ERP System

( 4 )
ERP System

Kostenlos 3 Offerten für ERP Systeme erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

ERP Systeme Schweiz

Das passende ERP System (Enterprise Resource Planning), für Ihr Unternehmen zu finden ist mit einigem Aufwand verbunden. Wir unterstützen Sie kostenlos bei der Suche nach Ihrer idealen ERP Lösung.

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

ERP Software Schweiz – Auswahlhilfe

Beim Enterprise Resource Planning, kurz ERP, geht es vor allem um die Verwaltung der alltäglichen Geschäftsaktivitäten und Ressourcen. ERP Software umfasst typischerweise einige oder alle der folgenden Funktionalitäten:

ERP Funktionen oder Zusatzmodule  
  • Bedarfsermittlung, Beschaffung
  • Stammdatenverwaltung
  • Stücklistenverwaltung
  • Materialwirtschaft / Logistik, Disposition
  • Personalwirtschaft, Zeiterfassung
  • Projektmanagement
  • Auftragsverwaltung / Offertenwesen
  • Finanz- und Rechnungswesen


ERP Lösungen nach Branchen

ERP Lösungen sollten die Geschäftsprozesse von der Planung bis hin zur Fertigung möglichst gut abbilden, um einen integrierten, durchgehenden Ablauf zu ermöglichen. Aus diesem Grund spielt die Branche bei der Wahl der richtigen Unternehmenssoftware eine zentrale Rolle. Je nach Branche, Unternehmensgrösse und Ressourcen werden unterschiedliche Module benötigt. Es gibt deshalb für verschiedene Branchen ausgearbeitete Standardpakete, sogenannte Branchenlösungen
ERP Branchenlösungen werden insbesondere angeboten für die Bauwirtschaft, Chemie- und Pharmabranche, Verpackungsbranche, Finanzdienstleister, Versicherungen oder Dienstleistungsbetriebe, um nur Einige zu nennen.
 

ERP Softwareauswahl und Anbieterselektion

Neben der Auswahl der ERP Software anhand der Anforderungen und Funktionalitäten ist es mindestens genauso wichtig, den richtigen Partner für die Implementierung auszuwählen. Folgende Kriterien helfen bei der Wahl des geeigneten ERP System Anbieters:

  • Branchen Know-how und Referenzen realisierter ERP System Einführungen
  • Produktstrategie und Kontinuität: Viele kleine Anbieter sind von grösseren Unternehmen aufgekauft worden oder Produkte sind vom Markt verschwunden, was grossen Anpassungsaufwand oder zusätzliche Kosten bedeutet.
  • Geht der Anbieter auf Ihre Vorstellungen und Wünsche ein und zeigt auf, ob und wie diese umsetzbar sind?
  • Ist der Anbieter offen in Bezug auf Machbarkeit und Aufwände für Ihre Prozesse?
  • Wie geht der Anbieter bei der Einführung vor? Wer ist Ihr Ansprechpartner?
  • Welche Form von Support stellt der Anbieter zur Verfügung?

Es empfiehlt sich, alle Anforderungen an die Software, die Implementierung und zukünftige Zusammenarbeit (Support, Programmierung) in einem Pflichtenheft festzuhalten. 
 

ERP Anbieter finden

In der Schweiz gibt es neben den grossen internationalen ERP Software Lösungen wie SAP oder Microsoft Dynamics auch viele kleinere Anbieter, welche gerade für KMU oft interessante und kostengünstige Lösungen präsentieren. Gerade auch bei den cloud-basierten ERP Systemen findet sich heute eine gute Auswahl an Software, welche sich auch für kleinere Unternehmen sehr gut eignen.

GRYPS arbeitet mit Anbietern und Partnern der gängigsten ERP Systeme für kleine, mittlere und grosse Unternehmen zusammen. Zu den angebotenen ERP Systemen gehören auch AbacusSageSAP OneMicrosoft Dynamics, bexio, Europa3000Proffix, OpenERP, Infor, IFAS und viele mehr. 

Als Alternative zu den kommerziellen ERP Systemen gibt es zwischenzeitlich auch einige etablierte OpenSource ERP Systeme wie z.B. Odoo, die über ein breites Netz von Implementationspartnern in der Schweiz verfügen.
 

ERP Betrieb in der Cloud oder On Premise

ERP Software aus der Cloud wird inbesondere bei kleineren KMU oder Startups immer beliebter. Die web-basierte Business Software bietet orts- und systemunabhängigen Zugriff zu jeder Zeit. Bei Cloud ERP Systemen werden von den Herstellern Lizenzmodelle auf Mietbasis angewendet, d.h. bezahlt wird nach Anzahl der Nutzer pro Monat oder pro Jahr. Der Anwender muss sich bei cloud-basierten Systemen nicht mehr um die technischen Aspekte des Servers oder um das Einspielen von Updates kümmern. Mit On Premise hingegen ist die Installation von ERP Software vor Ort auf den Servern des Unternehmens gemeint. In diesen Fällen besteht das Lizenzmodell meist aus einer sogenannten One-Time-Charge (Einmal-Lizenz) und einem jährlichen Wartungs- und Supportvertrag. 

 

Beispiele für ERP Offertenanfragen:

Branche, Firmengrösse Anforderungen

KMU, Medien, 8 Mitarbeiter

Eine Medienfirma arbeitet bisher noch mit einem alten ERP System, das jetzt nicht mehr unter Wartung ist. Nun möchte man auf ein neues, webbasiertes und gehostetes ERP System wechseln. Die Investitionskosten im ersten Jahr sollten nicht höher als 15'000 CHF sein.
Gesucht sind ERP Softwareanbieter mit Modulen für Warenwirtschaft, FIBU inkl. Mahnwesen, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, autom. ESR, und ein kleines, einfaches CRM Modul. Später soll ein neuer Webshop integriert werden können.

Metallbau, 50 Mitarbeiter

Eine AG im Metallbau benötigt ein PPS System. Sie haben Lohnfertigung, oft sind parallel 80 Aufträge am Laufen und bisher wird die Auslastung und Planung noch manuell gemacht. Zur Prozesserleichterung wird besonders für Fertigungs-, Auslastungs- und Montageplanung ein System notwendig. Die Buchhaltung wird mit einem separaten System erledigt.
Man hat einen Windows-Server im Haus und tendiert zu einem Client-Server System, ist jedoch auch offen, eine Cloud-Lösung anzuschauen. Benötigt werden 2 Lizenzen.

Bild

Medienberichte über Gryps:

medien logos