer, die sich in ihrem Spezialgebiet ständig weiterbilden und dadurch mit der Materie bestens vertraut sind.


Übersetzungsdienste

Das Angebot eines Übersetzungsdienstes beinhaltet verschiedene Textarten:

  • Fachübersetzungen für den Bereich Technik werden vor allem in der Industrie benötigt.
  • Fachübersetzungen für die Medizin
  • Juristische Fachübersetzungen wie Urkunden, Verträge oder Gesetzestexte und notariell beglaubigte Übersetzungen
  • Übersetzung der Website, wenn gewünscht mit Berücksichtigung von SEO
  • Übersetzen von weiteren Textsorten

Bei Fachübersetzungen ist insbesondere darauf zu achten, dass entsprechende Referenzen vorhanden sind.

Hier finden Sie weiterführende Angaben zu den Kosten.


FAQ zu Übersetzungsbüros

Sollen die zu übersetzenden Texte in einem bestimmten Format angeliefert werden?
Übersetzungsbüros arbeiten am liebsten vor dem Bildschirm, statt mit Papier. Ein digitaler Text erleichtert dem Übersetzer den Beschleunigungsprozess. Der Text kann ebenfalls mit einem Übersetzungsprogramm bearbeitet werden. Das Programm unterstützt den Übersetzer dabei, eine bestimmte Terminologie zusammenhängend zu verwenden. Die Qualität der Übersetzung hängt somit mit dem Format und der Dokumentenart zusammen.

Wie wird der Preis für einen Übersetzer kalkuliert?
Die Preise sind je nach Land unterschiedlich und variieren oftmals je nach Sprache und Qualifikation des entsprechenden Übersetzers. Sprachen in Englisch oder Französisch sind meist günstiger als Sprachen mit anderen Schriftzeichen (z.B. Mandarin). Die Preise für eine Übersetzung werden entweder nach Normzeile, -seite, pro Wort, pro Stunde oder nach Anschlägen berechnet. Das liegt daran, dass kein Text dem anderen gleicht. Möchten Sie einen Werbetext oder Geschäftsbericht übersetzen, erfordert dieser weitaus mehr Zeit und Aufmerksamkeit als eine betriebsinterne Mitteilung.

Was ist eine beglaubigte Übersetzung und wann wird diese benötigt?
Eine beglaubigte Übersetzung wird von einem ermächtigten Übersetzer verfasst. Hier geht es um einen erfahrenen Übersetzer, der vor dem Gericht einen Eid geleistet hat. Dieser Eid erlaubt dem Übersetzer, offizielle Dokumente zu übersetzen. Je nach Dokument, Verwendungszweck und Land fordern Behörden eine beglaubigte Übersetzung ein.

Warum werden in Übersetzungsagenturen ausschliesslich Muttersprachler für Übersetzungen eingesetzt?
Das Muttersprachlerprinzip übersetzt Fremdsprachen in die eigene Muttersprache. Muttersprachler wissen, wie eine Zielgruppe angesprochen wird und finden die richtigen Worte. Da sich Muttersprachler perfekt mit ihrer Sprache auskennen und damit aufgewachsen sind, haben sie gegenüber Nicht-Muttersprachlern einen entscheidenden Vorteil: Sie besitzen einen erhöhten Wortschatz, kennen mehr Vokabeln und kennen sich mit der Grammatik bestens aus.

Wie lange dauert die Übersetzung eines Textes?
Die Dauer hängt von der Länge, dem Schwierigkeitsgrad und dem Format des jeweiligen Übersetzungstextes ab. Ein erfahrener Übersetzer schafft im Durchschnitt eine Anzahl von 1.500 bis 2.000 Wörter am Tag.


Beispiele für Offertenanfragen – Über­setzungsbüro

Mietvertrag

Eine Immobilien- und Liegenschaftsverwaltung benötigt ein Über­setzungs­büro mit Englisch und Französisch­kenntnissen. Es handelt sich um einen Mietvertrag, welcher von Deutsch auf die beiden Sprachen übersetzt werden muss. Der Umfang beträgt je 3 A4 Seiten.

Anwalt

Ein Unternehmen im juristischen Bereich benötigt ein Übersetzungsbüro für die Zusammenfassung der wöchentlichen Newsletter. Aktuell erledigt dies ein Free­lancer, welchen man ablösen möchte. Da man viele russische Grosskunden hat, möchte man den Englischen Newsletter in Russisch übersetzen lassen. Man sollte einen juristischen Background haben, da viele Fachbegriffe verwendet werden.

zum Fragebogen

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

medien logos