Firmenvideo

( 15 )
Videoproduktion

Erfolgsfaktoren eines Firmenvideos

Mit einem Firmenvideo können Sie Ihre Firma auf eine sehr persönliche Weise präsentieren und den Betrachtern einen kleinen Blick hinter die Kulissen gewähren. Auf diese Punkte sollten Sie bei der Produktion eines Firmenvideos achten:

  • Schriftliche und eindeutige Zieldefinition
  • Klares Briefing aufstellen und kommunizieren
  • Gute Absprache mit dem Filmproduzenten
  • Soll- mit Ist-Botschaft Ihres Spots vergleichen

Kostenlos 3 Offerten für Videoproduktionen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Bild

Firmenvideo Produktion – Informationen

Ein Firmenvideo dient vor allem zu Imagezwecken. Es hat meist den Zweck, dem Betrachter Ihre Firma genauer vorzustellen, indem zum Beispiel Arbeitsprozesse genauer beschrieben oder die Firmengeschichte erzählt wird. Firmenvideos werden häufig auf sozialen Kanälen geteilt und auf der eigenen Webseite eingebunden. Ein gutes Firmenvideo auf Ihrer Homepage funktioniert nämlich als guter Klickfänger, Besucher bleiben also länger auf Ihrer Seite und erfahren mehr über Ihr Unternehmen. Ein Firmenvideo ist dabei für jede Branche wertvoll: ob Detailhandel, Hotellerie, Gastronomie, Bauchbranche, Beratungsbranche etc.


Firmenvideo Kosten

Die Kosten für ein Firmenvideo setzen sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Ein ca. 2 minütiges Firmenvideo kann bereits mit einem Budget von 2'000 bis 5'000 CHF realisiert werden. Je nach Anforderungen und Aufwendigkeit können die Preise aber auch schnell ansteigen.

Beispielsweise kann die Kostengestaltung für eine Hotelvideo Produktion sehr unterschiedlich ausfallen und hängt u.a. vom Bekanntheitsgrad und künstlerischen Ruf der Agentur ab. Wer grosse, internationale Hotelketten zu seinen Stammkunden zählt, hat andere Gebührenmodelle als ein Videoproduzent für KMU.


Tipps bei der Produktion von Firmenvideos

Der vielfach vorhandene Wunsch nach einem eigenen Firmenspot hat mancherorts auch schon zu einem Fehltritt geführt, dafür gibt es einige prominente Beispiele. Falls Sie zu sehr versuchen, witzig zu erscheinen, kann der Schuss schnell nach hinten losgehen, falls User sich über Ihr Video lustig machen. Folgende Tipps helfen jedoch dabei, einen guten Firmenspot zu erstellen:

  • Zusammenarbeit mit professioneller Agentur: Ein eigenständig erstellter Spot wirkt schnell einmal unbeholfen und schadet mehr, als dass er nützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit professionellen Videoproduzenten.
  • Gute Beratung: Besprechen Sie Ihre Video-Idee mit dem Produzenten. Optimale Resultate entstehen aus einer guten und offenen Kommunikation im Umsetzungsprozess.
  • Zwangloser Auftritt: In Firmenvideos treten oftmals die eigenen Mitarbeiter auf. Angestellte sollten jedoch nicht auf Biegen und Brechen dazu gezwungen werden, ein offener und freundlicher Auftritt sollte das Ziel sein.
     

Hotelvideo – Hotel Imagefilm bzw. Firmenvideo

Es lohnt sich, in ein professionelles Hotelvideo zu investieren. Neben Preis und Leistung zählt vor allem der visuelle Eindruck, den das Hotel über das Internet beim Betrachter hinterlässt. Ein gut gemachter Hotel Imagefilm soll in einer Minute dem Betrachter ein möglichst positives Bild des Hotels und seiner Umgebung vermitteln. Diese Faktoren entscheiden über den Erfolg des Hotelvideos:

  • Länge des geschnittenen Videos: Dies bestimmt meist auch, wie lange die gesamte Videoproduktion inkl. Vorbereitung, Dreh und Nachbearbeitung benötigt. Hotelfilme im Internet dauern oft zwischen 60 und 80 Sekunden. Eine Minute ist zwar wenig, der durchschnittliche Internetnutzer nimmt sich aber meistens nicht mehr Zeit.
  • Drehort: Wo soll gedreht werden? Nur in den Hotelräumen oder auch im Freien und ggf. von oben mit einer Drohne?
  • Zweck und Verwendung des Videos: Ist der Film für die Publikation im Internet (z.B. YouTube oder Firmenhomepage) oder für Fernseh- oder Kinowerbung gedacht?
  • Darsteller/Sprecher: Wie viele Darsteller oder Sprecher werden benötigt? Stellen Sie diese selbst oder brauchen Sie professionelle, externe Darsteller?
  • Dramaturgie/Texte: Gibt es bereits ein Skript für die Dramaturgie und die Texte oder muss alles neu erstellt werden?


Videoproduzent – Wahl und Zusammenarbeit 

Generell liegt der Knackpunkt bei der Umsetzung Ihrer Videoidee in der Zusammenarbeit mit dem Videoproduzenten Ihres Firmenvideos. Das Resultat kann nur dann genau Ihren Vorstellungen entsprechen, wenn Sie Ihre Ziele, also primär die Botschaft, welche Sie mit dem Firmenvideo übermitteln möchten, genau definieren und dem Produzenten klar aufzeigen können. Damit verhindern Sie, dass Ihre Vorstellungen hinsichtlich der Firmenvideo Produktion und das Endresultat zu weit auseinanderdriften.

In der Schweiz gibt es eine Menge verschiedener Anbieter für Videoproduktionen , was Ihnen die Wahl eines bestimmten Produzenten nicht gerade erleichtert. Folgende Kriterien können Sie dabei unterstützen:

  • Prüfen von Referenzen
  • Zum Auftrag passendes Grössenverhältnis des Produzenten
  • Ansprechender Stil der Agentur
  • Benötigte Infrastruktur und Ausrüstung (Studio, spezielle Kameras etc.)

Beispiele für Offertenanfragen für Videoproduktion

Unternehmensvideo zu Solaranlageninstallation

Ein Unternehmen möchte ein professionelles Imagevideo produzieren lassen. Dauern soll der Film ca. 1-2 min. Entweder möchte man ein Portrait vom Unternehmen und den Mitarbeitenden machen oder alternativ zufriedene Kunden als Referenzen zur Sprache kommen lassen. Dies soll berücksichtigt werden, ansonsten ist man relativ offen für Ideen. Das Video soll seriös, frisch daherkommen und positiv auffallen. Eventuell wird ein professioneller Sprecher benötigt. Das Budget beläuft sich auf ca. 10’000 CHF.

Werbefilm für Detailhandel

Ein Detailhändler möchte einen kurzen Werbefilm drehen lassen. Er soll zeigen, wie seine Schuhe produziert werden. Der Film soll im Laden auf einem Bildschirm im Hintergrund laufen. Er soll vor Ort gedreht werden. Eventuell werden noch parallel Filmaufnahmen in der Fabrik im Ausland gemacht. Dieses Material wird dem Anbieter dann zugestellt, um es im Werbefilm einzubauen.

Hotelvideo Tourismusdestination

Ein Tourismuszentrum sucht einen Videoproduzenten. Es bietet den umliegenden Hotels aus dieser Region die Möglichkeit an, das eigene Hotel auf einer Regionenwebsite zu präsentieren. Jedes Hotel soll dies mit einem kleinen Video machen. Man möchte darum den Hotels eine Offerte für die Umsetzung und einen Produzenten für das Hotelvideo vorstellen können. Von den über 20 Hotels und Gastbetrieben werden vermutlich ca. 5 mitmachen. Das Tourismuszentrum hat bereits Rohmaterial von der Umgebung und allgemeine Informationen, die man bei allen Videos verwenden kann. Es geht nur noch um kurze Aufnahmen vom Hotel und das Erstellen des fertigen Films pro Hotel.

×

Bewertungen für Gryps

( 15 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos