Grafikdesign

( 18 )
Grafikdesign

Grafikdesigner finden – Auswahlkriterien

Ein Grafikdesigner bzw. ein Grafiker kann ein neues Firmenlogo entwerfen, Flyer gestalten oder die grafische Ausgestaltung einer Website übernehmen. Bei der Auswahl sind diese Punkte wichtig:

  • Referenzen, Erfahrung im gewünschten Bereich
  • Gewünschte Stilrichtung
  • Bereits vorhandene Elemente oder Designrichtlinien
  • Vorhandenes Know-how z.B. 2D Grafik oder 3D Grafik, etc.

? Haben Sie Fragen zu Grafikern? Mehr dazu finden Sie in unseren FAQ >

GRYPS arbeitet mit über 170 geprüften Grafikdesignern aus der ganzen Schweiz zusammen. Vergleichen Sie kostenlos bis zu drei passende Offerten, um den passenden Grafiker zu finden.

Kostenlos 3 Offerten für Grafikdesign erhalten



*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Bild

Grafikdesign Schweiz in der Übersicht

Grafikdesigner sind Experten in Sachen visueller Kommunikation bzw. Kommunikationsdesign. Ihr künstlerisch geschultes Auge, ihre Inspiration und Kreativität und ihr technisches Know-how machen Sie zu den idealen Ansprechpartnern, um Ihr Unternehmen nach aussen hin zu präsentieren. Ob Sie ein Logo erstellen lassen möchten oder ein Branding für Ihr KMU benötigen, professionelle Grafikdesigner und Agenturen beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Ideen. Grafikdesigner kennen die Grafikdesign-Trends und können Ihrem Unternehmen einen frischen Anstrich verpassen.

Mit diesen Stichpunkten gelangen Sie zu dem Thema, das Sie gerade interessiert:

Was macht ein Grafikdesigner? – Logo, Flyer, Broschüren etc.

Ablauf der Zusammenarbeit

Unterschiede Grafiker, Werbedesigner, Illustrator und Layouter

Kosten Grafikdesign inkl. Kostenbeispiel

FAQ zu Grafik Design


Grafikdesign – Tätigkeitsfelder

Generell ist die Arbeit eines Grafikers sehr abwechslungsreich, da die Aufträge von verschiedenen Auftraggebern stets verschieden und abhängig von den Vorstellungen der Kundschaft sind. Grafikdesign kommt vor allem in diesen Bereichen zum Einsatz:

Ein originelles Grafikdesign bringt eine klare Haltung zum Ausdruck. Erst das macht die Ausstrahlung einer Marke aus und ermöglicht die Wiedererkennbarkeit. Die Gestaltung vom Design sollte mediengerecht sein und das Zusammenspiel mit allen Kommunikations- und Gestaltungs­elementen zulassen. Mit der Unterstützung eines professionellen Grafikdesigners können Ihre Ideen und Vorstellungen effizient und kreativ umgesetzt werden.
 

Was macht ein Grafikdesigner?

Ein Grafiker designt in Ihrem Auftrag und nach Ihren Vorstellungen Logos, Prospekte, Flyer, Zeitschriften, Briefbögen oder Visitenkarten (klassische Printmedien). Vermehrt sind Online-Auftritte von Schweizer KMU gefragt, daher kann Sie ein Grafikdesigner meist auch im Bereich Webdesign unterstützen (z.B. Webseiten oder mobile Apps). 

Logo für Firma designen lassen 
Das Kerngebiet eines Grafikdesigners ist oftmals das Kreieren von Logos für Unternehmen. Er erstellt für Sie ein komplett neues Logodesign (z.B. wenn Sie Neugründer/in sind) oder modernisiert Ihr bestehendes Firmenlogo. Das Firmenlogo ist im Corporate Design von zentraler Bedeutung, da es vom Betrachter oftmals als erstes wahrgenommen wird. Es muss die Firmenwerte ausdrücken und mit der Unter­nehmens­identität übereinstimmen. Aufgrund dessen verdient es viel Aufmerksamkeit und der erste Eindruck ist entscheidend. Lassen Sie also ein Logo designen, das Ihre Unternehmensleitlinien unterstreicht.

Flyer
Eine Aussage mit wenigen Worten oder mit aussagekräftigen Bildern auf den Punkt bringen, das zeichnet einen professionellen Flyer aus. Ein neues Produkt oder neue Dienstleistung, aktuelle Ereignisse wie Grossanlässe oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel lassen sich meist sehr gut mit einem Flyer präsentieren. Weitere Informationen zu den Vor- und Nachteilen finden Sie auf unserer Produktseite für Flyer.

Prospekte & Broschüren 
Printmedien wie Prospekte oder Broschüre können Sie beim Aussenauftritt Ihres Unternehmens unterstützen und neben Informations- auch Werbemittel sein, sofern sie professionell und herausragend gestaltet sind. Wir zeigen Ihnen die Einsatzbereiche, Unterschiede zwischen Prospekt und Broschüren sowie Kosten auf unserer Infoseite zu Prospekten und Broschüren.

3D Grafik
Ein reales Bild von Ihrem angebotenen Produkt vermitteln, das ist das Ziel einer 3D Grafik. Gerade in Branchen wie Architektur, Industrie oder Unterhaltungsbranche ist diese Art von Grafikdesign gefragt. Komplexe Vorgänge lassen sich so bildlich erklären und die Kundschaft erlebt das Produkt zwar virtuell aber dennoch hautnah. 
 

Ablauf der Zusammenarbeit mit einem Grafikdesigner

Der Ablauf eines solchen Designprojektes läuft meistens in diesen Schritten ab:

  • Sie haben die Grundidee oder grobe Vorstellungen und teilen diese dem Grafiker in einem Briefing mit
  • Der Grafiker erstellt Ihnen grobe Entwürfe (Design Drafts), um Ihnen die möglichen Stilrichtung zu präsentieren
  • Sie entscheiden sich für eine der Stilrichtungen und der Grafik Designer arbeitet das Design im Detail aus
  • Gegebenenfalls gibt es einen Austausch und Abklärungen sowie Anpassungen, je nach Ihren Vorstellungen und der Kommunikation zwischen Ihnen und dem Grafikdesigner
  • Sie erhalten Ihr fertig designtes Projekt, ob Logo, Flyer, Prospekt o.ä. in einem Vektorpaket (z.B. ZIP-Datei) zugesandt


Die verschiedenen Berufsprofile eines Grafikdesigners

Wenn Sie nach einem Grafikdesigner suchen, treffen Sie häufig auf verschiedene Bezeichnungen. Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen Grafiker, Werbedesigner, Illustrator und Layouter.


Grafiker für die perfekte Gestaltung

Grafiker gestalten Flyer, Firmenlogos, Plakate, Broschüren, Zeitschriften, Websites etc. Dabei haben diese stets den Werbezweck im Hinterkopf. Durch visuelle Gestaltungsmittel lenken sie die öffentliche Aufmerksamkeit auf ein Projekt bzw. auf eine Firma. Grafiker sind Experten in Sachen Medien und grafischer Darstellung.


Werbedesigner für die packendste Werbung

Werbedesigner sind auf Werbung spezialisiert. Zusammen mit Marketingfachleuten arbeiten diese vor Ort in einer Agentur und wickeln Ihre Projekte selbstständig ab. Werbedesigner beraten Sie fachlich zu Ihrer Werbestrategie und setzen diese um. Aufgrund des technischen Wandels bieten Grafikdesigner oftmals auch Dienstleistungen in dem Bereich des Werbedesigns an.


Illustrator für einzigartige Bilder

Ein Illustrator ist zuständig für Bilder in Zeitschriften, Büchern oder Präsentationen. Die Illustrationen werden von Hand oder mit Hilfe eines Softwareprogramms erstellt. Aufgrund des technischen Fortschritts überschneiden sich die beiden Berufsfelder des Illustrators und des Grafikdesigners. Die Mehrheit der Illustratoren arbeitet heute auch im Bereich der Werbung oder designt Verpackungen. Meist arbeitet ein Illustrator freiberuflich und behält ebenfalls die Eigentums­rechte an seinen Bildern. Die Nutzungsrechte werden dem Kunden übertragen.


Layouter für das perfekte Zusammenspiel

Der Layouter setzt Bilder und Text in eine zweckmässige und ästhetische Ordnung, er ist also für das Layout zuständig. Ein typisches Tätigkeitsfeld für einen Layouter sind Printmedien. Anders als der Illustrator stellt der Layouter die Illustrationen nicht selbst her, sondern wählt die passenden aus. Auch die Auswahl einer passenden Schrift für den vorgegeben Text ist entscheidend und gehört dazu.


Regionale Grafikdesigner in Zürich, Bern oder Basel finden

Ein Grafiker kann für Sie eine Vielzahl an kleineren oder grösseren, kurz- oder langfristigen Projekten übernehmen. Die Wahl des Grafikers kann je nach Vorhaben sehr individuell ausfallen. Die Kommunikation und der Austausch könnte vereinfacht werden, wenn Sie sich für einem Grafikdesigner vor Ort entscheiden. Wir können für Sie passende Grafiker / Grafikerin aus den Regionen Bern, Zürich, Luzern oder St. Gallen finden. Jedoch gibt es auch die Möglichkeit, sich einen Online-Anbieter zu suchen und das Projekt online zu planen, zu kommunizieren und erstellen zu lassen.
 

Grafikdesigner Kosten

Es gibt i.d.R. zwei Arten von Abrechnungen: Aufwand nach Stundensatz oder Auftragspauschale. Der Preisrange kann je nach Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen. Während einige ein Logodesign für wenige hundert Franken anbieten, zeichnen sich andere Anbieter mit höheren Preisen aus, dafür sind bspw. mehrere Entwürfe oder der Webauftritt inklusive. Die unterschiedlichen Kosten zeigen sich auch in unseren KMU Benchmark, wie dieses Kostenbeispiel für einen komplett neuen visuellen Firmenauftritt (inkl. Logo, Firmenschriften, Visitenkarten und Briefpapier) zeigt:

Grafikdesigner Kosten für ein komplettes Corporate Design (CD)

 


FAQ zu Grafikdesign

Was ist ein Grafikdesigner?
Ein Grafikdesigner erstellt im Auftrag eines Kunden ein einheitliches, durchdachtes Design für Broschüren, Flyer, Anzeigen, Firmenlogos, Briefschaften, Visitenkarten, 3D Grafiken und Internetauftritte. Dieser kann KMU ebenfalls im Bereich Webdesign (z.B. Webseiten oder mobile Apps) helfen, einen optimalen Online-Auftritt zu gestalten. Ein professioneller Grafikdesigner hat meistens eine Gestaltungslehre oder Designstudium absolviert und kennt sich mit verschiedenen Grafikprogrammen aus.

Was kostet ein Grafikdesigner?
Die Preise richten sich nach dem Aufwand oder über eine Pauschale. Für die konzeptionelle und künstlerische Arbeit eines Grafikdesigners kann von einem Stundensatz ab ca. CHF 200 gerechnet werden. Der Stundensatz für rein grafische Umsetzungen liegt ab ca. CHF 100. Einen Flyer gestalten lassen kostet beispielsweise zwischen 500 - 1500 CHF. Auf unserer Kostenseite finden Sie weitere Infos zu den Preisangaben.

Was macht einen guten Grafiker aus?
Wir empfehlen bei der Wahl eines Grafikers / Grafikerin stets auf Referenzen zu achten. Ob ein Grafiker den Auftrag erhält, hängt meist von bereits umgesetzten Projekten und deren Erfolg ab. Bei einem Grafikdesigner ist eine gute Reputation daher essentiell. Auch sollte die Stilrichtung des Grafikers Ihren Vorstellungen entsprechen.

Was gibt es beim Logo Design zu beachten?
Das Logo ist das Aushängeschild einer Firma und das Herzstück des Corporate Design. Das Firmenlogo wird Sie bei jeglichen beruflichen Tätigkeiten begleiten, weshalb ein aussagekräftiges Design mit Wiedererkennungswert so wichtig ist. Das Logo sollte etwas mit der Tätigkeit des Unternehmens zu tun haben. Dies ist für den Aufbau der Identität Ihres Unternehmens ein zentraler Schritt. Daher empfehlen wir eine Zusammenarbeit mit einem professionellen Grafik Designer.

Was bedeutet Corporate Design?
Das Corporate Design umfasst das äussere, visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens. Dazu gehören Visitenkarten, die Website oder das Firmenlogo. Damit ein zutreffendes Design entwickelt werden kann, sollten Sie sich vorab über die Unternehmensziele, Wertvorstellungen und der Markenbotschaft im Klaren sein. Ein Grafikdesigner kann Ihnen diesbezüglich behilflich sein.

Worauf kommt es bei der Gestaltung einer Homepage an?
Die Homepage eines Unternehmens vermittelt einen ersten Eindruck über die Firma. Es ist daher wichtig, einen seriösen Internetauftritt zu gestalten. Ein ansprechendes und einheitliches Design fördert die Nutzerfreundlichkeit der Inhalte, was wiederum zu einem besseren Verständnis der Markenbotschaft führt. Webdesigner stellen Ihnen eine Website zusammen, welche Ihren Vorstellungen entspricht und Ihr Zielpublikum mobilisiert.


Grafikdesign – Beispiele von Offertenanfragen

Logo für Werbebranche
Ein Unternehmen aus der Werbebranche benötigt bei der Erstellung eines Logo Designs Unterstützung von einem Grafikdesigner. Das Unternehmen möchte das Logodesign aufgrund von geringer Kapazität auslagern. Es liegen 3 Logo-Vorschläge vor, eines dieser Logos soll zur finalen Version weiter bearbeitet werden.

Grafiker für Dienstleistungsunternehmen
Ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Online Coaching benötigt einen Grafikdesigner für die Erstellung von Logo, Flyer und Visitenkarten. Es sind keine Skizzen oder Ideen vorhanden.

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos