DataCenter Schweiz

( 5 )
Outsourcing

Kostenlos 3 Offerten für IT Outsourcing erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

DataCenter Schweiz – Vergleich  

Wir finden für Sie kostenlos und unverbindlich 3 passende Datacenter in der Schweiz für einen Offertenvergleich. 
Es geht ganz einfach:

  • Füllen Sie die Checkliste rechts aus.
  • Wir finden auf Sie abgestimmte Rechenzentren. 
  • 3 passende Anbieter kontaktieren Sie!

Aus über 350 geprüften Schweizer IT Outsourcing Firmen finden wir für Sie einfach und schnell die passenden Anbieter. Dabei achten wir sowohl auf regionale wie auch auf fachspezifische Bedürfnisse. Einfach den Online-Fragebogen ausfüllen und zum richtigen Outsourcing Partner finden!

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Rechenzentrum Schweiz – Marktübersicht

Es wird geschätzt, dass der Bedarf an Rechenzentrumfläche jährlich bis zu 20% zunimmt. Bereits in den letzten Jahren wurden laufend neue Rechencenter in der Schweiz gebaut oder bestehende erweitert. Die zunehmende Zentralisierung der IT Infrastruktur in Unternehmungen und der Trend zum Cloud Computing befeuern dieses Wachstum. Die Schweiz als DataCenter Standort ist, aufgrund der Stabilität, der liberalen Arbeitsgesetze und attraktiven Steuersätzen, für viele internationale Unternehmen attraktiv.

Es gibt einige Grundanforderungen baulicher und fachlicher Art, die jedes professionell geführte Rechenzentrum erfüllen sollte:

  • Datenanschluss mit hoher Übertragungsrate
  • Klimatisierung
  • Alarmanlage, Videoüberwachung.
  • Gaslöschanlage und offsite Backup
  • USV
  • Redundanz bei Stromversorgung, Datenanbindung und Backup
     

Mehr zur IT-Kompetenz von GRYPS

Datacenter Typen

In der Schweiz gibt es folgende DataCenter Arten:

  • Inhouse DataCenter (KMU, Grossunternehmen oder öffentliche Institutionen)
  • Colocation DataCenter für Outsourcing und Backup-Rechenzentum
  • Hosting Betreiber z.B. für Anbieter von Cloud Services, ASP oder Internet Hosting
  • Telco-Rechenzentren für Energieversorger, ISP oder Netzbetreiber
     

Rechenzentrum Auswahlkriterien

Bevor eine Firma ihre Server an ein externes Rechenzentrum auslagert, muss die Ausgangslage und die Erwartungshaltung definiert werden. Folgende Auswahlkriterien helfen bei der Beurteilung:

  • Welches primäre Ziel soll mit der Auslagerung in ein DataCenter erreicht werden?
  • Welche Geschäftsanforderungen soll die IT im Rechenzentrum erfüllen?
  • Welche Geschäftsrisiken sind damit verbunden?
  • Welche finanziellen Ziele sollen erreicht werden, welche Priorität haben diese?

Sind diese Fragen alle beantwortet, so folgt die Spezifikation der technischen und qualitativen Anforderungen an das Rechenzentrum oder an den Dienstleister.
 

Datacenter Vergleich

Ein Datacenter Vergleich lohnt sich immer, auch wenn die Evaluation einen gewissen Aufwand bedingt. Viele regionale, nationale und internationale DataCenter Betreiber bieten mittlerweile ihre Dienste und Infrastruktur in der Schweiz an. Insbesondere im Bereich Managed Hosting oder Managed Housing gibt es unterschiedliche Leistungs- und Preis-Niveaus. 


Beispiele für Data Center Offertenanfragen:

Server auslagern für Handelsfirma

Die Handelsfirma möchte den Server an ein externes Rechenzentrum auslagern. Man ist sich noch nicht ganz sicher, ob man einen dedizierten Server will oder einen virtuellen. Auf dem Server soll das ERP System Comatic laufen, sowie die Datenspeicherung für diverse Systeme siehe unten. 
Heute hat man einen Server mit 400 GB, dieser ist jedoch randvoll, hier müsste man in Zukunft aufrüsten. 

Server Outsourcing für IT Consulting Unternehmen

Das IT Consulting Unternehmen hat ein eigenes kleines Datacenter mit 2 physischen und 20 virtuellen Servern. Diese wollen Sie nun outsourcen. Die Firma selbst hat nur 20 Mitarbeiter, sie haben aber auf den Servern auch Anwendungen für Kunden. Deswegen brauchen sie mehr Server-Leistung. Die Softwareanwendungen betreuen sie selbst.

Dabei sind 2 Varianten möglich:
1. Vollständiges Outsourcing (Managed Services) der Server in ein externes Rechenzentrum
2. Outsourcing des Serverbetriebs und Übernahme der Hardware, diese verbleibt aber physisch vor Ort beim Kunden.


Zum Fragebogen

Medienberichte über Gryps:

medien logos