30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
So funktioniert’s:
  • Füllen Sie den Fragebogen aus.
  • Unser Team sucht kostenlos bis zu 3 passende Anbieter für Sie.
  • Sie vergleichen die Angebote und wählen das passende aus.
1 / 11
Welchen Maschinentyp wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
2 / 11
Welche Komponenten wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
3 / 11
Welche Dienstleistungen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
4 / 11
Wo wird die Kaffeemaschine eingesetzt?
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
5 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
6 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
7 / 11
Welches Bezahlmodell wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
8 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
9 / 11
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innerhalb der nächsten 12 Monate?
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
10 / 11
30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:
11 / 11
Ihre Kontaktdaten:
Wir benötigen Ihre Kontaktangaben für die Erstellung passender Offerten oder allfällige Rückfragen. Die Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.
Ist Ihre Firma eine Neugründung?

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Fast geschafft
Senden Sie uns jetzt Ihre Anfrage und unser Team in Rapperswil sucht aus über 5000 Unternehmen die passenden Anbieter für Sie.

Kaffeemaschinen-Preise

Sie benötigen eine neue Kaffeemaschine für Ihr Restaurant, Ihr Büro oder Ihre Pflegeeinrichtung und möchten wissen, welche Kosten auf Sie zukommen? Alles, was Sie über Kaffeemaschinen-Preise wissen müssen, erfahren Sie hier.

30 Kaffeemaschinen-Anbieter – kostenlos den richtigen finden:

Welchen Maschinentyp wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
Welche Komponenten wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Welche Dienstleistungen wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich) *
Wo wird die Kaffeemaschine eingesetzt?
Welches Bezahlmodell wünschen Sie? (Mehrfachnennung möglich)
Wie wahrscheinlich ist Ihre Beschaffung innerhalb der nächsten 12 Monate?
Ihre Kontaktdaten:
Ist Ihre Firma eine Neugründung?

Mit dem Absenden stimmen Sie unseren AGB zu und nehmen unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Wie viel kostet eine KMU Kaffee­maschine in der Schweiz?

Bei der Beschaffung einer Kaffeemaschine stehen Ihnen verschiedene Finanzierungs­optionen zur Verfügung. Je nach Budget­ können Sie die Kaffee­maschine mieten bzw. leasen oder kaufen.

Die Preise für Vollautomaten und Halbautomaten in der Schweiz variieren je nach Anzahl Kaffeetassen pro Tag:

Vollautomat:

Tassen pro TagKaufMiete
30 Tassen pro TagCHF 1'500 - 3'000ab CHF 110 pro Monat
50 Tassen pro TagCHF 2'000 - 4'000ab CHF 200 pro Monat
70 Tassen pro TagCHF 3'000 - 6'000ab CHF 240 pro Monat
150+ Tassen pro TagCHF 8'000 - 15'000ab CHF 350 pro Monat

Halbautomat (Espresso­maschine):

Tassen pro TagKaufMiete
70 Tassen pro TagCHF 7'000 - 8'000ab CHF 350 pro Monat
150 Tassen pro TagCHF 9'000 - 15'000ab CHF 400 pro Monat

Die jährlichen Wartungskosten belaufen sich auf etwa 800 bis 1’600 Franken.

Tipp der KMU-EinkaufsexpertenVollautomaten sind etwas wartungsintensiver, achten Sie deshalb darauf, dass ein Servicevertrag im Anschaffungspreis inbegriffen ist.


KMU-Kostenplaner für Kaffeemaschinen

Damit Sie eine Vorstellung haben, mit welchen Kosten Sie für die Beschaffung von Vollautomaten und Halb­automaten rechnen müssen, befragte Gryps Kaffeemaschinen-Anbieter in der Deutschschweiz anhand von drei Beispielen nach ihren Preisen.


Kosten für einen Kaffeevollautomaten für ein KMU mit 35 Mitarbeitenden

Die Kostenerwartungen für einen Kaffee­vollautomaten (inklusive Installation) für ein KMU mit 35 Mitarbeitenden liegen bei CHF 3’300 bis CHF 5'400, mit einem Durchschnitt von CHF 4'800.


Die Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • 70 Tassen pro Tag
  • Wasseranschluss
  • Zubereitung von Kaffee und Tee



Kosten für zwei Kaffeevollautomaten für ein KMU mit 90 Mitarbeitenden

Die Kostenerwartungen für zwei Kaffeevollautomaten (inklusive Installation) für ein KMU mit 90 Mitarbeitenden liegen bei CHF 10'900 bis CHF 20'900, mit einem Durchschnitt von CHF 13'200.

Hinzu kommen durchschnittliche Kosten von CHF 1'700 pro Jahr für Wartungs- und Servicearbeiten.

Ein Volloperatingkostet durchschnittlich 55 Rappen pro Tasse.

Die oben dargestellten Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • 170 Tassen pro Tag
  • Wasseranschluss
  • Zubereitung von Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte macchiato und Tee


Kosten für eine Siebträgermaschine für einen Gastrobetrieb

Die Kostenerwartungen für einen Halbautomaten (Siebträgermaschine) mit zwei Kolben für einen Gastrobetrieb (inklusive Installation) liegen bei CHF 7'900 bis CHF 13'200, mit einem Durchschnitt von CHF 10'400.

Hinzu kommen Kosten von durchschnittlich CHF 1'400 pro Jahr für Wartungs- und Servicearbeiten.

Die oben dargestellten Kostenerwartungen basieren auf diesem Szenario:

  • 150 Tassen pro Tag
  • Wasseranschluss
  • Zubereitung von Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte macchiato und Tee


Kostentipps der KMU-Einkaufs­experten

  • Ein Operating­vertrag lohnt sich tendenziell ab einem Kaffee­verbrauch von 100 Tassen pro Tag.
  • Eine professionelle Kaffeemaschine lohnt sich ab 30 Tassen pro Tag.
  • Die Kosten eines Vollautomaten werden unter anderem von der Anzahl Tassen pro Tag bestimmt, aber auch vom Zubehör, etwa einem Milchsystem, und von der Anzahl verschiedener Getränke, die angeboten werden.
  • Bei Kaffeehalbautomaten respektive Siebträgermaschinen gestaltet sich die Preissituation komplexer. Hier sind Faktoren wie die Anzahl Kolben, die Leistungs­fähigkeit der Maschine sowie weitere technische Aspekte ausschlaggebend. Tendenziell sind Sieb­träger­maschinen etwas teurer als Kaffeevollautomaten.
  • Wenn Sie die Kaffeemaschine mieten, müssen Sie bei vielen Anbietern eine Mindestmiet­dauer von sechs Monaten und mehr eingehen. Kurzmieten werden in der Regel pro Tag verrechnet und sind teurer.


Finanzierungsmöglichkeiten von Kaffee­maschinen

Eine Kaffeemaschine zu kaufen, bedeutet eine einmalige Investition, die je nach Modell sehr hoch ausfallen kann. Aufgrund der Sättigung des Marktes und der starken Konkurrenz lässt sich oft über den Kaufpreis verhandeln. Service- und/oder Wartungsverträge müssen Sie separat abschliessen.

Neben dem Kauf besteht auch die Option, eine Kaffeemaschine zu mieten. Ein Mietvertrag lohnt sich dann, wenn die Kaffeemaschine nur für einen bestimmten Anlass oder für kurze Zeit zum Einsatz kommen soll. Der Mietpreis einer Kaffeemaschine hängt in der Regel von der Mietdauer und vom gewünschten Gerät ab. Bei längeren Miet­verträgen kann das Total der monatlichen Kosten den Wert des Kaffeeautomaten übersteigen. Sämtliche Service- und Wartungsarbeiten (wie Reparaturservice) sind meist im Vertrag inbegriffen.

Die dritte Finanzierungsoption ist das Leasing. Das Leasing einer Kaffeemaschine lohnt sich, wenn von Anfang an klar ist, dass Sie die Kaffee­maschine nach Ablauf der Vertrags­dauer behalten möchten. In der Regel vereinbaren Sie in einem Leasingvertrag eine bestimmte Laufzeit. Nach deren Ablauf können Sie die Maschine für einen – im Voraus festgelegten – Restwert kaufen. Damit wird sie zu Ihrem Eigentum.


Miete und Leasen von Kaffeemaschinen

Bevor Sie eine Kaffeemaschine mieten oder leasen, sollten Sie diese Punkte prüfen:

  • Sind die Service- und Wartungskosten inbegriffen?
  • Wie sind die Kündigungsfristen, wie lang ist die Mindestvertragsdauer?
  • Können Sie während der Vertragsdauer auf ein anderes System wechseln?
  • Können Sie das Gerät nach Ablauf der Vertrags­dauer kaufen (zu welchen Konditionen)?
Gut zu wissenWährend der gesamten Mietperiode gehört der Kaffee­automat dem Anbieter. Für Schäden, die durch unsach­gemässen Gebrauch entstehen, können Sie als Mieter oder Mieterin haftbar gemacht werden.


Service- und Wartungs­vertrag für Kaffeemaschinen

Bei Kaffeemaschinen wird zwischen den Verträgen für Service und Wartung unterschieden.

  • Wartungsvertrag: Entfernen des Gehäuses, Kontrolle der einzelnen Komponenten, Ersetzen defekter Dichtungen, Reinigung und Entfetten von einzelnen Maschinenteilen, Aussen- und Innenreinigung der Maschine, Entkalkung, Funktionskontrolle
  • Servicevertrag: Behebung jeglicher Störungen und Defekte, technischer Unterhalt, schnelle Reparatur, Bereitstellen von Ersatzgeräten

Schliessen Sie einen Servicevertrag ab, werden die Reparaturen übernommen, auch wenn die gesetzliche Herstellergarantie bereits abgelaufen ist. Sie können also mittels Servicevertrag die Garantie verlängern. Ohne Servicevertrag werden Ihnen die oben beschriebenen Services jeweils in Rechnung gestellt.


Kundenbewertung aus 14 Jahren Gryps

4.1 von 5
Bewertungen lesen

Firmenverzeichnis

Hier gehts zum Anbieterverzeichnis mit mehr als 4'900 Einträgen.

Fakten und Zahlen zu Gryps

  • 50'000 KMU-Kunden
  • 4'900 geprüfte Anbieter aus der Schweiz
  • 110 Produkte und Dienstleistungen
  • 14 Jahre Markterfahrung

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Beschaffung?

Unsere KMU-Einkaufsexperten freuen sich auf den Kontakt mit Ihnen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Per E-Mail
Sandro Weber

Sandro Weber

Leiter Kundenberatung