Softwareentwicklung

( 2 )
Softwareentwicklung

Kostenlos 3 Offerten für Softwareentwicklung erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Softwareentwicklung – Anbieterauswahl

Kundenspezifische Softwareentwicklung vs. Standardsoftware. Fällt der Entscheid für Individualsoftware, gilt es nun den passenden Software Entwickler zu finden. Wichtige Kriterien bei der Auswahl sind:

  • Erfahrung im Projektmanagement (abhängig von Umfang und Komplexität)
  • Branchen-Know-how und Referenzen
  • Spezifische Technologie, Programmiersprachen oder Methodik
  • Konzeptionelle Fähigkeiten und Erfahrungen mit Pflichtenhefterstellung

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Softwareentwicklung Schweiz

Externe Softwareentwickler werden in der Schweiz häufig für nachfolgende Themen und Entwicklungsbereiche nachgefragt. Gryps verfügt über einen Pool von über 500 qualifiziertern Entwicklungspartnern und Freelancern, die diese Themen unterstützen:

  • Schnittstellen
  • Web-Applikationen
  • App Entwicklung: Anwendungen für Mobile, Web oder Desktop
  • Hardwarenahe Programmierung von Geräten
  • Entwicklung von individueller Business Software (CRM, ERP, etc.)
     

Schnittstellen bei Individualsoftware oder Standardsoftware

Die Entwicklung von Schnittstellen zwischen zwei Softwareprodukten kann sehr komplex sein. Die Anforderungen hängen hauptsächlich von den zu verbindenden Software-Produkten ab. Hier werden vor allem Fähigkeiten und Kenntnisse in den entsprechenden Programmiersprachen, Datenstrukturen und Webservices benötigt.

Die IT Marktkompetenz von GRYPS

Trotz des vielfältigen Produktangebots von GRYPS zeichnet sich das Offertenportal durch eine besondere Affinität zur IT-Branche und zu IT-bezogenen Offertenanfragen aus. Das Gründerteam von GRYPS kombiniert langjährige IT-Erfahrung mit einer guten Kenntnis des Marktes. Mit einem bestens ausgebauten Partnernetz stellen sie sicher, dass auch für komplexe IT Projekte passende Anbieter gefunden werden.

Web-Applikationen

Web-Applikationen werden in der Regel von spezialisierten Webentwicklern erstellt. Man spricht hier auch von Frontend, Backend oder Full Stack Entwicklern, je nachdem welche Bereiche oder Teilbereiche einer Entwicklung ausgelagert werden sollen. Hier werden neben den Kenntnissen in Webtechnologien, Frameworks, Datenbanken und Webprogrammierung auch häufig Projektmanagement Skills benötigt. Häufig vorkommende Webtechnologien sind HTML, PHP, Java, JavaScript, XML, SQL, Python, Cloud Computing uvm.
 

App Entwicklung

Das Erstellen einer mobilen App erfordert ähnliches Know-how wie für die Programmierung einer Web-Applikation. Hinzu kommt aber das Know-how über mobile Betriebssysteme wie Android oder iOS oder hardware-spezifischen Funktionalitäten wie Bluetooth oder NFC. Wenn der Auftraggeber keine Erfahrung mit Mobile App Entwicklungen hat, werden zusätzlich noch gute konzeptionelle Fähigkeiten im Bereich von Software Architektur und Kozeption benötigt.
 

Hardwarenahe Geräteprogrammierung

Bei Hardwarenaher Programmierung sind vor allem Kenntnisse in den spezifischen hardwarenahen Programmiersprachen und im Zeitalter es Internet-of-Things IoT auch Übertragungstechnologien und Schnittstellen wie z.B. Bluetooth, NFC uvm. gefragt. Know-how in der entsprechenden Branche kann von Vorteil sein.
 

Individuelle Business Software

Zu den aufwändigsten Softwareentwicklungen gehört die Erstellung einer umfassenden, individuellen Business Software. Ein Anbieter, der eine solche Software implementiert, benötigt Kompetenzen in der Business Analyse, im Projektmanagement, in der Konzeption und in der Software-Architektur. Ebenfalls ist Branchen-Know-how notwendig, je mehr desto besser. Für die Ausführung werden natürlich auch Programmierkenntnisse benötigt.
 

Vorteile einer Individualsoftware

Eine Individualsoftware hat gegenüber einer Standardsoftware entscheidende Vorteile:

  • Präzise Umsetzungen Ihrer Anforderungen
  • Lösung gehört Ihnen, d.h. sie kann auch weiterverkauft werden
  • Vollständige Kontrolle über den Funktionsumfang
  • Kosteneinsparungen durch Automatisierung
  • Keine fixen Wartungskosten
     

Software Entwicklungsprozess - Projektphasen

Aufgrund der Komplexität und Grösse von Entwicklungsprojekten, muss der Entwicklungsprozess in überschaubare Teilaufgaben oder verschiedene Phasen aufgeteilt werden. Während früher streng nach dem sogenannten Vorgehensmodell entwickelt wurde, setzen sich heute sowohl in kleineren wie auch sehr grossen Entwicklungsprojekten immer mehr Agile Methoden wie Scrum durch. Wichtige Phasen einer Anwendungsprogrammierung, unabhängig ob Scrum oder nicht, sind:

  • Planungsprozess: Anforderungserhebung, Lastenheft und/oder Pflichtenheft
  • Auswahl Entwicklungsteam oder Entwicklungspartner
  • Analyse und Softwarearchitektur, Use Cases Definition
  • Programmierung
  • Software Testing & Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement, Projektleitung
  • Konfigurationsmanagement, Quellcode-Verwaltung, Versionsverwaltung
  • Softwareeinführung und User Schulung

 

Offerten für Softwareentwicklung – Beispielanfragen:

Branche, Firmengrösse Anforderungen
Industriefirma,
35 Mitarbeiter
Die Industriefirma stellt Messgeräte her und möchte für ein neues Modell eine Software zur Anbindung an die Cloud entwickeln lassen. Er sucht dafür einen Entwicklungspartner mit Ressourcen und Know-how im Bereich Java, Bluetooth und Cloud Services. Er sucht eine längerfristige Zusammenarbeit und hat entsprechendes Budget für eine externe Entwicklungpartnerschaft eingeplant.

Startup im Freizeitbereich

Das Startup im Freizeitbereich entwickelt an einer App mit Bluetooth Anbindung an mobile Geräte. Sie haben einen Ressourcen-Engpass und möchten nun die Weiterentwicklung der App in externe Hände geben. Es muss Know-how und Projekterfahrung im Bereich von Bluetooth, Native App Entwicklung für Android und iOS auf Seniorlevel vorhanden sein.

Medienberichte über Gryps:

medien logos