Treppenlift

Plattformlift

Ein Plattformlift, auch Rollstuhllift genanntist besonders geeignet für Personen im Rollstuhl, denen das Umsteigen auf einen Sitz schwerfällt. Der Nutzer kann direkt mit dem Rollstuhl auf die Liftplattform fahren. Ebenfalls möglich ist das Transportieren von Waren bis 300 kg.

( 109 )

Kostenlos 3 Offerten für Treppenlifte erhalten



Fortschritt: 0%

Rollstuhllifte – Merkmale

Plattformlifte oder Rollstuhllifte dienen der Beförderung von Personen mit oder ohne Rollstuhl sowie von Waren über Innen- oder Aussentreppen.

Einige Merkmale, die den Plattformlift vom Sitzlift unterscheiden, sind:

  • Nutzung als Personen- und Warenlift
  • Rollstuhlgängig
  • Grössere Nutzlast als beim Sitzlift
  • Breite Treppe erforderlich (mind. 1 m)
  • Auch als Aussenlift möglich

 

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Plattformlift für Rollstühle – Auswahlhilfe

Plattformlifte kommen als besondere Form des Treppenlifts für den Transport von Personen im Rollstuhl zum Einsatz. Ein Plattformlift verfügt sowohl über eine Innen- als auch über eine Aussensteuerung. Die Innensteuerung dient direkt dem Fahrer. Mit Hilfe der Aussensteuerung kann der Lift aus einer anderen Etage herbeigeholt werden. Da ein Plattformlift Menschen im Rollstuhl transportieren muss, hat dieser zusätzlich entsprechende Sicherheitseinrichtungen, damit der Rollstuhl sich nicht von der Plattform wegbewegen kann.

Plattformlift Installation

Ein Plattformlift kann in den meisten Häusern in der Schweiz installiert werden, sofern die Treppe breit genug ist. Vorausgesetzt wird eine Breite der Treppe von mindestens 1 Meter. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass im Ein- und Ausstiegsbereich bedeutend mehr Platz vorhanden ist.
Bei besonders engen Treppenverhältnissen muss die Möglichkeit einer Installation zuerst abgeklärt werden. Dafür lohnt sich die persönliche Beratung eines Anbieters vor Ort.

Erhältlich sind Plattformlifte sowohl für gerade als auch für Treppen mit kurven. Die meisten dieser Lifte können auch problemlos im Aussenbereich montiert werden, da sie äusserst robust und wetterbeständig sind. Im öffentlichen Bereich wird die Standardgrösse von 100 cm x 80 cm eingesetzt. Für den Privatbereich können alle Grössen hergestellt und angeboten werden.

Plattformlift Sicherheit

Ein Plattformlift sollte diverse Sicherheitsvorkehrungen aufweisen, die das Wegrutschen des Rollstuhls von der Plattform verhindern. Die meisten Modelle verfügen über eine rutschfeste Bodenplatte. Zusätzlich sind sie mit hochklappbaren Überfahrklappen und einem Sicherheitsbügel ausgestattet. Eine Sicherheitssensorik schützt zudem vor Gegenständen auf der Fahrbahn. 

Plattformlift Kosten

Die Kosten für einen Plattformlift sind in der Regel um einiges höher als bei einem Sitzlift, weil dieser im Normalfall mit mehr Elektronik ausgestattet und deutlich leistungs- und widerstandsfähiger ist. Viele Treppenlift Anbieter bieten jedoch auch Plattformlifte als Occasion an. Bei diesen Occasionsmodellen ist jedoch zu beachten, dass die Schienen immer neu verlegt und angepasst werden müssen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Kostenübersicht.

Beispiele für Plattformlift Offertenanfragen:

Bereich Anforderungen
Terassenhaus, Plattformlift

Für ein im Bau befindliches Terrassenhaus soll entlang der Aussentreppe ein Plattformlift zum Transport von Rollstuhlfahrern und Lasten eingebaut werden. Die Treppe ist 1.40 Meter breit und vom Architekten so konzipiert, dass ein Plattformlift Platz hat. Der Treppenlift soll über 4 Etagen führen.

AG Immobilienbranche Eine AG in der Immobilienbranche sucht für den Neubau eines MFH zwei Plattform-Lifte als Neubeschaffung. Dabei soll es sich jeweils um einen Plattform-Lift handeln, welcher Personen wie auch Rollstuhlfahrer transportierten kann (gesucht ist im besten Fall ein Hybrid-Plattform-/Sitzflift). Als Budget sind um die 45'000 CHF vorgesehen.