Treppenlift Preise

( 37 )
Treppenlift

Kostenlos 3 Offerten für Treppenlifte erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Treppenlift Kosten – Auswahlhilfe

Die Kosten für Treppenlifte werden in der Schweiz nur bedingt von der IV oder Krankenkasse getragen. Als Alternative zum Treppenlift gibt es auch die Hebebühne. Die Finanzierungsoptionen Kauf, Miete und Occasion sind sowohl für Treppenlifte, als auch für Hebebühnen möglich. Diese Faktoren beeinflussen die Treppenlift Preise:

GRYPS arbeitet mit den führenden Treppenlift Anbietern der Schweiz zusammen und findet für Sie die richtigen. Jetzt Online-Fragebogen ausfüllen -- >>

Haben Sie Fragen zum Treppenlift? Lesen Sie unsere FAQ >

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Treppenlift Preise Schweiz

Die Treppenlift Kosten in der Schweiz richten sich im Wesentlichen nach der Anzahl Etagen, Bauweise der Treppe und Treppenlift Modell und nachfolgendem Service. Unsere Tabelle gibt eine grobe Übersicht zum Vergleich der Richtpreisen für Treppenlifte in der Schweiz:

Modell Anforderungen Treppenlift Preise
Sitzlift

gerade Treppe 

mit Ecken und Rundungen 

Aufpreis pro Etage

Occasion

ab 5'000 CHF

ab 10'000 CHF 

ca. 5'000 CHF

ab ca. 3'500 CHF

Plattformlift gerade Treppe 

mit Ecken und Rundungen 

Aufpreis pro Etage

Occasion

ab 12'000 CHF

ab 19'000 CHF 

ca. 7'000 CHF

Occasion: ab 10'000 CHF

Senkrechtlift

ohne Aufzugschacht

mit Aufzugschacht

ab 15'000 CHF

ab 30'000 CHF

Hebebühne ab 12'000 CHF

Eine konkrete Offerte ist je nach räumlicher Gegebenheit oft erst nach einer Besichtigung vor Ort möglich.
 

GRYPS Kostenbenchmarks – Treppenlift Preise Vergleich Schweiz

GRYPS ist das grösste Offertenportal der Schweiz und findet für Hausbesitzer und KMU die passenden Lift-Anbieter. Damit Sie eine Vorstellung haben, mit welchen durchschnittlichen Kosten Sie für die Beschaffung eines Treppenlifts rechnen müssen, befragte GRYPS Treppenlift-Anbieter in der Deutschschweiz anhand von zwei Beispielen nach ihren Preisen.
 

Sitzlift für geschwungene Treppe

Sitzlift Kosten Schweiz für ein Einfamilienhaus

Die Kosten für den Sitzlift belaufen sich im Schnitt auf 12'000 CHF (einmalig).
Mietvariante: Ab ca. 150 CHF / Monat. Hinzu kommen Kosten für Installation und Anpassung
der Schienen, die bei ca. 1'500 CHF liegen.


Rollstuhllift für Restaurant mit geraden Treppen

Rollstuhllift Kosten Schweiz für ein Restaurant

Die Preise für den Rollstuhllift inkl. Installation liegen im Schnitt bei 14'750 CHF.
Hinzu kommen jährliche Kosten für Service und Wartung, die zwischen 400 - 480 CHF liegen.     



Treppenlift mieten oder leasen

Viele Treppenlift Anbieter in der Schweiz bieten die Möglichkeit, einen Treppenlift zu mieten oder zu leasen. Der Mietpreis beginnt bei einfachen Modellen bei ca. 150 Franken im Monat. Hinzu kommen einmalige Installationskosten, die je nach Anbieter zwischen 2'000 und 3'000 CHF betragen. Bei mehreren Etagen und je nach Installationsaufwand kann der Preis auch höher sein. Wartung und Service ist bei der Treppenlift Miete in der Regel mit in den Mietkosten enthalten.
 

Treppenlift Occasion – Treppenlift gebraucht kaufen

Ein neuer Treppenlift verursacht hohe Anschaffungskosten. Diese werden nur teilweise von der IV oder Krankenkasse getragen. Um die Treppenlift Kosten zu reduzieren, bietet sich der Kauf einer Treppenlift Occasion an. Viele Anbieter haben gebrauchte Treppenlift Modelle im Angebot. In der Regel kann nicht der komplette Treppenlift gebraucht übernommen werden, sondern nur einzelne Komponenten. Zudem müssen die Schienen neu angepasst und installiert werden. Ein Teil der Material- und die Installationskosten bleibt also bestehen, weshalb gebrauchte Treppenlifte meist nur ca. 2'000–5'000 Franken günstiger sind.
 

Treppenlift Wartung und Service Schweiz

Grundsätzlich besteht beim Kauf eines jeden Treppenliftes eine 24-monatige Garantie. Manche Lift-Anbieter gewähren sogar eine Garantiedauer von fünf Jahren. Trotz Garantie ist es ratsam, mit der Firma einen Wartungsvertrag abzuschliessen. In manchen Fällen sind Wartung und Service bereits im Kaufpreis des Treppenlifts inbegriffen. Ansonsten kostet ein Wartungsvertrag in der Regel ca. 400 Franken im Jahr und beinhaltet u. a. eine jährliche Inspektion. Falls Sie keinen Wartungsvertrag abschliessen und nur im Bedarfsfall einen Fachmann hinzuziehen wollen, sollten Sie sich im Voraus über die Service-Preise informieren.


FAQ: Häufige Fragen zu Treppenlift Schweiz

Welche Faktoren beeinflussen den Preis eines Treppenliftes?
Je nach Modell kann der Preis für einen Treppenlift unterschiedlich ausfallen. Ausschlaggebend sind diese Faktoren:  
  • Modelltyp (Sitz-, Plattform-, Senkrechtlift oder Hebebühne)  
  • Finanzierungsform (Kauf, Miete, Leasing)
  • individuelle Ansprüche und Wünsche
  • Treppenverlauf  (Treppenbreite) und Anzahl Etagen
  • Wartung und Service
  • bauliche Gegebenheiten

Der Anbietermarkt erstreckt sich von kleinen, regionalen Anbietern bis zu den “High-End” Premium Anbietern. Somit gibt es auch eine grosse Preisspanne. Bei der Anschaffung des Treppenlifts sollte jeder Fall einzeln geprüft werden, da die Kosten von vielen Faktoren abhängen. 

Wer übernimmt die Kosten für einen Treppenlift?
Ob beim Einbau eines Treppenlifts eine Kostenübernahme durch die IV/UV oder die AHV möglich ist, ist häufig unklar. Die Invalidenversicherung entscheidet bis zum Rentenalter über eine allfällige Kostenübernahme. Damit die IV den Einbau finanziert, muss mit der Treppenlift Installation eine Leistungssteigerung um mindestens 10% gegeben sein. Von der AHV werden Treppenlifte nicht mitfinanziert, da sie nicht zu den Hilfsmitteln, wie z.B. Rollstühle oder Pflegebetten gehören. Betroffene, die von der AHV eine Absage erhalten haben können sich auch an die Organisation Pro Senectute wenden.

Lohnt sich das Mieten eines Treppenlifts?
Um einen Treppenlift anschaffen zu können, muss nicht zwangsläufig ein Kaufvertrag unterzeichnet werden. Als weitere Finanzierungsart bietet sich die Miete an. Durch die Miete können die Kosten bei der Anschaffung des Treppenlifts besser verteilt werden. Die einmaligen Installationskosten sind ca. 2’000 - 3’000 CHF und die monatlichen Raten belaufen sich bei einem einfachen Modell auf ca. 150 CHF. Die Miete wird von vielen Herstellern angeboten und lohnt sich vor allem für eine überschaubare Nutzungsdauer. Auf lange Sicht gesehen ist ein Kauf (oder Occasion) allerdings die günstigere Option.


Beispielanfragen für Treppenlifte in der Schweiz (Sitzlift / Plattformlift)

Rollstuhllift im Einfamilienhaus

Eine Privatperson sucht einen Treppenlift im Aussenbereich eines Einfamilienhauses, der für einen elektrischen Rollstuhl geeignet sein soll. Deshalb wird ein ​Senkrechtlift​ oder ein ​Plattformlift​ benötigt. Er soll über ca. 3 Meter führen und an 3 Stationen halten können. Es werden Kauf und Occasionofferten gewünscht. Der Lift soll auch im Winter benutzt werden können, weshalb er verschalt sein soll. Der Kunde wird den 3 Anbietern ein Bild der Situation zukommen lassen, damit eine passende Offerte gemacht werden kann. 

Sitzlift im Einfamilienhaus

Eine ältere Person benötigt einen Sitzlift für eine Treppe mit runder Kurve über 2 Etagen. Die Treppe hat pro Etage: 1 Treppenlauf - Zwischenboden - 1 Treppenlauf. Auf der einen Seite hat es eine feste Mauer, auf der anderen Seite ein Treppengeländer aus Holz. Die Treppe ist ca. 1 Meter breit.


Offerten erhalten

Medienberichte über Gryps:

medien logos