Fristverlängerung Steuererklärung – Anbieter finden

( 127 )
Steuerberater

Falls die Frist zu Einreichung der Steuererklärung zu knapp ist, kann ein Gesuch zur Frist­ver­längerung ein­ge­reicht werden. Dabei sind diese Punkte wichtig:

  • Die Fristerstreckung kann bis spä­testens zum 30. November gewährt werden.
  • Die genauen Fristen werden jedoch auf Kantons- und Gemeinde­ebene indivi­duell geregelt.
  • Das Gesuch ist je nach Kanton und Gemeinde online oder schrift­lich ein­zureichen.
  • Oft wird für Fristverlängerungen über den 30. September hinaus eine Gebühr verrechnet.

Zu den Fristen für die Kantone Zürich, Basel Stadt, Bern, St. Gallen und weitere >

Kostenlos 3 Offerten für Steuerberater erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und nehmen Sie unsere Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Steuererklärung Fristver­längerung

Bis wann Sie Ihre kantonale Steuer­er­klärung abgeben müssen, regelt jeder Kanton indi­vi­duell. Zum Teil haben auch ein­zelne Ge­meinden spe­zielle Fris­ten und Rege­lungen. Auf der Web­seite Ihrer Ge­meinde finden Sie einen Link, ein Online-Formular oder andere An­gaben zur Be­an­tragung einer Frist­ver­längerung.

Die Fristen gelten für die Ein­reichung der Steuer­er­klärung inkl. aller Belege beim Steuer­amt der je­wei­ligen Gemeinde. Dies be­trifft in der Schweiz steuer­pflichtige Pri­vat­per­sonen (aus­genommen: Quellen­steuer) und Firmen mit Sitz in der Schweiz. Die Regelungen sind kantonal unter­schiedlich.

  • Einige Steuerämter weisen explizit darauf hin, dass das letzte Datum der Frist­ver­längerung bei hin­reichender Begründung über­schritten werden darf. Ein Steuerberater kann Sie in dieser Frage unter­stützen. Auch Steuer­ämter, welche auf diese Mög­lich­keit nicht explizit hin­weisen, zeigen sich in der Regel bei triftigen Gründen für eine Ver­spätung kulant.
  • Bei juristischen Personen ist das Datum des Geschäfts­jahr­ab­schlusses aus­schlag­gebend. In unten­stehender Tabelle wurde mit dem üblichen Ge­schäfts­ab­schluss auf Ende Jahr gerechnet.


Frist für die Ein­reichung der Steuer­er­klärung 2021

Im Normalfall muss die Steuererklärung bis zum 31. März ein­ge­reicht werden.

Nachfolgend auf einen Blick alle maxi­malen Fristen für Steuer­er­klärungen in den einzelnen Kantonen für das Steuerjahr 2021:

Kanton Maximale Fristverlängerung für Natürliche Personen (NP) bis Maximale Fristverlängerung für Juristische Personen (JP) bis

Aargau

je nach Gemeinde

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
individuell

Appenzell Ausserrhoden

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Appenzell
Innerrhoden

Ordentliche Frist:
30.04.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022

Ordentliche Frist:
31.05.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022

Basel-
Landschaft

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.09.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Basel-Stadt

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Bern

Ordentliche Frist:
15.03.2022

Maximale Verlängerung:
15.11.2022

Ordentliche Frist:
31.07.2022

Maximale Verlängerung:
15.11.2022

Freiburg

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
15.12.2022

variiert nach Unternehmensform
Glarus

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.09.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Graubünden

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.09.2022

Ordentliche Frist:
30.09.2022

Maximale Verlängerung:
je nach Gemeinde

Erhalten Sie kostenlos 3 Offerten für einen Steuerberater

Jetzt Offerten erhalten

Luzern

Ordentliche Frist:
31.03. 2022

Maximale Verlängerung:
31.08.2022

Ordentliche Frist:
31.08.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Nidwalden

Ordentliche Frist:
31.03. 2022

Maximale Verlängerung:
30.09.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
individuell

Obwalden

Ordentliche Frist:
30.04.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.03.2023

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Schaffhausen

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.09.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Schwyz

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Ordentliche Frist:
31.07.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Solothurn

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022

St.Gallen

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
individuell

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Thurgau

Ordentliche Frist:
individuell

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.10.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Uri

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30.09.2022

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Wallis

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
individuell

Ordentliche Frist:
30.06.2022

Maximale Verlängerung:
31.10.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Zug

Ordentliche Frist:
30.04.2022

Maximale Verlängerung:
31.12.2022

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Ordentliche Frist:
30.09.2022

Maximale Verlängerung:
31.03.2023

Zusätzliche Verlängerung:
mit Gesuch

Zürich

Ordentliche Frist:
31.03.2022

Maximale Verlängerung:
30. 11.2022

Ordentliche Frist:
30.09.2022

Maximale Verlängerung:
30.11.2022


Häufige Fragen zur Fristverlängerung Steuererklärung

Wie kann ich eine Fristverlängerung für meine Steuererklärung beantragen?
In den meisten Kantonen kann eine Fristverlängerung bequem online beantragt werden (eFristverlängerung / eFristerstreckung). Dazu benötigt man in der Regel nur die Registernummer und einige persönliche Angaben zur Identifikation. Man wählt den gewünschten Termin und wartet auf eine Bestätigung. Teilweise werden Fristen dann sogar automatisch verlängert. Sollten Sie in Ihrem Wohnkanton keine Möglichkeit zur eFristverlängerung haben, dann informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Kantons über das Vorgehen oder kontaktieren Sie das Steueramt direkt telefonisch oder per E-Mail.

Wie lange kann ich die Einreichung meiner Steuererklärung aufschieben?
Die maximale Fristverlängerung hängt vom Wohnkanton und der Gemeinde ab. Informieren Sie sich auf der Seite Ihrer Gemeinde über die genauen Fristen.

Bis wann muss die Steuererklärung regulär eingereicht werden? (Ohne Fristerstreckung)
Im Normalfall gilt der 31. März als Stichtag für das Einreichen der Steuererklärung. Informieren Sie sich bei Ihrem Steueramt über abweichende Regelungen.

×

Bewertungen für Gryps

( 127 )

Medienberichte über Gryps AG:

Medien logos