30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
So funktioniert’s:
  • Füllen Sie den Fragebogen aus.
  • Unser Team sucht kostenlos bis zu 3 passende Anbieter für Sie.
  • Sie vergleichen die Angebote und wählen das passende aus.
1 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
2 / 11
Welchen Maschinentyp wünschen Sie? *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
3 / 11
Wo wird die Kaffeemaschine eingesetzt? *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
4 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
5 / 11
Welche Komponenten wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
6 / 11
Haben Sie Ihr Unternehmen kürzlich gegründet oder gründen Sie in den nächsten paar Monaten? *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
7 / 11
Welche Dienstleistungen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
8 / 11
Welche Finanzierungsform wünschen Sie? Welche Finanzierungsform wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
9 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
10 / 11
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innert der nächsten 12 Monate? *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:
11 / 11
Ihre Kontaktdaten:

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

  • Formular absenden – und unser Team sucht passende Anbieter für Sie.
  • Zeit sparen und von guten Konditionen profitieren.
  • 1’800 KMU finden monatlich über Gryps ihren Anbieter.

Kaffeemaschine

Sie suchen eine professionelle Kaffeemaschine für Ihr KMU? Hier finden Sie Anbieter für Vollautomaten, Siebträgermaschinen, Kapselmaschinen sowie Vending- und Getränkeautomaten.

Unsere KMU-Einkaufs­experten für Kaffeemaschinen arbeiten mit rund 30 geprüften Anbietern in der Schweiz zusammen und beraten Sie gerne. So finden wir für Sie schnell und einfach bis zu 3 passende Anbieter für eine Kaffeemaschine. Geben Sie Ihre Anforderungen an eine Kaffeemaschine im Bedarfs-Check an.

30 Kaffeemaschinen-Anbieter – jetzt kostenlos den richtigen finden:

Welchen Maschinentyp wünschen Sie? *
Wo wird die Kaffeemaschine eingesetzt? *
Welche Komponenten wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
Haben Sie Ihr Unternehmen kürzlich gegründet oder gründen Sie in den nächsten paar Monaten? *
Welche Dienstleistungen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Welche Finanzierungsform wünschen Sie? Welche Finanzierungsform wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innert der nächsten 12 Monate? *
Ihre Kontaktdaten:

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

  1. Einfacher den richtigen Anbieter finden als auf eigene Faust

  2. Bis zu 3 individuelle Angebote – passend zu Ihren Bedürfnissen

  3. Von optimalem Preis-Leistungsverhältnis profitieren

Worauf ist vor dem Kauf einer Kaffeemaschine zu achten?

Wenn Sie verschiedene Kaffee­maschinen für Ihr Büro, Ihre Kantine oder Ihren Gewerbebetrieb evaluieren, helfen die Antworten auf diese Fragen:

  • Wie viele Tassen Kaffee werden in Ihrem Betrieb pro Tag benötigt?
  • Wie schnell soll der Kaffee zubereitet werden?
  • Wird die Maschine von geschultem Personal bedient?
  • Welche Getränke sollen zur Auswahl stehen (z. B. Espresso, Café Crema, Latte macchiato, Tee)?
  • Werden Kaffeegetränke mit (frischer) Milch benötigt? (Milchkühler)
  • Sind Mahlwerke für Bohnen vorgesehen oder werden Kapseln oder Kaffee­pulver verwendet?
  • Ist ein Wasseranschluss vorhanden oder brauchen Sie einen Tank zum Auffüllen?
  • Ist eine Bezahl­funktion (z. B. Münzeinwurf, Badge) notwendig?
  • Wer bedient die Maschine (Personal, Kunden, Besucherinnen, Mitarbeitende)
  • Ist die Wartung und/oder das Operating der Maschine intern oder extern vorgesehen?
Gut zu wissenIn der Schweiz liegt der tägliche Kaffee­konsum im Schnitt bei knapp drei Tassen pro Person, wobei eine Tasse 7 g oder 130 ml Kaffee entspricht (Quelle: Statista, 2021). So können Sie mit der Anzahl Ihrer Mit­arbeitenden grob die benötigten Tassen bzw. die Kaffeemenge pro Tag berechnen. Zur Orientierung: 100 Tassen entsprechen ungefähr 1 kg Kaffeebohnen.


Mit welchen Kosten muss man für eine professionelle Kaffeemaschine rechnen?

Ein kleiner Vollautomat für bis zu 10 Mitarbeitende ist für ungefähr CHF 1'000 bis CHF 2'000 erhältlich. Für mehr Mitarbeitende ist eine leistungsstärkere Kaffeemaschine erforderlich. Das führt zu höheren Kosten, wie dieses Beispiel zeigt:

Ein KMU mit 35 Mitarbeitenden möchte einen Kaffeevollautomaten mit Wasseranschluss anschaffen. Der Vollautomat soll Kaffee und Tee anbieten, getrunken werden rund 70 Tassen pro Tag. Das KMU muss für den Kaffeevollautomaten inklusive Installation mit Kosten von ungefähr CHF 3’300 bis CHF 5'400 rechnen, der Durchschnitt liegt bei CHF 4'800.


Mehr zu den Kosten für KMU-Kaffee­maschinen mit weiteren Szenarien finden Sie in unserem Kostenplaner.


Welche Kaffeemaschinen-Arten gibt es?

Diese Kaffeemaschinen-Arten sind auf dem Schweizer Markt zu finden:


Kaffeevollautomat

Der Kaffee­voll­automat wird als Alleskönner bezeichnet, da er auf Knopfdruck ganz unterschiedliche Heissgetränke zubereitet. Deshalb eignen sich Kaffee­voll­automaten besonders für Büros oder für die Gastronomie, da die Bedienung einfach und eine Programmierung verschiedener Heiss­getränke möglich ist.

Kaffeevollautomat

Vorteile:

  • Grosse Auswahl an Heissgetränken
  • Automatisches Reinigungsprogramm
  • Einfache, schnelle Bedienung für jedermann


Kaffeehalbautomat / Siebträgermaschine

Kaffeehalbautomaten werden auch als Kolben­kaffee­maschinen oder Sieb­träger­maschinen bezeichnet. Der Kaffee wird in einen abnehmbaren Kolben, auch Sieb­träger genannt, gefüllt, und das Wasser wird mit Druck durch das Pulver gepresst. Kolben­kaffee­maschinen sind oft in der Gastronomie, zum Beispiel in Bars, Cafés und Restaurants, im Einsatz. Diese Maschinen haben viele Einstelloptionen und sind nur durch geschultes Personal zu bedienen. Deshalb sind sie für Büros nicht ideal.

Kaffeehalbautomaten

Vorteile:

  • Qualitativ hoch­wertiger Kaffee
  • Meist edles Design
  • Günstiger im Unter­halt als Kaffeevollautomaten und Vending­automaten
  • Günstige Service- und Wartungs­verträge
  • Wenig reparatur­anfällig, da kaum Elektronik genutzt wird
  • Nur 7 bis 8 Gramm Kaffee pro Tasse nötig


Getränkeautomat

Getränkeautomaten – auch Kaffee­automaten genannt – sind eine spezielle Kategorie von Vendingmaschinen und kommen oft dort zum Einsatz, wo sich viele Mitarbeitende und/oder Besucher aufhalten. Der Getränkeautomat stellt, ohne Bedien­personal, Kaffee, Milch­getränke und Tee bereit, auf Wunsch gegen Entgelt. Die meisten Heissgetränkeautomaten können den Getränken auch Zucker beifügen. Zusätzlich verfügen einige Modelle über die Option, neben Heissgetränken einige gekühlte Getränke anzubieten.

Vendigautomat / Heissgetränkeautomat

Vorteile:

  • Bezahlsystem, zum Beispiel Badge oder Münz­einwurf, möglich
  • Grosse Auswahl an Heissgetränken
  • Automatisches Reinigungsprogramm


Kapselsystem oder Pad-Kaffeemaschine

Kapsel­kaffee­maschinen oder Maschinen mit Kaffeepads stehen für eine einfache Bedienung sowie eine individuelle Auswahl der Kaffee­sorte. In den Kapseln oder Pads sind bereits genaue Füll­mengen pro Tasse enthalten. Solche Kapsel­systeme kommen häufig in kleinen bis mittleren Unternehmen zum Einsatz. Padkaffee­maschinen bieten eine grosse Auswahl an kompostierbaren Pads.

Kapselmaschine

Vorteile:

  • Schnelle und einfache Zubereitung
  • Maximales und frisches Aroma in vielen Varianten
  • Geringer Reinigungs­aufwand
Tipp der KMU-EinkaufsexpertenWenn Sie bis 50 Tassen pro Tag benötigen, genügt ein Modell mit geringem bis mittlerem Leistungs­vermögen. Ab 50 Tassen lohnt sich ein leistungs­stärkeres Modell, was allerdings mit höheren Anschaffungs­kosten verbunden ist.


Welche Kaffeemaschine eignet sich für welche Branche?

Die Wahl der passenden Kaffee­maschine hängt stark von der Branche und vom Einsatz­ort ab. Einen Überblick über die Kaffeemaschinen für verschiedene Branchen finden Sie auf diesen Seiten:


Welche Konfigurationsmöglichkeiten gibt es für Kaffeemaschinen?

Eine Kaffeemaschine ist meist sehr variabel konfigurierbar. Zu den Optionen gehören unter anderem:

  • Grösse und Anzahl der Bohnenbehälter
  • Produktauswahl (Espresso, Milchkaffee, heisse Schokolade …)
  • Milchsystem (Pulver- oder Frischmilch, integriert oder extern)
  • Anzahl der Mühlen
  • Art und Anzahl der Ausläufe
  • Unterschiedliche Füllprodukte
  • Schnittstellen (z. B. Anbindung an Kassensystem, Schankanlage)


Lohnt sich ein Voll- oder Teiloperating für eine KMU-Kaffeemaschine?

Viele Hersteller bieten beim Kauf einer Kaffeemaschine auch einen Operating­vertrag an. Die Konditionen und Optionen in diesen Verträgen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Vergleichen lohnt sich also.


Was bedeutet Operating?

Beim Kaffee­maschinen-Operating übernimmt der Anbieter oder ein Serviceunternehmen alle oder einen Teil der rund um den Kaffeeautomaten anfallenden Tätigkeiten. Dazu gehören die Reinigung, die Befüllung mit Bohnen, Pulver oder Kapseln, die Verwaltung der vorhandenen Kaffeemenge vor Ort, die Bereitstellung von Bechern und alle weiteren Aufgaben für die Bewirtschaftung einer Kaffeemaschine.

Es ist üblich, dass in Operating­verträgen ein gewisser Mindestkonsum definiert wird. Bei kleineren Maschinen liegt dieser bei ungefähr 1'200 Tassen Kaffee pro Monat, bei grösseren Automaten ist mit 2'500 Tassen pro Monat zu rechnen. Die Kosten für den Operatingvertrag liegen je nach Anbieter bei CHF 0.40 bis CHF 0.80 pro Tasse.


Volloperating oder Teiloperating?

Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie einen Volloperating- oder einen Teiloperatingvertrag abschliessen. Hier die Vorteile beider Varianten:

Vorteile beim Volloperating

  • Abrechnung über den Getränkepreis
  • Keine Investition in den Automaten
  • Alle Serviceleistungen werden vom Anbieter (Operator) übernommen
  • Regelmässiger Füllservice
  • Technischer Service (Wartung und Reparatur)

Vorteile beim Teiloperating

  • Preiswertere Alternative zum Voll­operating
  • Keine Investition in den Automaten
  • Kosteneinsparung durch Eigenleistung (zum Beispiel selbst­ständige Befüllung mit Bohnen)


Wer sind die Anbieter für Kaffeemaschinen?

Mehr als 80% aller professionellen Kaffee­voll­automaten werden in der Schweiz hergestellt. Je nach Modell kommen unterschiedliche Hersteller beziehungsweise Anbieter infrage. Die KMU-Einkaufsexperten von Gryps arbeiten mit vielen grossen Herstellern und Anbietern zusammen, die professionelle Kaffee­maschinen im Sortiment führen – unter anderem mit Nespresso, Nestlé, Aequator, Cafina, Franke, Rex-Royal, Leomat, Nurissa, Jacobs, Selecta​.

Füllen Sie den Bedarfs-Check aus und unsere KMU-Einkaufsexperten suchen anhand Ihrer Anforderungen aus rund 50 Kaffeemaschinen-Herstellern bis zu 3 passende für Sie.


Kundenbewertung aus 14 Jahren Gryps

4.1 von 5
Bewertungen lesen

Firmenverzeichnis

Hier gehts zum Anbieterverzeichnis mit mehr als 4'900 Einträgen.

Fakten und Zahlen zu Gryps

  • 50'000 KMU-Kunden
  • 4'900 geprüfte Anbieter aus der Schweiz
  • 110 Produkte und Dienstleistungen
  • 14 Jahre Markterfahrung

In aller Kürze – FAQ zu Kaffeemaschinen

Je nach Branche, Grösse des Unternehmens und Ihren Anforderungen ist ein anderes Kaffeemaschinenmodell gefragt. Während man in Büros oft auf Voll­automaten und eine unkomplizierte Handhabung Wert legt, benötigen Gastronomen eine hochprofessionelle Maschine, die unterschiedlichste Kaffeesorten zubereiten kann.

Ein Kaffeevollautomat bereitet den Kaffee auf Knopfdruck zu. Die Bedienung ist simpel und es lassen sich problemlos verschiedene Heiss­getränke zubereiten.

Ein Halbautomat oder eine Siebträger­maschine hingegen muss für jede Kaffeezubereitung manuell bedient werden. Die Kaffeebohnen werden für jede Tasse frisch gemahlen und von Hand in den Sieb­träger gepresst.

Besonders für saisonale Betriebe oder bei kurzzeitigem Bedarf kann die Miete einer Kaffee­maschine eine deutlich günstigere Alternative zum Kauf sein. Weitere Vorteile der Miete sind, dass Wartung und Reparaturen meist im Mietpreis inbegriffen sind, man die Maschine bei Bedarf einfacher gegen ein anderes Modell eintauschen kann und die Anschaffungs­kosten gering sind.

Kaffeemaschinen für den professionellen Einsatz im Büro oder in der Gastronomie sind teurer als handelsübliche Maschinen für den Eigengebrauch. Die Preise von Kaffeemaschinen für einen Bedarf von rund 50 Tassen pro Tag beginnen bei ungefähr CHF 2’000. Für professionelle Geräte, die auf einen höheren Bedarf ausgelegt sind, können aber auch Kosten von CHF 10’000 und mehr anfallen.

Die Anbieter offerieren unterschiedliche Leistungen, Preise und Konditionen. Um eine passende Kaffeemaschine zu finden, sollten Sie deshalb die Angebote verschiedener Hersteller vergleichen. Ein Kaffeemaschinen-Vergleich lohnt sich nicht nur innerhalb der verschiedenen Modelle der Hersteller. Vergleichen Sie auch die verschiedenen Finanzierungsformen. Je nach Budget kann ein Leasing oder eine Miete der Kaffeemaschine interessant sein. Zudem lohnt es sich, Angebote mit einem Servicevertrag oder einem Wartungsvertrag zu vergleichen.

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Beschaffung?

Unsere KMU-Einkaufsexperten freuen sich auf den Kontakt mit Ihnen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Per E-Mail
Sandro Weber

Sandro Weber

Leiter Kundenberatung