Kaffeemaschinen Hersteller

( 8 )
Kaffeemaschinen

PS.x_hell_180.png

Kostenlos 3 Offerten für Kaffeemaschinen erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Kaffeemaschine Schweiz

Kaffeemaschinen von Schweizer Herstellern gehören bei den professionellen Kaffeevollautomaten oder Halbautomaten für Gewerbe und Gastronomie nach wie vor zur Weltspitze.  Mehr als 80 % aller professionellen Kaffeevollautomaten werden in der Schweiz hergestellt.

Aus über 50 geprüften Kaffeemaschinen Herstellern und Anbietern in der Schweiz finden wir für Sie einfach und schnell die passenden. Dabei achten wir sowohl auf regionale wie auch auf produktspezifische Bedürfnisse
 

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig , einfach und kostenlos

So funktioniert Gryps

step by step icons

Kaffeemaschinen Schweiz Vergleich

Einige interessante Facts zum Kaffeemaschinen-Markt Schweiz:

  • Mehr als 80 % aller professionellen Kaffeevollautomatenwerden in der Schweiz hergestellt.
  • Direktverkauf nimmt zu, Verträge mit Röstern, welche die Kaffeemarke vorgeben werden seltener.
  • Die 3 grössten Schweizer Anbieter im professionellen Bereich sind Franke, Schärer und Thermoplan
  • Schweizer trinken: 35 % Café Crème, 21 % Espresso, 20 % Cappucino, 14 % Latte Macchiatto und 10 % andere.

Der Kaffeevollautomat wird primär zur Mitarbeiterverpflegung in Büros oder Gewerbebetrieben eingesetzt. Die vollautomatische Kaffeemaschine bringt den Vorteil mit sich, dass keine besonderen Fähigkeiten bei der Bedienung erforderlich sind. Von den einzelnen Schritten der Kaffeezubereitung bis hin zur Reinigung der Maschine läuft alles vollautomatisiert. In der Gastronomie, vor allem in Cafés mit italienischer Espressokultur, werden zunehmen auch gerne Espressomaschinen bzw. italienische Kaffeehalbautomaten eingesetzt.

Wer in der Schweiz Kaffeemaschinen Hersteller sucht, hat eine grosse Auswahl an Anbietern für Qualitätsmaschinen. Wenn Sie sich für eine Kaffemaschine eines Herstellers in der Schweiz entscheiden, bringt das den Vorteil mit sich, dass Service- und Operatingverträge problemlos abgeschlossen und ausgeführt werden können. Nachfolgend eine Übersicht der wichtigsten Hersteller von Kaffeemaschinen, deren Geräte auf dem Schweizer Markt angeboten werden:

Hersteller Kaffeevollautomaten Hersteller Halbautomaten Kaffeeautomaten (Vending)

Aequator

Cafina

Egro

Franke

Rex-Royal Swiss Coffee Machines

Jura

La Cimbali

Leomat

Nespresso

Saeco

Schärer 

Selecta

Thermoplan 

Cafina

Egro

Franke Kaffeemaschinen

La Cimbali

Nespresso

Philips Saeco

Aequator

Dallmayr

Egro

Leomat

Saeco

Selecta

 

 

 Möchten Sie wissen wie teuer eine professionelle Kaffeemaschine in der Schweiz ist? Dann geht's hier zur Kostenseite.
 

FAQ: Häufige Fragen zu Kaffeemaschinen

Weshalb lohnt es sich, Kaffeemaschinen zu vergleichen?
Unterschiedliche Anbieter bieten unterschiedliche Leistungen, Preise und Konditionen. Um ein für Sie passendes zu finden, ist es hilfreich, die Angebote verschiedener Hersteller zu vergleichen. Ein Kaffeemaschinen Vergleich lohnt sich jedoch nicht nur innerhalb der verschiedenen Modelle der Hersteller. Oftmals lohnt sich ein Vergleich auch bei den verschiedenen Finanzierungsformen. Je nach eingeplantem Budget ist vielleicht auch ein Kaffeemaschinen Leasing oder eine Kaffeemaschinen Miete interessant. Ebenfalls lohnt es sich, die Varianten mit einem Servicevertrag oder einem Wartungsvertrag zu vergleichen.

Wie hoch sind die Kosten für eine Kaffeemaschine?
Kaffeemaschinen für den professionellen Einsatz in Büro oder Gastro sind teurer als handelsübliche Maschinen für den Eigengebrauch. Bei eher leistungsschwachen Kaffeemaschinen für einen Bedarf von ca. 50 Tassen pro Tag beginnen die Preise ab ca. 2’000 CHF. Für professionelle Geräte, welche auf einen höheren Bedarf ausgelegt sind, können aber auch Kosten von 10’000 CHF oder mehr anfallen. Unsere KMU Kostenbenchmark für Kaffeemaschinen zeigen die Preisbereiche für verschiedene Szenarien auf.

Was ist der Unterschied zwischen einem Voll- und einem Halbautomaten?
Vollautomaten sind die optimale Lösung für Büros, Kantinen oder Selbstbedienungsrestaurant, da sie Kaffee oder andere Heissgetränke ganz simpel auf Knopfdruck zubereiten. Einzig das Auffüllen des Wasser- und Bohnentanks sowie einige Reinigungsarbeiten müssen manuell vorgenommen werden.

Halbautomaten andererseits müssen von Hand bedient werden. Vor jeder Kaffeezubereitung werden die Kaffeebohnen gemahlen und in den Siebträger gepresst. Um guten Kaffee zubereiten zu können, muss die Maschine optimal eingestellt sein. Daher sind Halbautomaten in erster Linie für Gastrobetriebe mit geschultem Personal geeignet.

Haben Sie Fragen zu Kaffeemaschinen?
Unsere Einkaufsexperten und Anbieter antworten Ihnen gerne. Verwenden Sie dazu einfach die Kommentarfunktion:
Beispiele für Kaffeemaschinen Offertenanfragen: 
Branche Anforderungen

Event,
80 Tassen pro Tag

Eine Eventagentur möchte für eine Veranstaltung eine Kaffeemaschine über 3 Monate mieten. Es wird ein Halbautomat gewünscht, da ein guter Kaffee angeboten werden möchte und die Mitarbeiter sich mit Kolbenmaschinen auskennen. Insgesamt möchte man 2 Ausläufe haben mit jeweils einem Einzel- sowie einem Doppelkolben. Pro Monat wird maximal mit 400 CHF Budget gerechnet.
Industrie - Kantine,
50 Tassen pro Tag
Eine AG im Industriebereich benötigt für ihre Kantine einen neuen Kaffeevollautomaten als Ersatz zum momentan defekten. Es wird wieder eine Maschine mit Festanschluss gewünscht, die ein integriertes Milchsystem und 2 Ausläufe bietet. Es möchten Kauf sowie Lease Offerten verglichen werden. Wichtig ist, dass es mit einem Zahlsystem ausgestattet ist in Form von Jetons oder einer aufladbaren Badge-Karte.  

Medienberichte über Gryps:

medien logos