1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Was ist Social Listening?

Social Listening meint die Überwachung der Social-Media-Kanäle eines Unternehmens auf Kundenfeedback und direkte Erwähnungen der Marke sowie auf Diskussionen zu bestimmten Stichwörtern, Themen, Wettbewerbern oder Branchen.

Die Erkenntnisse aus Social Listening verhelfen dem Unternehmen dazu, die Art von Inhalten zu erstellen, die seine Follower tatsächlich wünschen, neue Ideen auf der Grundlage von Branchentrends zu entwickeln, das Kundenerlebnis durch direkte Interaktion zu verbessern und die Kundenstrategie kontinuierlich an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen.


Warum ist Social Listening für Marken wichtig?

Anstatt Vermutungen darüber anzustellen, was die Kundinnen und Kunden wollen oder brauchen, sollten Unternehmer genau hinhören, was sie sagen. Es ist üblich, dass Menschen ihre Meinung öffentlich kundtun – sei es zur politischen Lage unseres Landes oder zum neuesten Meme –, und so ist es nicht verwunderlich, dass sie dasselbe auch mit den Marken tun, mit denen sie interagieren. Dabei gilt:
  1. Kunden mögen es, wenn Marken reagieren.
  2. Das Unternehmen kann das Wachstum seiner Marke(n) verfolgen.
  3. Das Unternehmen kann neue Möglichkeiten und Produktideen entdecken.
  4. Es kann die Kundenakquise steigern.