PC

PC Auswahlhilfe

Um bei der Neuanschaffung von PC's die richtigen Geräte zu finden, empfiehlt es sich, eine Entscheidung auf der Grundlage der bereits im Unternehmen eingesetzten Infrastruktur zu treffen.

( 264 )

Kostenlos 3 Offerten von PC's erhalten



Fortschritt: 0%

Computer - Neuanschaffung

Folgende Punkte sollten Sie vor der Anschaffung von neuen Rechnern klären:

  • Firmeninterne Präferenz bestimmter Hersteller
  • Spezialisierung des internen IT Supports auf bestimmte Typen
  • Kompatibilität der verschiedenen Geräte
  • Vorhandenes Know-how
  • Passende IT Support Firmen in der Region

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

PC Kauf - Auswahlhilfe

Rechner gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Worauf Sie bei der Wahl des passenden Modells achten müssen, hängt unter anderem vom Anwendungszweck des Computers ab. So spielt bei PC’s, welche nur für herkömmliche Datenverarbeitung genutzt werden, die Leistung der Grafikkarte nur eine untergeordnete Rolle, während im professionellen Grafikbereich unbedingt auf diesen Aspekt geachtet werden sollte.

Modelle

Neben Laptops wird zwischen Tower- und Desktop-Modellen unterschieden. Ein klassischer Desktop PC wird auf dem Schreibtisch positioniert und ist kleiner als ein Tower, welcher in der Regel unter dem Tisch aufgestellt wird.

  Laptop Tower-PC Desktop-PC
Vorteile mobil, leicht erweiterbar, gute Lüftung möglich kleiner als Tower, mehr Leistung als Notebook
Nachteile leistungsschwächer, teuer gross, schwer weniger Platz, braucht mehr Energie als Notebook

Betriebssysteme

Es werden hauptsächlich 3 verschiedene Betriebssysteme genutzt:

Betriebssystem Microsoft Windows Mac OS Linux
Eigenschaften
  • meistgenutztes OS
  • setzt auf Schnelligkeit
  • intuitive Bedienung
  • am zweithäufigsten genutzt
  • beliebt im Design- und Grafikbereich
  • aufkommend
  • Open Source
  • am günstigsten
  • eher für Technikliebhaber

PC - Grafikkarten

Bei der Auswahl der richtigen Grafikkarte kommt es auf den Anwendungsbereich an. Qualifiziert werden die Karten unter anderem nach ihrer 3D-Leistung. Weitere wichtige Kriterien sind die Taktfrequenz, Speicherbandbreite und der Speichertakt.

  • Office oder einfache private Anwendung: In diesem Bereich genügt meist eine schwache Einsteiger-Grafikkarte mit wenig Leistung. Das Augenmerk wird bei diesen Karten weniger auf eine gute 3D Ansicht gelegt, als auf eine scharfe, kontrastreiche Anzeige.
  • Professionelle Anwendung im Grafikbereich oder aufwändige private Anwendung (z.B. Computerspiele): In diesem Bereich ist die Wahl der Grafikkarte von entscheidender Bedeutung. Um Computerspiele anwenden zu können, wird eine besonders leistungsstarke Grafikkarte benötigt. Dabei ist auch auf den Lüfter zu achten. Dieser sollte die Grafikkarte gut kühlen können. Wird hauptsächlich im CAD-Bereich (Arbeiten mit 3D-Modellen) gearbeitet, so muss speziell auf eine gute 3D-Beschleunigung der Grafikkarte geachtet werden. CAD-Grafikkarten sind in der Regel um einiges teurer als herkömmliche Grafikkarten.

Monitorauswahl

Zu einem Computer gehört immer auch ein Bildschirm. Bei der Wahl eines Monitors sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Einsatzzweck des dazugehörigen Computers
  • Einsatzdauer pro Tag
  • Bildschirmgrösse
  • benötigte Anschlüsse

Ebenfalls ist der Aspekt der Ergonomie stets zu beachten. Falls nämlich über längere Zeit am Computer gearbeitet wird, ist ein höhenverstellbarer Monitor für angenehme Arbeitsbedingungen zu empfehlen.

Wenn am Bildschirm viele Filme angeschaut werden, müssen Sie für ein optimales Filmerlebnis auf Spezifikationen wie die Auflösung oder das Kontrastverhältnis des Monitors achten.