POS System Einzelhandel

( 32 )
Kassensysteme

Kostenlos 3 Offerten für Kassensysteme erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

POS Kassensystem Einzelhandel – Anforderungen

Als Kassensystem im Einzelhandel findet man heute vor allem PC-basierte POS Systeme oder autonome Registrierkassen. Immer häufiger sind auch Tabletkassen (iPad Kasse) im Einsatz. Wichtige Fragen beim Kauf sind:

  • Werden Funktionen wie Warenwirtschaftssystem, Finanzbuchhaltung etc. gewünscht?
  • Wieviele Artikel werden verwaltet?
  • Wieviele Mitarbeiter arbeiten mit dem Kassensystem?
  • Werden mehrere Kassen im Verbund benötigt?
  • Reicht eine einfache Registrierkasse oder wird ein POS System benötigt?


Für Kassensysteme arbeitet GRYPS mit über 50 geprüften Anbietern in der Schweiz zusammen und findet für Sie den richtigen.

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Kassensysteme Einzelhandel

Registrierkasse

Im Einzelhandel bzw. Detailhandel werden vermehrt POS Kassensysteme eingesetzt. POS (Point Of Sale) beschreibt den Ort der Zahlungsabwicklung, also dort, wo ein Kassensystem zum Einsatz kommt. Dies kann grundsätzlich jedes beliebige Kassensystem sein. Heute werden im Retail als POS Systeme auch vermehrt Tabletkassen eingesetzt.

Die meisten POS Systeme bestehen jedoch aus einem Computer mit einer POS Software, der mittels Touch-Screen oder einer separaten Tastatur bedient wird, und entsprechendem Zubehör. Neben den Grundfunktionen bietet ein Kassensystem im Einzelhandel zusätzliche Möglichkeiten:

Zubehör

  • Kundenbildschirm, Geldschublade, Belegdrucker, Barcode Scanner
  • POS Software mit integrierter Finanzbuchhaltung
  • POS-Terminal (Zahlterminal)

Schnittstellen

  • Anschluss an ein Warenwirtschaftssystem bzw. an die Lagerbewirtschaftung
  • Schnittstellen zu externen Geräten (z.B. Zahlterminal, Waage)

Kundenkartei
Erfassung des Einkaufsverhaltens bzw. der Vorlieben der Kunden (z.B. mit Kundenkarten) und Verwaltung von Kundenkonten

Zahlungsmögichkeiten
z.B. Kredit-/Debitkarten, Gutscheine
 

POS Systeme Kosten

Die Kosten für ein POS Kassensystem hängen von der Komplexität der Software, dem Umfang der Hardware und vom benötigten Zubehör ab. Schnittstellen zu externen Systemen sind oft teuer, daher lohnt es sich zu evaluieren, was wirklich benötigt wird.
 

POS Software Schweiz

Für POS Kassen werden verschiedene Softwarelösungen angeboten, je nach benötigten Funktionen und Umfang. Verschiedene Schweizer Hersteller haben mittlerweile nebst ganzen Kassen auch modulare Systeme oder separate Software im Sortiment. So ist zum Beispiel auch für Tablet Kassen (iOS oder Android) ist Software erhältlich, die für POS Kassensysteme geignet ist. Oft ist die Kassensoftware spezifisch auf eine Branche ausgerichtet und mit den entsprechenden Funktionen ausgestattet.
 

Kassensystem Detailhandel – Branchenlösungen

Im Bereich der Kassensysteme für Detailhandel werden von vielen Kassensystem-Herstellern spezifische Branchenlösungen angeboten, d.h. die POS Software ist auf die speziellen Bedürfnissen einzelner Branchen ausgerichtet. Nachfolgend sind diesbezüglich einige Kassenlösungen aufgelistet:

  • Coiffeur
  • Parfümerie
  • Modebranche 
  • Getränkehandel
  • Filialbetriebe
  • Papeterie
  • Bäckerei und weitere
     

Registrierkassen für Einzelhandel

Die autonomen Einzelkassen, sogenannte Registrierkassen, sind im Einzelhandel weiterhin verbreitet. Programmlogik, Elektronik, Drucker und Geldschublade stellen eine Einheit dar. Sie sind in ihrer Funktionalität einem PC Kassensystem unterlegen, dafür aber günstiger und auch einfacher zu bedienen. Registrierkassen eignen sich vor allem für kleinere Geschäfte, die keine häufigen Produkteänderungen vornehmen.


FAQ: Häufige Fragen zu Kassensysteme Einzelhandel

Welche unterschiedlichen POS-Kassensysteme gibt es? 
Eine POS Kasse bezeichnet den Ort der Zahlungsabwicklung, daher können verschiedene Kassen Typen als POS Kasse bezeichnet werden. Die klassische
besteht aus einem Computer und einem Touchscreen oder einer separaten Tastatur. Für einen flexibleren Einsatz kann auch eine Tabletkasse mit einer POS Software ausgestattet werden. Die kostengünstigste Variante ist eine Registrierkasse, die sich vor allem für kleinere Geschäfte eignet.

Wie hoch sind die Anschaffungskosten für ein Kassensystem im Einzelhandel?
Die Kosten für eine POS Kasse setzen sich aus der Hardware, der Software und dem Zubehör zusammen. Wobei die Software als Inhouse-Lösung gekauft oder über die Cloud bezogen werden kann und somit gemietet wird. Die Miete der Software verringert die hohen Anschaffungskosten. Für den Kauf einer PC basierten Kasse muss mit ca. 6’000 CHF gerechnet werden. Für ein iPad-Kassensystem mit einer gemieteten Software liegen die Anschaffungskosten bei ca. 3’000 CHF.  Weitere Angaben finde Sie auf unserer Kostenseite.

Was für Schnittstellen können in eine POS-Software integriert werden und lohnt sich die Integration? ​​​​​​
Es können grundsätzlich zu vielen Systemen wie z.B. zum Warenwirtschaftssystem oder der Buchhaltung Schnittstellen erstellt werden. Eine direkte Schnittstelle ist jedoch mit hohen Kosten verbunden, daher eignet sich eine File-Schnittstelle oft besser als eine direkte. Eine File-Schnittstelle funktioniert über den Import und Export einer Dateien von einem System ins andere.


Beispiele für POS Kassensysteme Einzelhandel Offertenanfragen:

POS System, Unverpacktladen

Ein Unverpacktladen wird in 4 Monaten eröffnet und benötigt ein passendes Kassensystem. Man stellt sich eine PC basierte Kasse vor, die eine integrierte Waage besitzt. Man möchte das Kassensystem kaufen und eine cloud-basierte Software mieten. Zusätzlich wird ein stationäres Zahlterminal und eine Geldschublade benötigt. Das Budget für das Kassensystem beträgt bis zu 5'000 CHF.

POS System, Museum-Shop

Ein Souvenirshop in einem Museum benötigt als Ersatz zur alten Registrierkasse ein modernes Kassensystem. Es wird eine kostengünstige und einfache Lösung gesucht und man hat noch keine Budgetobergrenze definiert. Weiteres Zubehör das benötigt wird: stationäres Kartenterminal, Geldschubalde und ein Bondrucker. 


Zum Fragebogen

Medienberichte über Gryps:

medien logos