Rollstuhl- und Plattformlifte – Offerten erhalten

( 60 )
Treppenlift

Ein Plattformlift, auch Rollstuhllift genannt, ist besonders für Personen geeignet, die auf Gehhilfen oder einen Rollstuhl angewiesen sind, da der Nutzer direkt mit dem Rollstuhl auf die Liftplattform fahren kann. Diese Merkmale unterscheiden den Plattformlift vom Sitzlift:

  • Nutzung als Personen- und Warenlift
  • Rollstuhlgängig
  • Grössere Nutzlast von Waren bis 300 kg
  • Treppenbreite von mind. 90 cm erforderlich

Unsere Einkaufs­experten arbeiten mit Treppenlift Anbietern aus der ganzen Schweiz zusammen und finden für Sie die richtigen.

Kostenlos 3 Offerten für Treppenlifte erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Plattformlift für den Innen- und Aussenbereich

Plattformlift Plattformlifte kommen als besondere Form des Treppenlifts für den Transport von Personen im Rollstuhl zum Einsatz und sind sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich einsetzbar. Ein Plattformlift ist grundsätzlich in diesen Situationen zu empfehlen:

  • Zum Überwinden einer oder mehrerer Etagen, wenn eine schwere Last bewegt wird (z.B. ein Rollator, Sauerstoffkonzentrator oder Infusionsgerät).
  • Zum Überwinden von Treppenstufen für Personen, die mit einem Rollstuhl transportiert werden müssen.


Plattformlift Kosten

Die Preise für einen Plattformlift sind in der Regel höher als bei einem Sitzlift, weil ein Plattformlift im Normalfall mit mehr Elektronik ausgestattet und deutlich leistungs- und widerstandsfähiger ist. Viele Treppenlift Anbieter bieten jedoch auch Plattformlifte als Occasion an. Bei diesen Occasionsmodellen ist zu beachten, dass die Schienen neu verlegt und angepasst werden müssen. Sollte nur ein kurzfristiger Einsatz geplant sein, kann man den Plattformlift mieten. Allerdings lohnt sich die Miete nur für einen Gebrauch von maximal drei Jahren, da ab diesem Zeitpunkt ein Kauf meist wirtschaftlicher ist. Weitere Informationen finden Sie in unserer Kostenübersicht.


Einsatzbereiche von einem Rollstuhllift

Rollstuhllifte kommen in allen Gebäudearten, sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich, zum Einsatz. Doch damit ein Plattformlift reibungslos installiert werden kann, sollte die Durchführbarkeit stets durch einen Experten geprüft werden. Entscheidend ist, wie breit die Treppe ist, welchen Steigungswinkel sie aufweist und wie viel Platz am Ende der Treppe bzw. am Anfang für den Ein- und Ausstieg vorhanden ist.


Funktionsweise eines Plattformlifts

Plattformlifte wurden so konstruiert, dass Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe problemlos von einer Etage in die nächste gelangen. Ein Rollstuhl- oder Plattformlift besteht aus einer Plattform, Rampe zum Auffahren und Sicherheitseinrichtungen. Zudem verfügen diese Lifte über eine Innen- als auch über eine Aussensteuerung. Der Lift kann mit einer am Rollstuhllift befestigten Konsole oder Fernbedienung bedient werden. Mit Hilfe der Aussensteuerung kann der Lift aus einer anderen Etage herbeigeholt werden. Zusätzlich dazu verfügen manche Modelle über eine hohe Tragkraft bis zu 300 kg, sodass der Rollstuhlnutzer zusätzlich noch andere Dinge befördern kann.


Plattformlift Installation

Ein Plattformlift kann in den meisten Häusern in der Schweiz installiert werden, sofern die Treppe breit genug ist. Vorausgesetzt wird eine Breite der Treppe von mindestens 90 cm. Bei besonders engen Treppenverhältnissen muss die Möglichkeit einer Installation zuerst abgeklärt werden. Dafür lohnt sich die persönliche Beratung eines Anbieters vor Ort. Bei besonders engen Treppenverhältnissen muss die Möglichkeit einer Installation zuerst abgeklärt werden. Dafür lohnt sich die persönliche Beratung eines Anbieters vor Ort.

Erhältlich sind Rollstuhllifte sowohl für gerade Treppen als auch für Wendeltreppen. Die meisten dieser Lifte können auch problemlos im Aussenbereich montiert werden, da sie äusserst robust und wetterbeständig sind. Im öffentlichen Bereich wird die Standardgrösse von 100 cm x 80 cm eingesetzt. Für den Privatbereich können alle Grössen hergestellt und angeboten werden.


Plattformlift Sicherheit

Ein Rollstuhllift sollte diverse Sicherheitsvorkehrungen aufweisen, die das Wegrutschen des Rollstuhls von der Plattform verhindern. Die meisten Modelle verfügen über eine rutschfeste Bodenplatte sowie über Notstoppschalter für sofortigen Halt bei Problemen. Sie sind mit hochklappbaren Überfahrklappen und einem Sicherheitsbügel ausgestattet. Zusätzlich schützen Sensoren, die Hindernisse auf der Treppe erkennen und den sofortigen Stopp des Liftes veranlassen.


Entdecken Sie detaillierte Auswahlkriterien für Treppenlifte.

×

Bewertungen für Gryps

( 60 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos