Gastro Kaffeemaschinen

( 8 )
Kaffeemaschinen

Kostenlos 3 Offerten für Kaffeemaschinen erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Gastronomie Kaffeemaschinen – Auswahlkriterien

Eine Gastro Kaffeemaschine muss den hohen Ansprüchen eines Einsatzes in Gastronomien, Hotels, Raststätten und Selbstbedienungsrestaurants gerecht werden. Bei der Auswahl von Gastromaschinen sind diese Aspekte für eine premium Gastronomie Kaffeemaschine besonders wichtig:

  • Zubereitungszeit pro Kaffee
  • Anzahl der Ausläufe (Wie viele Kaffees können gleichzeitig zubereitet werden?)
  • Grosse Getränkeauswahl (Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato, Espresso, etc.)
  • Direkter Wasseranschluss oder Tank
  • Wartung / Operating: intern oder extern
  • Leistungsfähigkeit 

Gryps arbeitet mit über 50 geprüften Kaffeemaschinen Herstellern und Anbietern in der Schweiz zusammen. So finden wir für Sie einfach und schnell die richtigen Anbieter. Dabei achten wir sowohl auf regionale wie auch auf produktspezifische Bedürfnisse.

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Gastronomie Kaffeemaschinen - Auswahlhilfe

Bei der Auswahl und vor dem Kauf von Gastro Kaffeemaschinen können Ihnen nachfolgenden Fragen behilflich sein:

✓ Welche Kaffeemaschine eignet sich für die Gastronomie? 

✓ Wie funktioniert die Kaffeezubereitung bei Gastro Kaffeemaschinen?

✓ Wie können Sie Gastronomie Kaffeemaschinen konfigurieren?

✓ Was kostet eine Gastro Kaffeemaschine?

✓ Kann man eine Gastro Kaffeemaschine mieten?

✓ Was gehört zu einem Operating für Gastronomie Kaffeemaschinen?

✓ Häufig gestellte Fragen zusammengestellt im FAQ

✓ Offertenbeispiele für Kaffeemascinen für die Gastronomie zur Orientierung 
 

Gastro Kaffeemaschine für Hotels & Restaurants

In der Gastronomie sind professionelle Kaffeemaschinen in Form von Halbautomaten (auch Kolbenkaffeemaschine bzw. Siebträgermaschine genannt) oder Vollautomaten zu finden. Daneben existieren noch Portionenmaschinen, welche speziell auf die Bedürfnisse der Gastronomie abgestimmt werden.

Gastro Kaffeemaschinen sind variabel konfigurierbar, beispielsweise in Bezug auf die Anzahl Kaffeemühlen, Bohnenbehälter, Tassenwärmer etc. Je nach Kaffeemaschinen Modell bedarf es für die kompetente Bedienung deshalb einer Schulung des Personals oder einen Barista, welcher mit solchen Maschinen perfekte Kaffees zubereiten kann.

Gastro Siebträgermaschine

Gastro Kaffee Halbautomat bzw. Siebträgermaschine

Stärken:

  • Alle Espressospezialitäten
  • Schnell zubereitet
  • Niedrige Unterhaltskosten
  • Einfache & robuste Bauart

Zu beachten:

  • Personal muss geschult werden
  • Kaffeemühle separat erforderlich
Gastro Kaffeevollautomat

Gastro Kaffeevollautomat

Stärken:

  • Einfach bedienbar
  • Qualität bleibt konstant

Zu beachten:

  • Reinigungsaufwand erhöht
    bei Milchgetränken
  • Komplexe Bauart
Gastro Kapselmaschine

Gastro Kapselmaschine

Stärken:

  • Einfach bedienbar
  • Qualität bleibt konstant
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Niedrige Unterhaltskosten

Zu beachten:

  • Auswahl der Sorten begrenzt
  • Höhere Kaffeekosten

Bevor Sie eine professionelle Kaffeemaschine für Gastronomie anschaffen, lohnt es sich, genau abzuklären, welche Anforderungen Sie an den Kaffeeautomaten stellen. Diese Leitfragen können Ihnen bei der Wahl einer neuen Gastronomie Kaffeemaschine für Ihr Restaurant, Café oder Hotel helfen:

  • Wie viele Tassen Kaffee werden pro Tag benötigt?
  • Welche Kaffeespezialitäten sollen im Angebot sein?
  • Auf welchem Preislevel soll der Kaffee pro Tasse verkauft werden?
  • Ist eher ein Vollautomat oder eine Siebträgermaschine geeignet?
     

Kaffee Zubereitung mit Gastronomie Kaffeemaschinen

Die Gastrogeräte funktionieren in der Regel nach diesem Verfahren:

  1. Einzeltassen-Frischbrühung: Im Mahlwerk werden Kaffeebohnen frisch gemahlen (auch Pulver- oder Instant Coffee möglich).
  2. Die Brüheinheit brüht unter Druck das Kaffeepulver mit heissem Wasser auf.
  3. Ist ein Milchschäumer integriert, kann dieser frische Milch erhitzen, schäumen und dem Kaffee hinzugeben.
  4. Gewisse Modelle verfügen über ein Dampfmodul (Cappuccinotore), mit welchem die Milch manuell heiss aufgeschäumt werden kann.
     

Gastronomie Kaffeemaschinen konfigurieren

Ein Gastronomie Kaffeeautomat ist meist sehr variabel konfigurierbar. Zu den Optionen gehören unter anderem:

  • Grösse und Anzahl der Bohnenbehälter
  • Produktauswahl (Espresso, Milchkaffee, ...)
  • Milchsystem (Pulver- oder Frischmilch, integriert oder extern)
  • Anzahl der Mühlen
  • Art und Anzahl Ausläufe
  • Füllprodukte
  • Schnittstellen (Anbindung an Kassensystem, Schankanlage, ...)


Gastro Kaffeemaschine Preis - Was kostet eine Gastro Kaffeemaschine? 

Die Kosten für einen Kaffeeautomaten hängen vor allem vom Modell ab. Eine Siebträgermaschine mit diesen Anforderungen bewegt sich ungefähr in diesem Preisrahmen:
 

gastro_kaffeemaschine_preise.png

Im Preis eingerechnet sind Anschaffungskosten (Kauf) und Installationskosten. 
Hinzu kommen durchschnittlich 1350 CHF/Jahr für Wartungs- und Servicearbeiten.

Weitere Informationen finden Sie unter Preise.


Gastro Kaffeemaschine – Miete

Die Wartung und die Instandhaltung der Kaffeemaschine sind in den meisten Mietverträgen für Gastronomie Kaffeemaschinen enthalten, deshalb hilft die Miete den Überblick über die Kosten zu behalten. Des Weiteren bleibt die Kaffeemaschine während der Mietdauer im Besitz des Anbieters, was bedeutet, dass dieser für Schäden an der Maschine aufkommen muss. Im Gegensatz zum Leasing ist eine Miete auch nur für wenige Tage möglich. Jedoch besteht nach Ablauf der Mietdauer normalerweise keine Kaufmöglichkeit. Der Mietpreis bei Gastro Kaffeemaschinen hängt von folgenden Faktoren ab:    

  • Grösse          
  • Qualität
  • Geschwindigkeit          
  • Funktionsumfang          
  • Mietdauer

Die Kaffeemaschinen-Vermieter handeln jeweils ein individuelles Angebot aus. Deshalb können die Preise stark variieren. Zudem kann sich der Mietpreis auch innerhalb der Mietdauer ändern.
 

Kosten für Service und Verbrauchsmaterial

Zusätzlich kommen für den Kauf, die Miete oder das Leasing eines Vollautomaten oder einer Siebträgermaschine Kosten für Verbrauchsmaterial und Serviceverträge hinzu. Die jährlichen Kosten dafür starten bei ca. 800 CHF pro Jahr (50-70 Tassen) und steigen mit der Anzahl Tassen pro Tag. So muss man bei einer Gastro Kaffeemaschine, welche mehr als 150 Tassen pro Tag produziert mit Kosten ab ca. 1600 CHF pro Jahr für Service und Verbrauchsmaterial rechnen. Ausser man schliesst einen Operating Vertrag für die Gastro Kaffeemaschine ab.
 

Kaffeepreis und Effizienz der Kaffeemaschine

Um lange Wartezeiten zu vermeiden, ist es sinnvoll, wenn die Kaffeemaschine mehrere Kolben bzw. der Kaffeevollautomat mehrere Ausläufe besitzt, sodass gleichzeitig mehrere Kaffees bezogen werden können. Mit einem Kaffee-Vollautomat bekommt man per Knopfdruck innert Kürze seinen Kaffee, ohne geschultes Personal einsetzen zu müssen.


Operatingverträge für Gastro Kaffeemaschinen

Bei einem Operating für Gastro Kaffeemaschinen übernimmt der Anbieter oder ein Serviceunternehmen alle oder einen Teil der anfallenden Tätigkeiten rund um den Kaffeeautomaten inkl. der Kaffeelieferung. Je nach Bedürfnis des Kunden sind folgende Serviceverträge möglich:

  • Volloperating
  • Teiloperating

Weitere Informationen für Kaffeemaschinen für den Bürogebrauch.


Volloperating

Gastronomen entscheiden sich meist für die Volloperatingalternative, da es die angenehmste, aber auch teuerste Form ist, eine Kaffeemaschine zu betreiben. Hier stellt der Operator (Anbieter) den Kaffeeautomat auf seine Kosten auf und übernimmt den gesamten Service in der Vertragslaufzeit.  

Diese Leistungen sind im Automatenservice enthalten: 

  • Aufstellung und Reinigung des Automaten
  • Füllservice 
  • Technischer Service und Reparatur 
  • Kassenabrechnung
  • Kunde übernimmt keine Kosten in die Investition des Kaffeeautomaten
  • Lebensmittelhygieneverordnung erfolgt durch den Operator 
     
Teiloperating

Teiloperating funktioniert ähnlich wie Volloperating, jedoch ist das Leistungsspektrum begrenzt. Wählt man die Teiloperatingvariante, stellt der Operator den Kaffeeautomaten auf seine Kosten auf, liefert Füllprodukte und übernimmt Reparatur und technischen Service. Das Nachfüllen der Füllprodukte übernimmt der Kunde. 

Diese Variante bietet folgende Vorteile:

  • alternative und preiswerte Lösung zum Volloperating
  • Keine Investition in den Vending- oder Kaffeeautomaten
  • Kosten werden durch selbstständiges Befüllen des Automaten gespart 

Die Lebensmittelhygieneverordnung muss vom Kunde beachtet werden. 

 

Die bei GRYPS registrierten Partner haben Geräte aller in der Schweiz verbreiteten Hersteller von professionellen Kaffeemaschinen, wie Franke, Jura oder Schaerer im Angebot.


FAQ: Häufige Fragen zu Gastrokaffeemaschinen

Wie hoch sind die Kosten für eine Gastrokaffeemaschine?
Kaffeemaschinen für den professionellen Einsatz in der Gastronomie sind deutlich kostspieliger als gewöhnliche Haushaltsmaschinen. Dennoch gibt es auch hier grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen und Leistungskategorien. So sind kleinere Maschinen für ca. 50 Tassen pro Tag bereits ab ca. 2’000 CHF erhältlich. Für leistungsstärkere Geräte, welche auf einen höheren Bedarf ausgelegt sind, sowie Halbautomaten können aber auch Kosten von 10’000 CHF oder mehr anfallen. Nicht ausser Acht lassen sollte man beim Preisvergleich auch die Kosten pro Tasse Kaffee. So können die Anschaffungskosten für einen Kaffeeautomaten zwar gering sein, die Kosten pro Kaffee dann aber bedeutend höher.

Für wen lohnt es sich, einen Gastro Kaffeemaschine Vollautomaten zu mieten oder zu leasen? 
Für saisonale Gastrobetriebe oder Restaurants welche nur für einen kurzen Zeitraum eine Kaffeemaschine benötigen, macht es Sinn, die Miete oder das Leasing einer Gastronomie Kaffeemaschine in Betracht zu ziehen. Abgesehen davon, dass die hohen Anschaffungskosten wegfallen, sind meist Wartung und Reparatur im Mietpreis inbegriffen, was einen zusätzlichen Mehrwert darstellt. Ein Beispiel: Eine Kaffeemaschine für 50-70 Tassen pro Tag kann ab ca. 150 CHF / Woche gemietet oder ab ca. 120 CHF / Monat geleast werden.

Was beinhalten Operating-Verträge von Kaffeeautomaten?
Beim Operating wird zwischen Voll- und Teiloperating unterschieden. Entscheidet man sich für eine Kaffeemaschine im Volloperating, kümmert sich der Anbieter um alles: Die Maschine wird dem Kunden zur Verfügung gestellt und Gerätelieferung und Montage, Einführung und Schulung, Lieferung der Füllprodukte, Befüllung, Reinigung, Abrechnung sowie der technische Service werden allesamt vom Anbieter übernommen. Sämtliche Kosten werden über den Getränkepreis abgerechnet. Es entstehen dem Kunden also keinerlei Investitions-, Service- oder Personalkosten.
Beim günstigeren Teiloperating werden einige Aufgaben auf den Kunden übertragen. Befüllung, Reinigung und Abrechnung sind meist nicht Teil des Leistungsumfanges und müssen vom Kunden übernommen werden.

Welche Gastro Kaffeemaschine lohnt sich für Ihren Betrieb; Halbautomat, Vollautomat oder Kapselmaschine?
Die Anschaffung einer Kaffeemaschine in der Gastronomie hängt von Faktoren ab wie z.B. den benötigten Leistungen oder der Kapazität bei hoher Auslastung. Die verschiedenen Systeme unterscheiden sich neben dem Preis auch in diesen Funktionen:
  • Gastro Halbautomat: Hier muss darauf geachtet werden, dass die Bedienung etwas aufwändiger ist und für das Personal eine Schulung notwendig ist. Vorteile sind der grosse Funktionsumfang, die geringe Zubereitungszeit und niedrige Unterhaltskosten. Ausserdem sind alle Espressospezialitäten möglich. 
  • Gastro Vollautomat: Bei einem Vollautomaten muss man sich zuerst über die gewünschten Funktionen Gedanken machen. Alle Kaffeearten sind per Knopfdruck wählbar, was eine sehr leichte Bedienung möglich macht. Hingegen ist der Reinigungsaufwand höher. 
  • Gastro Kapselmaschine: Für Kapselmaschinen sprechen die einfache Bedienung und tiefe Anschaffungs- und Unterhaltskosten. In der Gastronomie ist dieses Modell nicht sehr verbreitet, da die Kaffeekosten pro Tasse durch die Kapseln höher sind und auch die Auswahl der Sorten eher begrenzt ist. 


Beispiele für Gastro Kaffeemaschinen Offertenanfragen:

Kaffeemaschine für Café

Für die Neueröffnung eines Cafés im Raum Zürich wird eine Gastro Kaffeemaschine benötigt. Es werden verschiedene Kaffee und Milchgetränke im Take-Away angeboten. Der Kunde wünscht Offerten für einen Kaffeevollautomaten mit Servicevertrag. Ein Wasseranschluss ist vorhanden. Es werden ein Bohnenbehälter und zwei Ausläufe gewünscht.

Kaffeemaschine für Kantine

Für die Kantine einer AG wird eine neue Kaffeemaschine benötigt, da der aktuelle Kaffeevollautomat in die Jahre gekommen ist und ersetzt werden muss. Der Kunde wünscht zwei Ausläufe mit einem integrierten Milchsystem. Für Ihn kommt eine Offerte für eine Miet- oder Leasing-Finanzierungsform in Frage. Ein Teil- oder Volloperatingvertrag ist auch erwünscht.

Halbautomat mit 2 Kolben für Restaurant-Eröffnung

Der Inhaber eines neuen Restaurants benötigt in den nächsten zwei Monaten schnellst möglich einen Halbautomaten mit 2 Kolben. Er wünscht eine Kaffeemaschine mit Wasseranschluss und eine Kaffeemühle. Hierzu möchte er einen Offertenvergleich zwischen Miete, Leasing und Kauf aufgezeigt bekommen. Für den Kaffeeautomaten sind um die CHF 6'000 bis CHF 8'000 budgetiert. Zusätzlich wird noch eine Gastrokasse inkl. Zahlterminal benötigt. 

Halbautomat für Kaffeebar

Der Kunde übernimmt in den nächsten drei Monaten eine Kaffeebar und benötigt hierfür einen Halbautomaten. Hierzu werden zwei Ausläufe (evtl. auch mehr) gebraucht. Er wird ca. 300 Kaffee pro Tag ausschenken. Ein Wasseranschluss ist vorhanden. Für den Kauf des Kaffeeautomaten rechnet man mit 15'000 CHF - 20'000 CHF. Gerne hätte man noch Offerten für Miete und Leasing.

Vollautomat für Selbstbedienungsrestaurant 

Ein Selbstbedienungsrestaurant sucht einen Ersatz für eine der bestehenden Kaffeemaschinen. Es soll sich um einen Vollautomaten handeln. Man wünscht ein Volloperating. Ein Wasseranschluss ist vorhanden. Hierzu werden 3 Ausläufe, 2 Bohnenbehälter und ein Milchtank benötigt. Es soll sich um eine Leistungsfähige Maschine mit Münzeinwurf handeln. 
 


Offerten erhalten

Medienberichte über Gryps:

medien logos