Berufshaftpflicht

( 22 )
Betriebshaftpflicht

Kostenlose Offerten für Betriebshaftpflichtversicherung



* Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu
Fortschritt: 0%

Berufshaftpflichtversicherung – Auswahlkriterien

Für einige Berufe (z.B. Anwalt und Arzt) ist eine Berufshaftpflicht gesetzlich vorgeschrieben. Diese Parameter entscheiden die Höhe der Prämie:

  • Risiken, die bereits über andere Policen abgedeckt sind
  • Höhe der Schadenssumme
  • Versicherte Risiken
  • Gibt es einen gesetzlich vorgeschriebenen Mindestumfang?

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons
Bild

Berufshaftpflicht Schweiz

Die Berufshaftplichtversicherung schützt im Schadensfall Personen aus Berufsgruppen, deren Tätigkeiten ein hohes Schadensrisiko besitzen. Die Berufshaftpflicht deckt Sach-, Personen-, oder Vermögensschäden ab, die aus der beruflichen Tätigkeit heraus entstehen. Die Berufshaftpflicht Versicherung deckt in der Regel auch reine Vermögensschäden und Fehler bei der Erfüllung von vertraglichen Pflichten ab, die bei einer Betriebshaftpflicht oftmals nicht gedeckt sind.  

Es ist ratsam, einen Termin vor Ort mit dem Versicherer zu vereinbaren. So kann der Experte die kritischen Unternehmensbereiche besser erfassen und Ihnen eine auf Ihre Situation angepasste Offerte unterbreiten.


Berufshaftpflichtversicherung – gedeckte Schäden

Die Berufshaftpflicht und die Betriebshaftpflicht weisen an vielen Stellen Überschneidungen auf. Zum Teil bieten Versicherungen kombinierte Lösungen an, die Elemente aus beiden Versicherungen enthalten und sich speziell an KMU richten.

Die Berufshaftpflichtversicherung deckt diese typischen Schäden ab:

  • Schäden durch unsorgfältige Auftragserfüllung
  • Schäden durch grobfahrlässiges Handeln
  • Schäden mit hoher Schadenssumme
  • Reiner Vermögensschaden

Eine Berufshaftpflichtversicherung bietet einen passiven Rechtsschutz für die versicherten Bereiche an. Sie wehrt unbegründete Forderungen gegen Ihr Unternehmen ab und unterstützt Sie in Gerichtsprozessen, die gegen Sie geführt werden. Für einen umfangreicheren Rechtsschutz empfiehlt sich eine Betriebsrechtsschutzversicherung.


Berufshaftpflichtversicherung – Branchen

Folgende Branchen schliessen mehrheitlich eine Berufshaftpflichtversicherung ab:

  • Beratung / Consulting
  • Medizin
  • Planung
  • IT-Dienstleistungen
     
Beratung / Consulting

Für selbständige Anwälte ist eine Berufshaftpflichtversicherung zwingend. Für andere Berufe aus dem Beratungsbereich ist die Berufshaftpflichtversicherung nicht obligatorisch vorgeschrieben, wird aber häufig abgeschlossen.

Berufe Schäden
  • Fehlerhafte Beratung
  • Verlust von Dokumenten
  • Fristversäumnisse
  • unsorgfältige Auftragserledigung

Medizin

Für universitäre Medizinalberufe ist eine Berufshaftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem angestellten Arzt deckt die Versicherung des Arbeitgebers die Tätigkeiten während der Arbeitszeit, bei Schäden für Nebentätigkeit ist eine persönliche Berufshaftpflicht notwendig.

Berufe Schäden
  • Ärzte
  • Zahnärzte
  • Tierärzte
  • Hebammen
  • Naturheilpraktiker
  • Physiotherapeuten, etc.
  • Kunstfehler
  • Fehlerhafte Beratung im Bezug auf risikoreiche Stoffe
  • Verletzung der Aufklärungspflicht
  • Verletzung der Sorgfaltspflicht

Planung

Schadensverhütungskosten, die durch die Abwehr eines bevorstehenden Schadens eintreten, werden oft durch die Versicherungen abgedeckt. Die Versicherungen haben oft Schadensinspektoren die ihre Kunden zur Verminderung von Risiken beraten können.

Berufe Schäden
  • Architekten
  • Bauplaner
  • Bauingenieure
  • Generalunternehmer
  • Maschineningenieure
  • Planer, etc.
  • Fehlerhafte Baupläne
  • Personenschäden auf einer Baustelle
  • Umweltbeeinträchtigungen durch Immissionen in Luft, Gewässer, Boden, Flora oder Fauna
  • Schäden oder Mängel an Bauten 

IT-Services

Oftmals decken die Versicherungen pauschal alle Tätigkeiten im IT Bereich ab. Ausnahmen werden explizit im Vertrag aufgeführt. Es sollte darauf geachtet werden, dass alle wichtigen Bereiche von der Versicherung eingeschlossen werden.

Berufe  Schäden
  • Programmierer
  • Informatiker
  • Softwareentwickler
  • IT-Anbieter, etc.
  • Programmierfehler
  • Datenverlust
  • Rechtsverletzungen (Immaterialgüter, Datenschutz)
  • Phishing, Computerangriffe oder Malware

 

Berufshaftpflichtversicherung Vergleich

Bei der Berufshaftpflicht ist die Höhe des Selbstbehalts entscheidend. Je höher dieser ist, desto mehr sinkt die Prämie. Für Firmengründer gibt es je nach Versicherungsangebot spezielle Gründungsrabatte.


Berufshaftpflichtversicherung Kosten

Diese Kostenbeispiele dienen als Orientierungsrahmen. Je nach Branche/Situation können sich die Preise stark unterscheiden:

Ein Berater mit einem Jahresumsatz von 250'000 CHF möchte sich gegen Beratungsfehler absichern lassen.
Kosten: ca. 1'200 - 3'000 CHF
Anmerkung: Die Branche ist hier sehr ausschlaggebend.

Die Inhaberin eines Coiffeursalons benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung. Sie bietet auch Make-Up und Permanent Make up an.
Kosten: ca. 450 CHF
Anmerkung: Durch die Dienstleistung Make up/Permanent Make up erhöht sich die Prämie.
 

FAQ: Häufige Fragen zur Berufshaftpflichtversicherung


Was deckt die Berufshaftpflichtversicherung ab?
Genau wie die Betriebshaftpflicht schützt die Berufshaftpflichtversicherung vor Schadensansprüchen Dritter. Abhängig von Ihrer ausübenden Tätigkeit handelt es sich um Sach-, Personen- oder Vermögensschäden oder einer Mischform. Die Berufshaftpflichtversicherung übernimmt diese Kosten und wehrt unberechtigte Schadensersatzforderungen ab.

Warum schliessen einige Branchen vermehrt eine Berufshaftpflicht ab als andere?
Gerade beratungsintensive Berufsgattungen wie Ärzte, Anwälte, Steuerberater, Revisore, Consulter etc. versichern sich mit einer Berufshaftpflicht. Zum Beispiel verursache Behandlungsfehler durch Ärzte nicht nur Behandlungskosten, sondern können im schlimmsten Fall auch IV-Bezüge mit sich bringen. Ohne die Berufshaftpflicht für Ärzte müssten diese solche Folgekosten selber bezahlen, was die persönlichen Mittel auch bei hohen Einkommen schnell übersteigt.

Wie teuer ist eine Berufshaftpflichtversicherung?
Die Art der beruflichen Tätigkeit sowie das damit zusammenhängende Haftungsrisiko sind die grössten Kostenfaktoren. Je höher Sie den Selbstbehalt wählen, desto tiefer die Prämie. Der Preisrange einer Berufshaftpflicht kann sehr breit sein: von wenigen Hundert bis zu mehreren Tausend Franken im Jahr.
 

Beispiel-Offertenanfragen für Berufshaftpflichtversicherungen

Branche Beschreibung

Kanzlei,
Selbständiger Anwalt

Ein selbstständiger Rechtsanwalt möchte als Erstabschluss so schnell wie möglich eine Berufshaftpflichtversicherung abschliessen. Die Versicherungssumme soll CHF 1 Mio pro Fall und pro Jahr betragen.

Hausarztpraxis
Inhaberin + 1 Angestellter

 

Die Kundin möchte für Ihre Hausarztpraxis, die bestehende Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung überprüfen. Die Angaben sind:

  • Die Ärztin arbeitet zu 90% bei der Einzelfirma, Lohnsumme ca. 120'000 CHF
  • Angestellter Arzt zu 20%, Lohnsumme ca. 35'000 CHF
  • Man hatte die letzten Jahre keine Schadensfälle 
Bild

Medienberichte über Gryps:

medien logos