Sektionaltor Schweiz

( 193 )
Garagentore

Das Sektionaltor gehört zu den gängigsten Gara­gen­tor-Typen, die im Privatgebrauch montiert werden. Entscheidend bei der Auswahl sind:

  • zur Verfügung stehender Platz
  • Sicherheitsaspekte wie Klemmschutz
  • Optik (Material, Oberfläche, Farbe)
  • Wärmedämmung

Die Einkaufsexperten von GRYPS arbeiten mit über 80 qualifizierten Garagentor Anbietern zusammen und finden den passenden Garagentor Profi in Ihrer Region

Kostenlos 3 Offerten für Garagentor erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Sektionaltore in der Schweiz – Übersicht

Das Sektionaltor wird am häufigsten für den Privat­gebrauch installiert. Da dieses Garagentor sehr platz­sparend ist, ist es besonders für Garagen ge­eig­net, die nahe an Strassen oder Trottoirs liegen. Sektionaltore werden von Garagentor Anbietern in den ver­schie­densten Optiken aufgeführt. Ein Fach­mann kann Sie auch bezüglich Sicherheit und Dämmung beraten.

Ein Sektionaltor besteht aus mehreren Torgliedern (auch Sektionen oder Lamellen genannt), die durch Gelenke miteinander verbunden sind. Die einzelnen Elemente greifen so ineinander. Über Führungs­schienen werden die Sektionen unter die Garagen­decke geschoben oder fahren an einer seitlichen Garagen­wand nach innen entlang.


Deckensektionaltor oder Seiten­sek­tionaltor einbauen lassen

Je nach Lage der Garage kann für Sie statt einem gewöhnlichen Deckensektionaltor auch ein Seiten­sektional Garagentor in Frage kommen. Das sind die Merkmale und Vorteile der beiden Sektionaltore:Deckensektionaltor

Deckensektionaltore:

  • mehrere Sektionen, die nach oben ver­scho­ben werden
  • platzsparend und sicher
  • für enge Platzverhältnisse geeignet

Seitensektionaltor
Seitensektionaltore:

  • mehrere Sektionen, die zur Seite ver­scho­ben werden
  • eignet sich für nied­rige Garagen mit Platz auf einer Seite
  • betreten / verlassen der Garage möglich, wenn nur ein Teil des Tores geöffnet ist


Sektionaltore – Vorteile

Entscheidend bei der Wahl vom Garagentor Modell ist der Ihnen zur Verfügung stehende Platz vor und in der Garage. Entscheiden Sie sich für ein Sektionaltor, kann die Garage geöffnet und geschlossen werden, auch wenn ein Fahrzeug (oder sonstige Gegenstände) un­mittelbar vor der Garage geparkt ist. Im Vergleich zum Schwing­tor oder Kipptor, benötigt das Sektionaltor also keinen Freiraum vor der Garage. Jedoch wird der Decken- oder Seitenbereich beim Öffnen blockiert, weshalb Sie genügend Raum an der Decke oder Seitenwand einberechnen sollten. Die gängigsten Varianten eines Sektionaltors sind das Deckensektionaltor und das Seitensektionaltor.

Die vergleichsweise günstige Torvariante bietet Ihnen diese weiteren Vorteile:

  • Hohe Sicherheit (Aufschiebesicherung, Material, usw.)
  • Komfort (z.B. elektronischer Antrieb mit Hand­sender) oder Sektionaltor mit Türe (Schlupftür)
  • individuelle Optiken möglich (Material, Farbe, Oberfläche)
  • Leise und geräuscharm
  • Gute Dämmungs- und Lüftungs­eigenschaften

Weiterführende Informationen zu den Garagentor Preisen finden Sie auf unserer Kostenseite .


Das passende Sektionaltor kaufen

Bereits mit der Materialwahl vom Sektionaltor be­stimmen Sie dessen Optik. Zur Verfügung stehen Ihnen Garagentore aus Kunststoff, Aluminium, Holz und Stahl. Weiter können Sie zwischen den verschie­densten Arten von Oberflächen wählen:

  • Sicke (waagrechte Vertiefungen)
  • Kassettenoptik (vertiefte Kästchen)
  • zusätzlich: Oberfläche mit Mikrolinierung, Glatt oder Woodgrain Optik

Zu guter Letzt können Sie aus einer grossen Farb­pa­lette wählen. Besonders beliebt sind Sektional­tore in den Farben Braun, Weiss und Anthrazit. Die Farbe des Garagentors kann auch auf vorhandene Farbakzente Ihres Zuhauses abgestimmt werden, sodass die Farbe z.B. mit jener der Fenster­rahmen übereinstimmt.


Zubehör für Sektionaltore

Sie können das Sektionaltor mit verschiedenstem Zubehör ausstatten: Schlupftüren, Lüftungsöffnungen und/oder einem Klemmschutz . Dabei wirken Einklemmschutz, Ab­schalt­automatik und eine elektrische Aufschub­siche­rung Unfällen und Einbrüchen entgegen.

Mit einem elektrischen Antrieb lässt sich das Sektionaltor über einen Handsender (Fernbedienung) oder per App steuern. Hierzu finden Sie auch weiterführende Informationen bezüglich elektrischer Garagentorantriebe .

GRYPS Tipp: Manuelle Garagentore lassen sich auch mit einem elektrischen Antrieb nachrüsten.


Sektionaltor dämmen

Eine gute Wärmedämmung wird dann zentral, wenn die Garage direkt mit Ihrem Haus verbunden ist. In diesem Fall eignen sich doppelwandige Sektionaltore besonders. Alternativ bieten Garagentor Hersteller auch einwandige Sektionaltore an. Einwandige Tore eignen sich vor allem für frei­stehen­de Garagen und sind preisgünstiger. Viele Garagentore können auch nach­träglich gegen Kälte gedämmt werden.

Bereits die Wahl des Garagentor Materials beeinflusst die Wärmedämmung. Holz und Kunststoff eignen sich deshalb besonders, wenn die Dämmung ein zentraler Faktor Ihrer Planung ist.


Entdecken Sie hier detaillierte Auswahlkriterien für Garagentore .

×

Bewertungen für Gryps

( 193 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos