Swimmingpool

( 19 )
Swimmingpool

Kostenlos 3 Offerten für Swimmingpools erhalten



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Swimmingpool – Auswahlkriterien

Ein Swimmingpool im eigenen Garten steigert nicht nur den Wert der Immobilie, sondern auch das persönliche Wohlbefinden der Bewohner. Eine Beratung von professionellen Poolbauern im Vorfeld empfiehlt sich. Die wichtigsten Auswahlkriterien sind:

  • Material und Form
  • Heizungssystem
  • Reinigungssystem
  • Zubehör, Service & Unterhalt

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Swimmingpool – Auswahlhilfe

Ein Swimmingpool steigert nicht nur den Wert Ihres Zuhause, sondern erhöht auch den Wohlfühlfaktor. Der Installationsort, das Budget und die Auskleidung können die Wahl des passenden Pools beeinflussen. Ebenso spielen Form, Material, Poolzubehör und die Schwimmbadtechnik eine wesentliche Rolle beim Schwimmbadbau.

Swimmingpool Modelle

Folgende Übersicht der Schwimmbadtypen kann Ihnen bei der Auswahl behilflich sein:

Betonbecken Edelstahlbecken Kunststoffbassin

Betonbecken
Betonbecken sind robust und langlebig. Deshalb sind sie auch sehr beliebt. Vielfältige Formen und Wassertiefen sind möglich. 

Bild von Pool und Sauna GmbH

Edelstahlschwimmbecken
Diese pflegeleichte Konstruktion überzeugt durch ihren schnellen Einbau. Edelstahlbecken können in den verschiedensten Formen eingebaut werden.

 Bild von Vita Bad AG

Kunststoffbassin
Der Unterhalt eines Kunststoffbassins ist pflegeleicht. Es ist ein kostengünstiges Pool Modell, kann rasch eingebaut werden und ist langlebig. 

 Bild von Aqua Emotion AG

Schwimmteich

Stahlmantelbad – Aufstellbecken  

Schwimmteich

Dieser Swimmingpool fügt sich natürlich in die Gartenlandschaft ein. Schwimmteiche überzeugen durch eine biologische Wasseraufbereitung (ohne Chlor).  

 

Stahlwandbecken_500_282.png

Das Pool Modell ist sowohl als Aufstellbecken, sowie versenkt möglich. Dieser Swimmingpool ist stabil, langlebig und rasch zu realisieren. 

Bild von Pool und Sauna GmbH

 

Pool Heizsysteme

Es gibt unterschiedliche Arten ein Schwimmbecken zu beheizen, wenn die natürliche Erwärmung durch die Sonneneinstrahlung nicht mehr ausreicht. Wurden früher Swimmingpools meist mit der Hausheizung über einen Wärmetauscher erwärmt, gibt es heute Varianten, die ökologisch und finanziell attraktiver sind. Ein Pool Anbieter kann Ihnen bei der Wahl der idealen Poolheizungbehilflich sein. Eine professionelle Lösung bildet beispielsweise die Luft- oder Erdwärmepumpe. Die Solarheizung ist eine weitere Möglichkeit das Schwimmbad zu erwärmen.

Alternativ gibt es Abdecksysteme, die die Wassertemperatur speichern und das Wasser bei Sonnenschein zusätzlich aufwärmen. Heizkosten können so minimiert werden und das Becken wird vor Schmutz geschützt. Auch kann die Abdeckung als Kinderschutz dienen. 
 

Pool Reinigungssystem

Beim Bau eines Swimmingpools besteht die Auswahl zwischen zwei Reinigungsmöglichkeiten um die Wasserqualität zu gewährleisten: Das Skimmersystem oder das Überlaufrinnensystem. Beim Skimmersystem handelt es sich um die am häufigsten eingesetzte Variante. Im Vergleich zum Überlaufsystem ist es einfacher zu installieren und daher kostengünstiger. Besonders bei einfachen Beckenformen empfiehlt sich diese Technik. Das Überlaufrinnensystem benötigt einen umfangreichen Planungs- und Ausführungsaufwand. Der Vorteil dieser Technik liegt in der guten Wasseroberflächenreinigung und im regelmässigen Wasseraustausch. Öffentliche Schwimmbäder sind grundsätzlich mit solch einem System ausgestattet.

Um eine optimale Wasserpflege zu gewährleisten, gibt es verschiedenste Varianten. Auch in diesem Bereich  können Sie von der Erfahrung des Anbieters profitieren. Das Wasser kann unter anderem mit Chlor, Salz und Aktivsauerstoff gereinigt werden. Alternativ kann auch eine biologische Wasserreinigung die ideale Lösung für Sie sein.
 

Pool Zubehör

Mit dem Schwimmbadbau stellt sich auch die Frage nach dem gewünschten Zubehör. Neben der Poolreinigung und der Poolabdeckung gibt es eine grosse Auswahl an weiterem Zubehör. Zum Beispiel können Sie den Swimmingpool mit Scheinwerfern beleuchtet, eine Einstiegstreppe einbauen oder Massagedüsen installieren. Je nach Zubehör, bewegen sich die Kosten des Swimmingpools  schnell nach oben.
 

Swimmingpool Preise

Die Preise für Swimmingpools beginnen bei einfachen Kunststoffbassins ab ca. CHF 25’000 und bei einem Betonbecken bei ca. CHF 35’000. Für ein Edelstahlschwimmbecken kann man ein Budget ab ca. CHF 50’000 berechnen. Diese Richtpreise sind ohne zusätzliche Baunebenkosten (Aushub, Sanitär- oder Elektroarbeiten) kalkuliert. Beim Kauf eines Swimmingpools kommt es nebst dem gewünschten Zubehör auch auf die Grösse und Qualität des Pools an. Bei einem Termin vor Ort können sich die Anbieter einen Überblick über das geplante Projekt  verschaffen und eine für Sie optimale Lösung finden. 

Weitere Angaben zu den Preisen für Swimmingpools finden Sie auf der Kostenübersicht.
 

Beispiele für Swimmingpool Offertenanfragen:
Beckenart Anforderungen

Betonbecken

Eine Privatperson möchte für einen Neubau einen Swimmingpool (9m x 2.5m). Der Anbieter soll den Aushub mitofferieren. Der Bau soll so bald wie möglich starten. Der Pool soll beheizt werden. Das Ziel ist es, ihn möglichst viele Monate im Jahr benutzen zu können. Es sind ca. 50'000 Franken budgetiert.

Edelstahlschwimmbecken, Betonbecken, Kunststoffbecken
 

Eine Privatperson sucht für ein neu umgebautes Haus einen Swimmingpool. Der Pool kann entweder am Hang oder im Flachen eingebaut werden. Der Kunde wünscht in diesem Punkt und bei der Materialwahl noch Beratung. Ausserdem möchte der Kunde ein Naturfiltersystem verwenden. Die Masse sind 7m x 3m x 1.7m und das Budget beträgt 40'000 bis 60'000 Franken.

Medienberichte über Gryps:

medien logos