Snackautomaten Schweiz – Offerten erhalten

( 10 )
Verpflegungsautomaten

Ein Snackautomat stellt Mitarbeitenden eines Unternehmens, Schülern bzw. Studierenden von Schul­einrich­tungen oder Besuchern von öffent­lichen Ein­richtungen via Selbst­bedienung diverse Knabbereien und Snacks zur Verfügung. Ergänzt werden Snack­automaten häufig durch separate Getränkeautomaten . Diese Ausgabe­systeme werden dabei unter­schieden:

  • Spiralsystem
  • Liftsystem
  • Drehscheibe mit Produktschacht
  • Tür mit smartem Schloss

Die KMU Einkaufsexperten von GRYPS arbeiten mit geprüften Anbietern für Verpflegungs­automaten in der Schweiz zusammen und finden für Sie schnell und einfach den passenden.

Kostenlos 3 Offerten für Verpflegungsautomaten erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Snackautomaten – Auswahl­hilfe

Ein Snack­automat ist überall dort sinn­voll, wo sich viele Menschen auf­halten. In Unter­nehmen, Kranken­häusern oder Schulen sind sie sehr beliebt, weil durch die Selbst­bedienung rund um die Uhr Snacks bezogen werden können. Oft kommt an diesen Orten auch ein Getränke­automat zum Ein­satz.

Snack­automaten gibt es wie alle Vending Automaten in unter­schied­lichen Grössen. Damit kann die Menge und Aus­wahl an Produkten, welche zur Verfügung steht, regu­liert werden.

Snackautomaten sind einfach zu be­dienen: Häufig wählt man das gewünschte Produkt anhand einer Nummer, die man ein­tippen kann. Wenn dann bezahlt wurde, wird das gewünschte Produkt für den Käufer frei­gegeben.

Möchten Sie einen Snack­automaten leasen, mieten oder kaufen? Die KMU Einkaufs­experten von GRYPS finden für Sie kosten­los die passenden Anbieter.


Produkt­möglich­keiten bei Snack­automaten

Die Auswahl an Produkten kann sehr viel­fältig sein. Je nach Automaten­modell können sogar frische Produkte wie Sandwiches oder Salate gekauft werden.
Die meisten Hersteller bieten diese Snacks an:

  • Schokoladenriegel
  • Fruchtgummi
  • Kekse
  • Chips
  • Kaugummi
  • Erdnüsse
  • Salzstangen
  • Butterbrezel
  • Spitzbueb
  • Sandwiches
  • Salate
  • Birchermüesli
  • Milchreis
  • Früchte
  • Tacos
  • Hamburger


Ausgabesysteme bei Snack­automaten

Je nach Produkt wird ein anderes Ausgabe­system empfohlen. Unter­schieden wird zwischen Spiral­system, Lift­system, Dreh­scheibe mit Produkt­schacht oder gar Türen, welche sich mittels QR Code ganz öffnen lassen (vergleich­bar mit einem Kühl­schrank).


Spiralsysteme

Bei einem Spiral­system werden die einzelnen Produkte inner­halb einer horizontal ausgerichteten Spirale platziert. Sobald das Produkt ausgewählt und be­zahlt wurde, dreht sich die Spirale. Das Produkt wird dadurch nach vorne gebracht und fällt nach Ende der Spirale nach unten in einen Ausgabe­schacht. Dieses System eignet sich besonders für nicht zer­brech­liche Ware wie Kau­gummis, Nüsse, Riegel etc.


Snackautomat mit Dreh­scheiben und Produkt­schacht

Diese Verpflegungsautomaten bestehen aus mehreren Scheiben mit einzelnen Fächern, in welche die Produkte gefüllt werden. Der Konsument bzw. die Konsumentin kann die Scheiben solange drehen, bis der gewünschte Imbiss im vordersten Fach liegt. Sobald der Geld­betrag bezahlt wurde, lässt sich dieses Fach öffnen und der Snack kann ent­nommen werden. Das Türchen muss anschliessend wieder geschlossen werden.


Liftsysteme für zerbrechliche Ware

Frische Produkte wie Salate oder Bircher­müesli oder auch Glas­flaschen sind empfindlich und dürfen deshalb nicht im Automaten herunter­fallen. Das Spiral­system eignet sich deshalb nicht, da die Verpackungen beim Herunter­fallen zer­brechen könnten. Für zerbrechliche Snacks eignen sich Vending­automaten mit Lift­system oder Dreh­scheibe besser. Spiral­systeme können mit einem Vertikal­lift ergänzt werden. Dadurch reduziert sich die Höhe, aus der das Produkt herunter­fällt. Der Lift befördert den Snack vor­sichtig bis zum Ausgabe­schacht.


Tür mit smartem Schloss

Auf dem Schweizer Markt werden teilweise auch Kühl­schränke mit smarten Funktionen angeboten. Beispiels­weise können so Produkte via App aus­gewählt, bezahlt und mittels QR Code-Scan die Tür des Automaten wie bei einem Kühl­schrank geöffnet werden.

×

Bewertungen für Gryps

( 10 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos