CRM Software

Open Source CRM

Open Source CRM Software ist in den letzten Jahren immer mehr auch bei KMU salonfähig geworden. Gerade für kleinere Unternehmen ist so ein kostengünstiger Einstieg möglich, sofern dafür gesorgt wird, dass genügend Know-how für die Implementierung und die Datenmigration zur Verfügung steht.

( 224 )

Kostenlos 3 Offerten für CRM Software erhalten



Fortschritt: 0%

Open Source CRM - Merkmale

Open Source CRM Systeme unterliegen besonderen OpenSource Lizenzvereinbarungen, die den nachfolgenden Punkten entsprechen:

  • Der Quelltext der CRM Software liegt in einer lesbaren Form vor, dabei handelt es sich i.d.R. um eine höhere Programmiersprache
  • Open Source Programme dürfen kopiert, verbreitet und genutzt werden
  • Open Source Programme dürfen verändert und in modifzierter Form weitergegeben werden. Der offengelegte Quelltext ermöglicht dies.
  • Open Souce Software Projekte zählen bei der Entwicklung auf die aktive Beteiligung der Anwender.

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Open Source CRM Anbieter

Für Open Source CRM Lösungen gibt es zwischenzeitlich viele IT Firmen, welche eine professionelle Implementierung und einen Service dieser Produkte anbieten. Viele der Anbieter sind auch aktiv in der OpenSource Community und beteiligen sich an der Weiterentwicklung des Produktes.

OpenSource CRM Systeme Kosten

Für die Nutzung von OpenSource Software (kurz OSS) fallen zunächst keine Lizenzkosten an. Dies wird als einer der grössten Vorteile von OSS angesehen. Beim Vergleich mit proprietärer Software lässt sich nur bei den Lizenzkosten ein definitiver Kostenvorteil herausstreichen. Auch Dokumentationen sind oftmals kostenfrei erhältlich, so dass vor allem die Beschaffungsinvestition in der Anfangsphase niedrig gehalten werden kann. Es gibt zwischenzeitlich auch Anbieter, die OpenSource CRM Software in einem Managed Hosting anbieten. Hier werden dann, ähnlich wie bei webbasierten CRM Systemen, monatliche Gebühren pro Benutzer verlangt.

OS bedeutet aber nicht zwangsläufig keine Kosten. Es fallen zwar keine Lizenzgebühren an, sehr wohl können aber Kosten für Installation, Konfiguration, Hardware, Erweiterungen, Fehlersuche und Schulung der Mitarbeiter anfallen.
Weitere Informationen zu den Preisen finden Sie auf unserer Kostenseite.

Open Source CRM - Zukunftssicherheit 

Wenn es um Vorbehalte gegen Open Source geht, wird sehr oft der Aspekt der Zukunftssicherheit ins Spiel gebracht. Gemeint ist hier der Fortbestand und die Weiterentwicklung einer Software. Die OS Projekte auch im CRM Umfeld basieren auf der freiwilligen Mitarbeit der Entwickler, welche jederzeit ihr Engagement am Projekt beenden können. Inwiefern der Ausfall einzelner Personen in einer OS Community Einfluss auf die Entwicklung der Software hat, hängt von der Grösse der einzelnen Community ab. Diese Problematik besteht aber auch bei kommerziellen Produkten, wenn die Herstellerfirmen eher klein sind und das Kern-Know-how über wenige Personen verteilt ist.

Open Source CRM Schweiz - Überblick:

Open Source CRM System Beschreibung
SugarCRM hat ein eigenes Partnernetz (auch in der Schweiz), da es auch eine Bezahlvariante von diesem System gibt und es ist eines der führenden Produkte auf dem Gebiet OS CRM.
Vtiger  ist ein Ableger von SugarCRM, steht unter der Mozilla Public License (MPL) und setzt auf eine einfachere grafische Oberfläche. Auch hier gibt es, ähnlich wie bei SugarCRM ein Partnernetz, welches Wartungsverträge und gegen Bezahlung auch Onlinetrainings anbietet.
Odoo (früher OpenERP) setzt auf eine Kombination von ERP- und CRM-System. Die Bedienung erfolgt auch hier, wie bei den meisten anderen Open Source CRM Lösungen, über den Webbrowser. Mit über 200 Modulen bietet es eine große Auswahl an Funktionspaketen.
OpenCRX unterstützt eine Vielzahl an einsetzbaren Servern und Datenbanken. Dieser Umstand bedingt jedoch eine aufwändige Installation. Diese Lösung ist eher geeignet für Anwender mit technischem Know-how, weniger für kleine Unternehmen, die auf der Suche nach einer kostengünstigen CRM Anwendung sind.
SuiteCRM  ist eine Alternative zu SugarCRM und basiert sogar auf der Open Source Version von Sugar. Es hat noch einige zusätzliche Komponenten aufgenommen was es etwas umfangreicher macht. 
ZohoCRM ist einer der Big Player im CRM Business und hat neben seiner kostenpflichtigen Professional CRM Variante auch eine limitierte kostenlose CRM Version auf den Markt gebracht. Diese ist auf 3 User und 5000 Datensätze limitiert.

Es gibt mittlerweile eine grosse Anzahl von CRM Anbietern und Consultants in der Schweiz, die auf Open Source CRM Lösungen spezialisiert sind und genügend Erfahrungen vorweisen können. Fragen Sie bei der Auswahl nach Referenzen in branchennahen Unternehmen und nach der Vorgehensweise des Anbieters in solchen Projekten.

Hier finden Sie weitere Informationen und Auswahlhilfen für die Selektion eines geeigneten CRM Anbieters.

 

Beispiele für CRM Offertenanfragen

Branche, Firmengrösse Anforderungen
Marketing, 10 Mitarbeiter Eine Marketingagentur ist auf der Suche nach einer Open Source CRM Lösung. Das CRM System soll unter anderem die Bereiche Kontaktmanagement, individuelles Reporting, Auftragsverwaltung und Marketingkampagnen abdecken. Ein Gesprächsworkflow für den Telefonsupport wird ebenfalls gewünscht. Da im Moment keine ähnliche Lösung verwendet wird, soll die Migration in spätestens 3 Monaten erfolgt sein.
Pharma, 50 Mitarbeiter Eine AG in der Pharmaindustrie benötigt ein CRM System für die ca. 20 Kunden. Bis jetzt wurde noch keine Software für diese eingesetzt. Das gesuchte CRM System soll die Funktionen Kontaktmanagement, Kundenhistorie und Reporting besitzen. Eine Schnittstelle zu SAP ist gewünscht. Ca. 10 Mitarbeiter müssen auf das System zugreifen können. Man interessiert sich für ein Online CRM. Auch ein Open Source CRM System ist möglich.