IT-Services – Kosten vergleichen

( 20 )
IT Services

Die Kosten für IT-Services & -Support werden von diesen Faktoren beeinflusst:

  • Aufwand, Stundensätze, Spesensätze und Fahrtkosten
  • Umfang Supportvertrag / SLA
  • Spezialisierung, Expertise, Erfahrung

Aus über 350 registrierten und geprüften Schwei­zer IT-Firmen finden wir für Sie die passenden. 

Kostenlos 3 Offerten für IT-Services erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

IT-Services-Kosten – Über­sicht

Ein seriöser IT-Partner bietet eine umfassende Kundenbetreuung an und geht auf Wünsche und Vorstellungen eines Interessenten ein. Vor allem im klas­si­schen EDV Support ist es ratsam, einen regio­nalen Anbieter zu wählen, der bei einem Hardware-Ausfall schnell vor Ort ist.


KMU Kostenvergleich – wie viel kosten IT-Services?

Damit Sie eine Vorstellung haben, mit welchen durch­schnitt­lichen Kosten Sie für IT Services rechnen müssen, befragte Gryps IT Anbieter in der Deutsch­schweiz anhand von zwei Beispielen nach ihren Preisen.


IT-Services-Kosten für Firma mit 10 Mit­ar­beitenden

IT Services Kosten

Das SLA für den IT-Support von Server, Netzwerk und Clients für eine Firma mit 10 Mitarbeitenden kostet ab CHF 4'500 Jahr und betragen im Schnitt 7'950 CHF.
Zusatzleistungen kosten im Schnitt CHF 170 Stunde (Junior-Level) bzw. CHF 190 / Stunde (Senior-Level).
Die monatlichen Aufwände für diese Unter­nehmens­grösse schätzen die IT-Anbieter auf etwa 5,3 Stunden.


IT-Services-Preise für Firma mit 40 Mitarbeitenden

IT Services Kosten vergleichen

Die Neuinstallation des Servers inkl. Back-up (exkl. Hardware & Lizenzkosten) und ein Jahr 1st & 2nd Level Support SLA zu Bürozeiten kosten ab ca. 13'450 und liegen im Schnitt bei 20'100 CHF.


Stundensätze im IT-Support

Die im IT-Support angesetzten Stundensätze sind sehr stark abhängig vom benötigten Know-how und der Erfahrung des IT-Spezialisten. Unternehmen mit Informatik Lehrlingen können zum Beispiel günstige Junior-Stundensätze für Standardsupport anbieten. Hier eine kleine Übersicht mit in der Schweiz üblichen Support Stundensätzen:

  • Allgemeiner IT-Support (Windows, E-Mail, Office etc.): ab 120 CHF/Stunde (Junior) oder 150 CHF/Stunde (Senior)
  • Zertifizierter Netzwerkspezialist: ab 150 CHF/Stunde (Junior) oder 200 CHF/Stunde (Senior)
  • Beratung, Konzepte, Ausbildung: ab 200 CHF/Stunde

Je nach Menge der benötigten Stunden ist ein Ab­schlag von 5 bis 25% auf die veranschlagten Stunden­sätze üblich. Um die Zusatzkosten für Anfahrt und Spesen gering zu halten, empfiehlt sich die Auswahl eines IT-Partners aus der Region.

Mehr zur IT-Kompetenz von Gryps


IT-Verträge (Time & Material vs. Fix­preis)

Für IT Services, insbesondere allgemeinen IT-Support, gibt es in der Regel zwei grundsätzliche Vertrags­varianten oder auch Mischformen davon:

  • Time & Material, Werkvertrag: Verrechnung nach Aufwand, mit und ohne Kostendach
  • SLA Service-Level-Agreement: Definierte Leistung in definiertem Umfang zu definiertem Preis

Für IT-Support bieten viele Firmen eine Art Stunden­konto an, das heisst, es wird vorab vereinbart, wie viele Stunden Support benötigt werden und daraus leitet sich die Höhe des Stundensatzes ab. Bei Abweichungen von mehr als 20 % nach einer gewissen Laufzeit können die Vertragskonditionen angepasst werden.


IT-Services – Offerten vergleichen

Lassen Sie sich von einem IT-Dienstleister eine Offerte oder Preisliste geben, die transparent aufzeigt, welche Kosten anfallen. Darin sollten diese Punkte berücksichtigt werden:

  • Stundensätze pro Spezialisten (normale Arbeitszeiten und Abend/Wochenende)
  • Software Lizenzen
  • Supportvertrag
  • Ausbildung der Anwender
  • Spesensätze, Fahrtkosten

Ein seriöser IT-Partner bietet eine umfassende Kun­denbetreuung an und geht auf Wünsche und Vor­stel­lungen eines Interessenten ein. Vor allem im klassischen EDV Support ist es ratsam, einen regionalen Anbieter zu wählen, der bei einem Hardware-Ausfall schnell vor Ort ist.

×

Bewertungen für Gryps

( 20 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos