Ordentliche Revision – Anbieter finden

( 18 )
Revision

Im Gegensatz zur eingeschränkten Revision, betrifft die ordentliche Revision volkswirtschaftlich bedeutende Unternehmen oder solche, die zu einer Konzernrechnung verpflichtet sind. Somit ist die Revisionspflicht nicht von der Rechtsform abhängig. Der Revisor überprüft diese Punkte:

  • Internes Kontrollsystem (IKS)
  • Jahresrechnung
  • Buchführung
  • Gewinnverwendung

Unsere KMU Experten für Revision kennen den Schweizer Markt und arbeiten mit über 100 qualifizierten Revisionsexperten zusammen. So finden wir kostenlos, schnell und einfach bis zu drei passende Revisoren für Sie.

Kostenlos 3 Offerten für Revision erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Ordentliche Revision – Kriterien

Die ordentliche Revision ist für grosse Firmen bestimmt und hat den Zweck, durch eine objektive und unabhängige Prüfung einen Mehrwert für die Unternehmung zu schaffen. In diesen Fällen ist ein Unternehmen zu einer ordentlichen Revision verpflichtet: 

  • Wenn es börsennotiert ist
  • Wenn Anleihensobligationen ausstehen
  • Wenn es eine Konzernstruktur aufweist
  • Wenn es die Generalversammlung beschliesst
  • Wenn die Statuten es so vorsehen

Oder wenn in zwei Folgejahren diese Zahlen überschritten werden:

  • Bilanz: mehr als 20 Mio. CHF
  • Umsatz: mehr als 40 Mio. CHF
  • Vollzeitstellen: mehr als 250 Vollzeitstellen

Achtung: Im Falle der Rechtsform einer AG (Aktiengesellschaft) kommt hinzu, dass eine ordentliche Revision durchgeführt werden kann, wenn Aktionäre, die 10% des Aktienkapitals vertreten, dies verlangen.


Revisor – Aufgaben ordentliche Revision

Der Revisor muss unabhängig sein, eine staatliche Zulassung besitzen und bei der ordentlichen Revision verschiedene Aufgaben erfüllen:

Prüfung
Die Aufgabe des Revisors bei der ordentlichen Revision ist die Buchführung, die Jahresrechnung und den Antrag über die Verwendung des Bilanzgewinns zu prüfen. Zudem muss das Vorhandensein eines IKS überprüft werden.

Eine ordentliche Revision dient aber nicht dazu, die Geschäftsführung oder die Ziele und Methoden der Unternehmung zu überprüfen.

Berichterstattung und Auskunft
Die Revisionsstelle muss der Generalversammlung über das Ergebnis der Prüfung Bericht erstatten.

Anzeige
Stellt der Revisor Unregelmässigkeiten oder eine offensichtliche Überschuldung fest, muss er das Unternehmen anzeigen.

Die Generalversammlung und die Statuten können die Aufgaben der Revisionsstelle ergänzen oder konkretisieren. Es darf sich aber nur um Aufgaben handeln, welche die Unabhängigkeit des Revisors nicht bedrohen.

Angaben zu den Preisen einer Revision und dem Honorar eines Wirtschaftsprüfers finden Sie auf unserer Kostenseite .


Zu den detaillierten Auswahlkriterien eines Revisors

×

Bewertungen für Gryps

( 18 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos