Grafikdesign

( 8 )
Grafikdesign

Kostenlos 3 Offerten für Grafikdesign erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Grafikdesigner – Auswahlkriterien

Grafikdesign beginnt beim Entwurf eines Firmenlogos oder Flyers und reicht bis hin zur grafischen Ausgestaltung einer Webseite. Bei der Auswahl des Grafikers sind folgende Punkte wichtig:

  • Referenzen, Erfahrung im gewünschten Bereich
  • Gewünschte Stilrichtung
  • Bereits vorhandene Elemente oder Designrichtlinien
  • Vorhandenes Know-how: 2D, 3D, etc.
  • Einmaliges Projekt oder längere Zusammenarbeit

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons
Bild

Grafikdesign – Auswahlhilfe

Ob Sie nun einen Flyer erstellen lassen möchten oder ein neues Logodesign für Ihr KMU benötigen, ein Grafikdesigner kann Ihnen in den verschiedensten Bereichen behilflich sein. Gute Agenturen für Grafikdesign beraten Sie auch offen bezüglich der Umsetzbarkeit Ihrer Ideen. 
 

Anwendungsbereiche – Logo, Flyer oder Visitenkarte?

Der Anwendungsbereich des Grafikdesigns umfasst die klassischen Printmedien wie Zeitschriften, Prospekte, Flyer oder Karten, aber auch elektronische Medien mit interaktiven Eigenschaften (z.B.Webseiten oder mobile Apps). Die Gestaltung vom Design sollte dabei mediengerecht sein und das Zusammenspiel mit anderen Kommunikations- und Gestaltungselementen zulassen. 

Ein gutes, eigenständiges Design bringt eine klare Haltung zum Ausdruck – was erst die Ausstrahlung und die Wiedererkennbarkeit einer Marke ermöglicht. 

Anwendungsbereiche, in denen Grafikdesign zum Einsatz kommen kann: 

Logo Design 

Die Suche nach einem aussagekräftigen Logo mit Wiedererkennungswert ist für den Aufbau der Identität eines Unternehmens ein zentraler Schritt. Da es sich dabei um das Aushängeschild einer Firma handelt, empfiehlt sich daher die Zusammenarbeit mit einem professionellen Grafikdesigner. 
 

Corporate Design

Das Corporate Design umfasst die visuelle Darstellung des Erscheinungsbildes von Ihrem Unternehmen. Damit ein zutreffendes Design entwickelt werden kann, sollten Sie sich vorab über die Unternehmensziele, Wertvorstellungen und der Markenbotschaft im Klaren sein. Ein Grafikdesigner kann Ihnen diesbezüglich behilflich sein.  
 

Briefschaft / Visitenkarte

Briefschaften wie Briefpapier, Visitenkarten und Couverts tragen das Logo Ihrer Firma in die Öffentlichkeit. Um einen authentischen Auftritt zu gewährleisten, hilft ein einheitliches Layout dabei, Ihre Marke entsprechend zu repräsentieren.  
 

Webdesign

Wenn sich ein Besucher Ihre Homepage anschaut, entscheidet oft das Webdesign darüber, wie Ihr Unternehmen wahrgenommen wird. Ein ansprechendes und einheitliches Design fördert die Nutzerfreundlichkeit der Inhalte. Dies führt zu einem besseren Verständnis der Markenbotschaft. 
 

Grafikdesign Kosten

Die Kosten für ein Grafikdesign richten sich nach dem Aufwand. In der Regel wird in Form einer Auftragspauschale oder einem Stundensatz nach Aufwand abgerechnet. Für die konzeptionelle und künstlerische Arbeit eines Grafikdesigners kann von einem Stundensatz ab ca. CHF 200 gerechnet werden. Der Stundensatz für rein grafische Umsetzungen liegt ab ca. CHF 100. Einen Flyer gestalten lassen kostet beispielsweise zwischen 500 - 1500 CHF. 

Die Ausbildung, bzw. Referenzen eines Grafikers können den Preis wesentlich mit beeinflussen.
 

Grafiker, Designer, Illustratoren – die grafischen Berufe

Ein Grafikdesigner kann sowohl als Freelancer tätig oder bei einer Full-Service-Agentur angestellt sein. Wenn Sie z.B. einen Experten spezifisch für den Bereich Ihrer Werbung suchen, kann sich die Zusammenarbeit mit einem Werbedesigner für Sie  lohnen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Bezeichnungen der Tätigkeiten in Zusammenhang mit dem Grafikdesign.
 

Grafiker / Grafikdesigner

Im heutigen Sprachgebrauch wird als Grafiker bezeichnet, wer mit Text und Bild arbeitet und seine Resultate für kommerzielle Zwecke einsetzt. Ein Grafiker erstellt die verwendeten Grafiken selbst oder fügt bereits vorhandenes Material in den gewünschten Kontext. Er gestaltet diverse Produkte auf Auftrag, so zum Beispiel Designs für Webseiten, Prospekte, Kataloge, Logos oder Zeitschriften. Häufig sind Grafikdesigner bei einer Werbeagentur angestellt, es gibt jedoch auch sehr viele Freelancer.

Werbedesigner / Werbegrafiker

Während Grafiker in diversen Bereichen tätig sind, haben sich Werbedesigner auf Werbung spezialisiert und sind Fachleute auf diesem Gebiet. Der Werbegrafiker arbeitet zusammen mit Marketingfachleuten in einer Agentur oder wickelt seine Projekte selbständig ab.

Illustrator

Ein Illustrator bebildert Zeitschriften, Bücher oder Präsentationen. Die Illustrationen stellt er von Hand oder mit Hilfe entsprechender Softwareprogrammen her. Im Zuge der technischen Entwicklung hat sich das Berufsfeld des Illustrators vermehrt dem des Grafikers angeglichen. Viele Illustratoren arbeiten heute auch im Bereich der Werbung oder designen Verpackungen. Meist arbeitet ein Illustrator freiberuflich und behält auch die Eigentumsrechte an seinen Bildern. Dem Kunden werden dann jeweils die Nutzungsrechte übertragen.

Layouter

Der Layouter ist der Schriftsetzer von heute. Er setzt Bilder und Text in eine zweckmässige und ästhetische Ordnung. Ein typisches Tätigkeitsfeld für einen Layouter sind Printmedien. Im Gegensatz zum Illustrator stellt der Layouter die Illustrationen nicht selbst her, sondern wählt die passenden aus. Auch die Auswahl einer passenden Schrift für den vorgegeben Text ist entscheidend und gehört dazu.

 

Offertenbeispiele für Grafikdesign
Branche Beschreibung
Hochzeitsplanung Eine zukünftige Weddingplannerin, welche ab Herbst 2014 aktiv werden möchte, sucht einen Grafiker, welcher ein solides Startup-Grafikdesign-Paket mit Logodesign und Homepage liefert. Betreffend Designumsetzung von Logo und Homepage ist man offen, gerne möchte man diesbezüglich beraten werden. Später, nach erfolgreichem Start möchte man Referenzfotos auf die Homepage stellen. Konkrete Inhalte sind noch keine vorhanden.
Sicherheit

Für ein Unternehmen in der Sicherheitsbranche wird ein Graphiker gesucht, das das bestehende Logo überarbeiten kann. Weiter soll ein Prospekt gestaltet werden, der Firmeninfos enthält. Es werden ca. 5 - 7 Seiten in Farbe mit Text und Bildern sein. Man möchte gerne die Ideen des Graphikers hören, da allenfalls die bestehenden Grafikdesigns verbessert werden können. Sollte der Grafiker gute Ideen haben, soll auch die Website überarbeitet werden. Die Druckoption ist noch offen, es hängt davon ab, wie gut die Zusammenarbeit verläuft. 

Bild

Medienberichte über Gryps:

medien logos