Werbefilm – Videoproduzent finden

( 19 )
Videoproduktion

Werbefilme oder Werbevideos gewinnen immer mehr an Bedeutung. Vom Freelancer bis hin zur Werbeagentur – die KMU-Experten von Gryps arbeiten mit über 120 geprüften Videografen aus der ganzen Schweiz zusammen und finden für Sie den passenden Anbieter für Ihren Werbefilm. Vergleichen Sie kostenlos Offerten und Preise Schweizer Videoproduzenten.

Bei uns finden Sie Auswahlkriterien, Kosteninformationen und Beschaffungstipps für einen einfachen Evaluierungsprozess auf dem Weg zu Ihrem Werbefilm.

Kostenlos 3 Offerten für Videoproduktionen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Bild

Produzieren eines Werbevideos in der Schweiz

Ein Werbevideo wird meist zur Verbesserung des Images eines Unternehmens oder einer Organisation eingesetzt, kann jedoch auch direkt zu einer Umsatzsteigerung führen. In einem Werbefilm liegt der Fokus auf das Produkt oder die Dienstleistung und nicht wie bei einem Imagefilm im Entwicklungsprozess. Bei einem Werbefilm in der Schweiz sind kulturelle Besonderheiten zu berücksichtigen, weshalb sich ein Videoproduzent aus der Region anbietet.


Werbevideo erstellen – Worauf Sie achten sollten

Werbefilme oder Firmenvideos dauern meist maximal 30 - 60 Sekunden und dienen der Vermarktung eines Unternehmens, Produkts, einer Marke oder Dienstleistung. Es besteht die Gefahr, dass der Zuschauer sich das Video nicht bis zum Schluss ansehen wird, weshalb zu empfehlen ist, das Video so kompakt wie möglich zu gestalten. Die wichtigste Botschaft, sollte möglichst am Anfang des Videos, übermittelt werden.

Oftmals wird in Werbevideos Wert auf Kreativität und Humor gelegt. Damit Ihre beabsichtigte Botschaft jedoch auch beim Betrachter ankommt, ist eine optimale Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Filmproduzenten für Werbefilme nötig. Wichtig ist, dass Sie als Auftraggeber Ihre Ziele mit der Videokampagne und die Botschaft des Werbevideos vorher genau definieren und dem Videoproduzenten ein klares, schriftliches Briefing überreichen. Anschliessend kann Ihnen der Videoproduzent eine Beratung anbieten.


Checkliste für die Erstellung eines Werbevideos

Um ein erfolgreiches Werbevideo zu erstellen, sollte ein Konzept erstellt werden. Diese Punkte sind dabei wichtig:

  • Welche Zielgruppe soll das Werbevideo ansprechen?
  • Welches Image soll mit dem Werbefilm vermittelt werden?
  • Welches Budget ist für den Werbefilm vorgesehen?
  • Wo soll das Werbevideo ausgestrahlt werden?
  • Welche Gefühle/Emotionen sollen dem Zuschauer vermittelt werden?
  • Soll der Werbefilm übersetzt oder mit Untertiteln versehen werden?
  • Welcher Drehort passt zum Werbevideo?


Was kostet die Produktion eines Werbevideos?

Die Produktion eines Werbevideos kostet zwischen ca. 1’700 bis 80’000 CHF. Bei der Produktion eines Werbefilms nehmen verschiedene Faktoren einen Einfluss auf die Kosten des Spots. Auf der Kostenseite finden Sie deshalb Informationen zu den Kostenpunkten bei Videoproduktionen sowie weitere nützliche Informationen zu Offerten für Werbevideos.


Ablauf einer Werbefilm-Produktion

  1. Entwicklung einer Video-Strategie mit Kreativkonzept in Zusammenarbeit mit der Videoproduktionsfirma.
  2. Organisation und Start von Dreh und Produktion, bis alles im Kasten ist.
  3. Schnitt und Nachbearbeitung (Postproduction) des Werbefilms.
  4. Platzierung und Ausspielung des Werbefilms über geeignete Kanäle. Videoproduzenten könnten Ihnen auch bei der Distributionsstrategie beratend zur Seite stehen.
  5. Analyse und Auswertung des Werbefilms anhand vorher definierten Kennzahlen.


Werbespots – Beispiele der Schweiz

 


Informieren Sie sich hier über Auswahlkriterien für Videoproduzenten.

×

Bewertungen für Gryps

( 19 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos