SaaS – Software as a Service

( 8 )
Cloud Computing

SaaS (Software as a Service) bezeichnet eine Cloud Dienstleistung, die Ihre Anschaffungs- und Be­triebs­kosten reduziert. Soft­ware sowie IT-Infra­struktur wird vom externen IT-Dienst­leister betrieben. Diese Vor­teile verschafft SaaS:

  • Vermeidung von hohen IT-Anschaffungs­kosten
  • Orts­unabhängiger Zugriff von verschiedenen Geräten
  • Fokussierung aufs Kern­geschäft

Aus über 240 geprüften Cloud Anbietern in der Schweiz findet GRYPS den passenden für Ihr Unter­nehmen. Jetzt Offerten ein­holen und Anbieter finden.

Kostenlos 3 Offerten für Cloud Computing erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

SaaS Nutzen für KMU

Für KMU bietet SaaS über­wiegend Vor­teile, da für eine monat­liche oder jähr­liche Nutzungs­gebühr die Soft­ware via Browser­zugriff zur Verfügung gestellt wird, ohne dass sich der Anwender um Installation, Server, Upgrades oder sonstige technische Belange kümmern muss.

Diese Software­anwendungen werden im KMU ver­mehrt als Software-as-a-Service nach­gefragt: CRM, ERP , Zeit­erfassung, Office Anwendungen wie Office 365, Grafik­software, DMS, Kommunikations­tools, Projekt­mana­ge­ment­tools, branchen­spezifische Lösungen.

Mehr zur IT-Kompetenz von GRYPS


Vor­- & Nachteile von SaaS

Weitere Vorteile einer Software-as-a-Service (SaaS) sind:

  • Geringes Inves­ti­tionsrisiko
  • Transparente IT-Kosten
  • Beschleunigte Implementierung
  • Verringerung der IT-Prozess­kom­plexität
  • Mobilität
  • Konzentration auf das Kern­geschäft


SaaS Nachteile: 

  • Abhängigkeit vom Ser­vice­geber
  • Geringere Daten­über­tragungs­geschwindigkeit
  • Geringere An­passungs­mög­lichkeiten
  • Geringere Daten- und Trans­ak­tions­sicherheit


PaaS – Platform as a Service

Das Binde­glied zwischen SaaS und IaaS ist Plat­form as a Service (PaaS). PaaS ermöglicht Kunden, eine vir­tuelle Anwendung zu mieten. Auf dieser kön­nen Web­anwen­dungen bereit­gestellt, getestet und ent­wickelt werden. Anstatt nur die Infra­struktur bereit­zu­stellen (Variante IaaS), bietet PaaS gezielt Pakete mit hilf­reichen Tools an. Mit der App Entwick­lung kann so ohne grossen Auf­wand begonnen werden.


SaaS Preismodelle

Eine monatliche Abrechnung ist bei SaaS üblich. Denoch gibt es weitere gängigen SaaS Preis­modelle, hier eine Übersicht:

Anzahl Nutzer pro Monat: 

  • monatliche Ge­bühr für je­den ange­meldeten Nutzer
  • Preis­gestaltung unab­hängig von Anzahl Trans­aktionen
  • Software-Nutzung in vollem Funk­tions­umfang ohne stei­gende Kosten

Funktionsumfang: 

  • monatliche Ge­bühr für je­den angemeldeten Nutzer
  • Preisgestaltung unab­hängig von Anzahl Trans­aktionen
  • Preisgestaltung ab­hängig von Funktions­umfang

Transaktionsumfang: 

  • unabhängige Ge­bühr für ange­meldete Nutzer
  • Preis­gestaltung ab­hängig von Anzahl Trans­aktio­nen
  • Preis­gestaltung unab­hängig von Funk­tions­umfang

Services (Freemium): 

  • Software­nutzung wird von Service­geber kosten­los zur Ver­fügung gestellt
  • Software-Ergän­zung durch kosten­pflichtige Ser­vices
×

Bewertungen für Gryps

( 8 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos