Erfolgreiche Marketing-Strategien für KMU: «Fokussieren Sie sich auf einen Kanal, dafür richtig»

Im Praxis-Webinar von Gryps und Converto zeigten zwei Marketing-Experten, welche Kanäle und Instrumente für KMU spannend sein könnten.

Verfasst von der Gryps-Redaktion

Was sind die Ziele der Marketing-Kampagne? Benennt sie! (Bild: iStockPhoto)

Viele KMU zögern, ins digitale Marketing einzusteigen. Entweder fehlt das Wissen, das Budget oder es fehlen schlicht die Ressourcen. Dabei gibt es vielseitige und spannende Möglichkeiten, wie auch kleinere Unternehmen ihr Business auf eine neue Stufe heben können. In diesem Praxis-Webinar wollten die Experten Jacky Korrodi und Stefan Zürcher vom Marketingunternehmen Converto dazu inspirieren, im Marketing neue Wege zu gehen.

Gehen Sie dorthin, wo Ihre Zielgruppe ist

«Immer wieder geben KMU Geld aus für Marketing-Kampagnen, die ihr Ziel verfehlen», sagt Korrodi. «Sie nutzen zum Beispiel Flyer-Services oder Google Ads, obschon es in ihrem Fall bessere und effizientere Möglichkeiten gibt.» Selbstverständlich gebe es KMU, für die der postalische Versand optimal geeignet ist: «Es gibt aber auch KMU, die voll auf Instagram setzen können, weil sich genau dort die Zielgruppe tummelt.»

Damit eine Marketing-Kampagne ihre volle Wirkung entfalten kann, sollte ein KMU folgende Fragen beantworten:

  1. Benennen Sie Ihre Ziele: Welches Business-Ziel möchte ich mit meinem Marketing erreichen?
  2. Definieren Sie Ihren Aufwand: Wie viel Budget und wie viele Ressourcen stehen mir für meine Aktivitäten zur Verfügung?
  3. Fokus auf EINE relevante Zielgruppe: Wer sind meine potenziellen Kunden? Welche Demographie, Interessen und Probleme haben sie?
  4. Konkurrenzanalyse: Wer sind meine wichtigsten Mitbewerber und wie machen sie auf sich aufmerksam?
  5. Social Media, Google oder Newsletter: Auf welchen Kanal soll ich mich fokussieren?

Anschliessend sollten Sie einen Zeitplan für die Umsetzung Ihrer Marketingstrategie erstellen, rät Korrodi: «Verteilen Sie Ihr Marketingbudget auf die ausgewählten Kanäle und Aktivitäten und überprüfen Sie laufend die Ergebnisse. Im besten Fall passen Sie die Kampagne laufend an und sorgen so für eine Verbesserung der Zahlen.»

Wertvolle Tools und mögliche Strategien

In ihrer Präsentation zeigten die Experten zudem anschaulich auf, was die Vor- und Nachteile der verschiedenen Kanäle wie Social Media, Google Ads oder Display sind und gaben wertvolle Tool-Tipps. Die Präsentation herunterladen sowie die Aufzeichnung nochmals anschauen können Sie auf unserer Eventseite.

Falls Sie eine Beratung wünschen, dann kontaktieren Sie die beiden Experten gerne direkt:

Sind Sie auf der Suche nach einer Online-Marketing-Agentur?

Gryps findet für Sie bis zu drei passende Anbieter. Einfach den Bedarfs-Check ausfüllen:

Welche Teilbereiche des Online-Marketings möchten Sie auslagern?
Zur Übersicht