Internetanbieter

Business Internet Kosten

Die Preise für einen Business Internetanschluss variieren je nach gewünschten Anforderungen, welche sich aus den Geschäftstätigkeiten ergeben. Die meisten Internetprovider bieten verschiedene Pakete zu verschiedenen Preisen an, welche auf die Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt sind.

( 106 )

Kostenlos 3 Offerten für Internetanbieter einholen



Fortschritt: 0%

Internetanschluss Preise - Kostenfaktoren

Die Preise für Business Internetanschlüsse ergeben sich meist aus mehreren Faktoren. Dazu gehören:

  • Benötigte Bandbreite (Internetgeschwindigkeit)
  • Gewünschte Serviceleistungen (Support)
  • Benötigte Sicherheitsleistungen
  • Gewünschte Zugangstechnik

Üblich unter den Internetprovidern in der Schweiz ist, dass ein Abo über ein oder mehrere Jahre abgeschlossen und für die Leistungen monatlich bezahlt wird.

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Business Internet Preise und Offerten

Business Internetangebote Preis

Zugangstechnik:    VDSL
Geschwindigkeit:   40/4 Mbit/s
Supportzeiten:       Mo–Fr 07:00–18:00

Alarm bei Netzunterbruch via E-Mail
Ab ca. 69 CHF/Mt.

Zugangstechnik:    DSL
Geschwindigkeit:   20/2 Mbit/s
Supportzeiten:       Mo–Fr 07:00–18:00

Optionales Service Level Agreement
Ab ca. 49 CHF/Mt.

Zugangstechnik:    Glasfaser
Geschwindigkeit:   100/20 Mbit/s
Supportzeiten:       Mo–Fr 07:00–18:00

Störungsbehebung innerhalb von 24 Stunden
Ab ca. 139 CHF/Mt.

Die monatlichen Internetkosten setzen sich vor allem aus der benötigten Bandbreite, den gewünschten Serviceleistungen, den benötigten Sicherheitstandards sowie der gewünschten Zugangstechnik zusammen. Viele Business Internet Provider in der Schweiz bieten verschiedene Abos zu verschiedenen Preisen an, vom Einstiegsangebot für Kleinfirmen bis hin zu Enterprise-Angeboten für grosse Unternehmen.

Die Kostenbeispiele beziehen sich auf Basisangebote verschiedener Business Internet Provider in der Schweiz. Die Kosten steigen natürlich mit gewünschten Zusatzfunktionen und einer höheren Bandbreite. Ein Vergleich lohnt sich, da es sehr viele unterschiedliche Anbieter im Schweizer Markt gibt.

Bandbreite (Internetgeschwindigkeit)

Bei der Bandbreite gilt, je mehr Internetgeschwindigkeit benötigt wird, desto höher werden auch die monatlichen Kosten. Die Geschwindigkeit ist dabei der grösste Kostentreiber. Dies aus dem Grund, dass mit höheren Bandbreiten mehr Mitarbeiter effizienter arbeiten können, bzw. mehr Anwendungen von mehreren Personen genutzt werden können.

Serviceleistungen & Internet Sicherheit

Die Serviceleistungen sind meistens im Abo-Preis inbegriffen. Wichtig ist, dass bei einem Ausfall oder einer technischen Störung eine Ansprechsperson vorhanden ist. Weitere Serviceleistungen sind:

  • Managen der Firewall vom Internetprovider um die Sicherheit zu erhöhen und sich so besser vor Angriffen zu schützen
  • Inbetriebnahme des Internets
  • Supportleistungen bei Fragen zur Infrastruktur
  • Überwachung des Internet Services
  • Störungsbehebung im 24/7-Modus

Internet Zugangstechnik

Aber auch die Zugangstechnik spielt bei den Internet Kosten eine Rolle. So sind die Glasfaseranschlüsse teurer als zum Beispiel die VDSL Zugänge. Dies steht im Zusammenhang mit den Installations- und Ausbaukosten, welche mit der Erschliessung der Glasfasertechnologie entstehen.

Beispiele für Offertenanfragen Internet Provider

Branche, Grösse Beschreibung

Onlinemarketing,
8 Mitarbeiter

Ein KMU aus dem Marketingbereich benötigt einen Breitbandanschluss. Der Vertrag mit dem aktuellen Internet Anbieter läuft in ein paar Monaten aus. Man möchte nun auch andere Internet Provider prüfen.

Öffentliche Einrichtung, 
52 Mitarbeiter

Eine öffentliche Einrichtung benötigte einen Internetzugang. Im Moment ist man bei Swisscom, da ist man jedoch mit dem Service und der Leistung nicht zufrieden. Es nutzen ca. 80 Personen die Internetverbindung.
Support beim Einrichten des WLANS und der Firewall/Antivirus sind erwünscht, der Internetzugang an sich hat jedoch Priorität.
Man möchte keinen Anschluss mehr von Swisscom.