HR Outsourcing

( 2 )
HR Outsourcing

Kostenlos 3 Offerten für HR Outsourcing erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

HR Outsourcing – Auswahlhilfe

Beim HR Outsourcing lassen sich Aufgaben wie Recruiting, Payroll oder Benefit Management an einen professionellen HR-Dienstleister auslagern. GRYPS Offertenportal AG arbeitet mit über 100 geprüften HR Outsourcing Anbietern zusammen. Bei der Wahl des passenden Partners sind diese Kriterien zu beachten:

  • Gute Referenzen und Branchenkenntnisse
  • HR Know-how und Spezialwissen z.B. internationale Kenntnisse
  • Anzahl Mitarbeiter Ihrer Firma
  • Effizientes HR Software System sowie evtl. Schnittstellen zu Ihren Systemen

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Human Resources Outsourcing – HR Services

Aufgaben im Bereich Human Resources (HR) bzw. Personalwesen benötigen viel Zeit, administratives Geschick, gutes Einschätzungsvermögen und Dienstleistungsorientierung. HR Auslagerung ermöglicht es Ihnen, wie auch IT Outsourcing, sich auf die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens zu konzentrieren. Deshalb lohnt sich für KMU die Prüfung professioneller HR Services. Die HR Services sind abhängig von Grösse, Art und Branche des Unternehmens. 


HR Auslagerung Schweiz – Aufgaben

Es gibt mehrere Optionen, welche HR-Aufgaben Sie an einen externen Dienstleister auslagern können. Zu den auslager-möglichen Aufgabenbereichen gehören unter anderem:

gryps.ch zeigt Ihnen die durchschnittlichen Kosten für HR Outsourcing Schweiz auf.


Recruiting durch Outsourcing Anbieter

Der ganze Recruitment Bereich oder auch nur ein Teil davon können mittels RPO (Recruitment Process Outsourcing) ausgelagert werden. Ein Recruitment Dienstleister verfügt über Kenntnisse des Arbeitsmarktes, ein gutes Netzwerk und fundiertes Fachwissen, was eine höhere Qualität der Bewerber und eine raschere Personalrekrutierung ermöglicht.
Handelt es sich bei der Personalbeschaffung um eine einmalige Führungs- oder Kaderposition kann ein Assessment Center für die Personalrekrutierung und -auswahl detaillierte Kompetenzprofile der Kandidaten erstellen. 


Lohnadministration und Payroll

Als ein zentraler Teil des Human Resources Outsourcing beinhaltet Lohnadministration  nicht nur das Verbuchen der Löhne, sondern umfasst alle Aufgaben rund um Arbeitsverträge, Personalstammdaten und Sozialversicherungen wie die Pensionskasse. Diese Aufgaben können entweder an Treuhandbüros oder spezialisierte Payroll  Anbieter ausgelagert werden. Eine Ausgliederung des obligatorischen Kontakts mit den öffentlichen Ämtern ist ebenfalls möglich.


Benefit Management

Um Mitarbeiterzufriedenheit und eine langfristige Mitarbeiterbindung zu erreichen, setzen viele Unternehmen auf ein gezieltes Benefit Management. Interessante Benefits sind z.B.:

  • Zusätzliche Bildungsangebote
  • Kinderbetreuung
  • Restaurantgutscheine
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Fitnessangebote
  • Firmenwagen
  • Stressbewältigungsangebote.

Zeugnisse und Mitarbeiterbeurteilungen

Mitarbeiterbeurteilungen ermöglichen gezielte Coachings der Arbeitnehmer und sind wichtig für die Förderung von Fach- und Sozialkompetenz sowie Schlüsselqualifikationen etc. Diese wichtige Aufgabe ist Teil des Führungsprozesses, kann aber gut an einen HR Dienstleister ausgelagert werden.


Betriebliches Gesundheitsmanagement Schweiz – BGM

Psychische und auch physische Probleme können Mitarbeiter mehrere Monate lang arbeitsunfähig machen. Ein solcher Fall wirkt sich auch negativ auf die anderen Mitarbeitenden aus und kostet den Arbeitgeber viel Geld. HR Auslagerungs Anbieter unterstützen die Einführung des betrieblichen Gesundheitsmanagements – BGM.


Outplacement

Outplacement Beratungen werden vermehrt von Firmen angeboten, die ihre sozialen Verpflichtungen gegenüber Mitarbeitern erkannt haben und wahrnehmen wollen. Um den Trennungsprozess abzuwickeln, ist bei Firmenaustritten Objektivität wichtig. Ein Outplacement Experte führt mit dem Mitarbeiter eine Standortbestimmung durch und hilft ihm bei der beruflichen Neuorientierung.


Bewerbungsmanagement Schweiz

Ein Bewerbungsmanagement übernimmt alle administrativen Bewerbungsaufgaben und unterstützt Ihrer Firma, die besten Kandidaten zu finden. Mit dem professionellen Bewerbungsmanagement kann Ihr Unternehmen Zeit gewinnen und sich nur auf die wichtigsten und dringendsten Angelegenheiten fokussieren. Weitere Information finden Sie auf unserer Bewerbermanagement-Seite.


HR Services auslagern – Vorteile für KMU

Die Vorteile einer Auslagerung an einen HR Dienstleister sind:

  • Effizienzsteigerung
  • Personelle Entlastung
  • Professionelle Beratung in HR-Themen
  • Rechtliches Know-how (Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht)

Mit einer HR Auslagerung werden durch diese Punkte Kosten gesenkt:

  • Keine HR-Software nötig
  • Keine oder geringe Weiterbildungskosten für das HR-Team
  • Weniger personelle Ressourcen nötig
     

HR Software statt HR Services

Falls Sie sich entscheiden ihr Personalmanagement inhouse zu behalten, kann sich auch die Anschaffung einer geeigneten HR Software lohnen. Diese sind in der Regel modular aufgebaut und können so optimal auf die Grösse und Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden.


Was kostet eine HR Auslagerung?

Die Kosten, welche auf Sie bei der Auslagerung von HR Services zukommen, sind abhängig von der Anzahl Mitarbeiter und den einzelnen Bereichen. Für die Erarbeitung einzelner Dokumente verlangen HR Outsourcing Anbieter zwischen 100 - 300 CHF. Die Kosten Assessments von Gruppen starten bei 30’000 CHF. Mit der KMU Kosten Benchmark von gryps.ch für HR Outsourcing können Sie abschätzen, welche Kosten auf Sie zukommen könnten. Dieses Beispiel zeigt die Kosten für die Ausgliederung der gesamten HR Services:


HR Outsourcing aller HR Aufgaben für Unternehmen mit 15 Mitarbeitern

Mehr zu den Kosten für das gesamte HR Outsourcing finden Sie auf unserer Kostenseite.


Beispiele für HR Outsourcing Offertenanfragen:

Detailhandel, 25 Mitarbeiter

Ein Detailhandelgeschäft möchte den gesamtem HR Bereich auslagern. Man möchte den Fokus mehr auf das Kerngeschäft legen und benötigt Unterstützung bei Payroll, Recruiting und Erstellung von Arbeitszeugnissen. Optional soll die Mitarbeiter- Zeiterfassung neu online erfasst werden. Man beschäftigt 25 Mitarbeiter, davon sind 20 Festangestellt und 5 Stundenlöhner. Zwei der Mitarbeiter werden quellenbesteuert. 

ICT, 13 Mitarbeiter

Eine ICT-Firma möchte das Recruiting und die Lohnadministration an einen Dienstleister abgeben. Man hat 13 Mitarbeiter, die alle zu einem Teilzeitpensum von 60 - 80% arbeiten. Zusätzlich werden je nach Auftragsgrösse auch Freelancer projektbasiert angestellt. Bisher wurde die Lohnbuchhaltung via Excel geführt, zukünftig möchte man ein Buchhaltungsprogramm nutzen.


Zum Fragebogen

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

medien logos