Transportgüterversicherung

( 2 )
Transportversicherung

Transport­güterversicherung – Auswahlhilfe

Eine Transportgüterversicherung schützt den Wert der Waren, die Sie transportieren , versenden oder empfangen wollen. Es gibt verschiedene Bereiche, die durch unterschiedliche Versicherungen geschützt werden.

  • Eine Werkverkehrsversicherung schützt Güter, die mit den eigenen Betriebsfahrzeugen transportiert werden.
  • Die Warentransportversicherung schützt die Güter unabhängig davon, ob die Transportfahrzeug in Ihrem Eigentum stehen.
  • Mit einer Ausstellungsversicherung werden die Wertgegenstände auch für den Zeitraum einer Ausstellung oder Events geschützt.
  • Eine Valorenversicherung schützt wertvolle Gegenstände.

Kostenlos 3 Offerten für Transportversicherungen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Transportgüter­versicherung – Varianten

Für die unterschiedlichen Güter gibt es verschiedene Versicherungen, die je nach Fall passend sind. Dabei wird vor allem zwischen diesen unterschieden:


Werkverkehrs­versicherung

Eine Werkverkehrsversicherung schützt die Güter, die Sie mit Ihrer eigenen Fahrzeugflotte transportieren. Die Höhe der gedeckten Versicherungssumme ist nach oben begrenzt. Ebenso ist die Geltung der Werkverkehrsversicherung in der Regel räumlich begrenzt. Diese Risiken können geschützt werden:

  • Transportmittelunfall
  • Brand und Explosion
  • Diebstahl des gesamten Fahrzeugs
  • Einbruch und Vandalismus inklusive Folgeschäden

Bei einer Werkverkehrsversicherung werden zu betrieblichen Zwecken mitgeführte Arbeitsgeräte, wie zum Beispiel Maschinen, Werkzeuge, Handys, Laptops, Software etc., mitversichert.


Warentrans­portversicherung

Bei einem Warentransport, ob mit Schiff, Flugzeug oder LKW, besteht immer die Gefahr, dass Waren beschädigt oder verloren gehen. Dabei werden Ihre Güter unabhängig davon, ob sich die Transportmittel in Ihrem Eigentum befinden oder nicht, geschützt. Daneben werden bei einem Zwischenfall auch die Kosten für die Zwischenlagerung ersetzt. Es gilt ein weltweiter Versicherungsschutz für Unternehmen, die eigene Waren beziehen oder versenden. Die Warentransportversicherung schützt somit vor finanziellen Folgen bei Beschädigung oder Verlust von Gütern. Diese Risiken werden von einer Warentransportversicherung gedeckt:

  • Totalverlust beim Be-, Um-, oder Entladen eines Transportmittels
  • Erdbeben
  • Brand
  • Transportmittelunfall

Eine Waren­trans­port­ver­si­che­rung sollte abgeschlossen werden, sobald die eigene Ware durch Frachtführer oder Spediteure bezogen oder versendet wird.


Valoren­versicherung

Eine Valorenversicherung schützt während des Transports das Abhandenkommen, die Zerstörung oder die Beschädigung von versicherten Wertgegenständen. . Bei dieser Versicherungsvariante müssen die Valoren mit den notwendigen Sicherheitsmassnahmen transportiert werden. Dabei kann die prozentuale Höhe der Entschädigungsleistung variieren. Diese hängt beispielsweise damit zusammen, wie sicher die versicherten Gegenstände aufbewahrt werden. Bei verlorenen Wertgegenständen muss eine Selbstbeteiligung von 20% getragen werden. Dabei wird die Valorenversicherung auch als Sonderzweig der Transportversicherung gesehen.

Diese Wertgegenstände können mit einer Valorenversicherung versichert werden:

  • Gewerbliche Valoren (Bankwerte Papiere, Bargeld, Gold, Silber, Platin etc.)
  • Private Valoren (Schmuck, Juwelen, Pelzsachen, Uhren etc.)
  • Kunstgegenstände (Skulpturen, Gemälde etc.)

Offertenanfragebeispiele für Transportgüter­versicherung;en

Transportversicherung für Nahrungsmittelhändler

Ein Nahrungsmittelhändler evaluiert die derzeitige Transportversicherung. Man importiert Lebensmittel aus der Türkei und liefert diese an Schweizer Lebensmittelgeschäfte. Monatlich werden ca. 7 LKW Ladungen mit einem Gesamtwert von 20’000-50’000 CHF importiert.

Transportversicherung für Rohstoffhandel

Eine AG möchte den einmaligen Transport per Flugzeug von Edelmetallen von Südafrika nach Zürich versichern lassen. Die Versicherungssumme beträgt 800’000 CHF.

×

Bewertungen für Gryps

( 2 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos