USV

USV Technologien

Bei USV-Anlagen sind die Technologien Offline, Online sowie netzinteraktive Systeme weit verbreitet. Die Technologienvarianten unterscheiden sich bezüglich Preis, Leistung und Anwendungsbereich. 

( 155 )

Kostenlos 3 Offerten für USV erhalten



Fortschritt: 0%

Eignung der USV Anlagen

Je nach Einsatzgebiet muss die Leistung entsprechend angepasst sein. Die Anlagen eignen sich für:

  • Kleinere Büroumgebungen und für den Heimgebrauch
  • Hochleistungsserver, Workstations, Telefonvermittlungsanlagen, usw.
  • Anspruchsvolle Industrieumgebungen mit hochsensiblen Systemen

 

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

USV Technologie - Varianten

Standby oder Offline USV - VFD

Die Offline oder VFD (Voltage and Frequency Dependent) Anlage bietet eher eine geringe Gesamtleistung. Sie stellt die Versorgung nach Stromunterbruch respektive nach heftigen Spannungsschwankungen mittels einer Batterie sicher, welche sich dann automatisch einschaltet. Der Netzstrom wird hingegen bei Verfügbarkeit der konventionellen Stromversorgung am Akku vorbei direkt an die Endgeräte geleitet. Die automatische Umschaltung vom Normal- auf den Batteriebetrieb geschieht automatisch, sobald eine grobe Spannungsschwankung oder ein Leistungsausfall einsetzt. Dies dauert bis zu 10 Millisekunden. Diese Latenz kann bei hochsensiblen Geräten zu Ausfällen führen, stellt im Regelfall in einer normalen Büroumgebung jedoch kein Problem dar.

Netzinteraktive USV - VI

Die netzinteraktive Versorgung, auch als VI (Voltage Independent) Technologie bezeichnet, ist eine Kombination aus der Online- und der Offline-Technologie. Wie bei der Offline Version wird der Netzstrom nicht über die Batterie, sondern direkt zu den Endgeräten geleitet. Der Unterschied liegt darin, dass die netzinteraktive USV über spezielle Filter verfügt, welche Spannungsschwankungen direkt abfangen können. Im Falle eines Stromunterbruchs dauert die Umschaltung bei dieser Variante nur 2 bis 4 Millisekunden.

Online USV - VFI

In anspruchsvollen Industrieumgebungen, bei hochsensiblen Systemen oder in grösseren Betrieben muss eine besonders leistungsstarke USV eingesetzt werden, wobei sich oft VFI (Voltage and Frequency Independent) Anlagen anbieten. Die angeschlossenen Geräte werden ununterbrochen über die Batterie mit gleichmässigem Strom versorgt, während die Batterie kontinuierlich aufgeladen wird. So wird nicht nur bei einem Stromausfall der konstante Gleichstrom gewährleistet, auch bei Spannungsschwankungen, Leitungsrauschen oder Schaltspitzen ist für einen fehlerfreien Betrieb gesorgt.

 

Offline (VFD)

Netzinteraktiv (VI)

Online (VFI)

Preis

Tief Mittel Hoch

Leistung

Bis 1 kVA

Bis 5 kVA

Bis zu 400 kVA      

Schutz

Spannungsstörungen, Stromausfall

Stromausfall, Spannungseinbruch, Unter- und Überspannung, Leitungsrauschen

Kontinuierliche Gleichstromversorgung    

Unterbrechung

4 bis 10 ms

2 bis 4 ms

Keine Unterbrechung

Eignung

Für kleinere Büroumgebungen und für den Heimgebrauch

Hochleistungsserver, Workstations, Telefonvermittlungsanlagen, usw.

Anspruchsvoll, Industrieumgebungen, hochsensible Systeme