Garagentore

Garagentor Sicherheit

Für die Sicherheit eines Garagentors sind viele mit Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Sie helfen dabei, Unfälle vorzubeugen und Einbrüche zu verhindern.

( 256 )

Kostenlos 3 Offerten für Garagentore erhalten



Fortschritt: 0%

Sicherheitsmassnahmen für Garagentore

Es lohnt sich, auch alte Garagentore auf ihre Sicherheit hin zu prüfen und wenn nötig durch moderne Tore auszutauschen. Immer wieder gibt es schlimme Unfälle mit veralteten Garagentoren. Folgende Sicherheitsmassnahmen sollten unbedingt vorhanden sein und wo nötig nachgerüstet werden:

  • Einklemmschutz
  • Einbruchschutz
  • Sicherung der Federn
  • Fixierung des Tors, um Absturz zu verhindern
  • Notentriegelung bei Stromausfall

Ein Unfall ist ärgerlich und kann teuer werden. Damit die Folgekosten das Budget nicht belasten, kann eine Autoversicherung abgeschlossen werden.

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

Sicherheit bei Garagentoren

Damit die Sicherheit rund um Garagen gewährleistet ist, müssen folgende Aspekte berücksichtigt werden:

Einklemmschutz

Bei Garagentoren mit elektrischem Antrieb empfiehlt sich ein Einklemmschutz, vor allem wenn kleine Kinder oder Haustiere im Haushalt leben.

Abschaltautomatik

Viele der neuen Antriebe bei automatischen Garagentoren haben bereits eine integrierte Abschaltautomatik. Der Antrieb speichert, wie viel Kraft normalerweise zur Öffnung / Schliessung des Tors gebraucht wird. Muss plötzlich mehr Kraft als normal aufgewendet werden, stoppt der Antrieb automatisch und das Tor fährt wieder nach oben.

Lichtschranke

Besitzt der Antrieb diese Abschaltautomatik nicht, ist eine Lichtschranke eine gute Alternative. Diese kann separat gekauft werden und besteht aus Sende- und Empfangsgerät. Wird der Lichtstrahl zwischen den Geräten unterbrochen, stoppt die Lichtschranke das Ausfahren des Garagentors sofort.

Einbruchschutz

Automatische Garagentore können mit einer elektrischen Aufschubsicherung gegen Einbrüche gesichert werden. Diese verhindert, dass das geschlossene Garagentor gewaltsam aufgehebelt werden kann. Bei Toren, die von Hand geöffnet werden, helfen stabile Riegelstangen Eindringlinge fernzuhalten. Zudem können Tore mit einer LED-Beleuchtung und einem Bewegungsmelder ausgestattet werden. So kann sich nachts niemand nähern, ohne dass das Licht angeht.

Notentriegelung bei Stromausfall

Wird die Stromversorgung unterbrochen, kann mit Hilfe einer Notentriegelung das Tor von aussen geöffnet werden. Je nach Anbieter ist eine Notentriegelung auf der Torinnenseite bereits serienmässig eingebaut. Es muss somit nur noch eine Aussenentriegelung separat installiert werden. Eine Notentriegelung empfiehlt sich vor allem bei Garagen, die über keinen weiteren Zugang oder über ein zweites Tor verfügen. Die Entriegelungen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und können somit optimal auf die jeweiligen Torgegebenheiten angepasst werden.

Beispiele für Garagentor Offertenanfragen:
Grösse Anforderungen
2500 x 2350 mm Der Kunde wünscht Sektionaltore für 2 neue Einzelgaragen. Pro Tor will er je 3 Handsender. Die Tore sollen wenn möglich aus Kunststoff, in jedem Fall aber aus leichtem Material sein. 
2500 x 2100 mm

Eine Privatperson sucht ein neues Garagentor. Grundsätzlich möchte man ein Deckensektionaltor einbauen lassen, ist sich aber nicht sicher, ob das vom Platz her reicht. Falls nein, käme allenfalls ein Seitensektionaltor in Frage. Hier wünscht der Kunde noch Beratung. Es sind ca. CHF 4000-5000 budgetiert.