BVG für Einzelfirma – Anbieter finden

( 52 )
BVG

Als Einzelunternehmen haben Sie diese ver­schie­denen Möglichkeiten zum Thema Pensionskasse für Selbständige, um Ihre Altersvorsorge abzusichern:

  • Lebensversicherung (Säule 3a / Säule 3b)
  • Stiftung Auffangeinrichtung
  • Berufsverband
  • Schweizerischer Kaderverband

Unsere KMU Experten für Versicherungen kennen den Schweizer Markt und unter­stützen Sie kosten­los bei der Suche nach den passenden Anbietern für BVG.

Kostenlos 3 Offerten für BVG erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Bild

BVG für Selbständige – Übersicht

Selbständige bzw. Inhabende einer Einzelfirma haben einige Optionen bezüglich Altersvorsorge. Einerseits gibt es die Möglichkeit, sich einem Berufs­verband, dem Schwei­zerischen Kader­verband oder der Stiftung Auf­fang­ein­richtung BVG anzuschliessen und so eine BVG-Lösung ab­zu­schlies­sen. Andererseits gibt es Alternativen zu klassischen Pensionskassen für Selbst­stän­dig­erwerbende. Zu den Alternativen gehören die Säule 3a und 3b, die sich mit einer Lebens­ver­sicherung für die Altersvorsorge kombinieren lassen.

Info: Die Angaben auf dieser Seite beziehen sich auf Einzelunternehmen / Einzelfirmen sowie Kol­lek­tiv­ge­sell­schaften ohne Angestellte. Am Unter­nehmen Beteiligte zählen nicht als Angestellte.


Vorsorge für selbständig Erwerbende

Als selbstständigerwerbende Person sind nur die Einzahlungen der AHV-Beiträge in die 1. Säule obligatorisch und müssen komplett selbst bezahlt werden. Dabei hängen die Beiträge von der Höhe des Lohns ab. Diese schwanken zwischen 5.2% und 9.6% des Einkommens. Alle anderen Risiken müssen selbst versichert werden. Die BVG für Selbstständige ist auch hier freiwillig und nicht obligatorisch. Sobald sich ein Inhaber oder In­ha­berin einer Einzelfirma dazu entscheidet, ein BVG abzuschliessen, muss ein jährlicher Lohn von mindestens 21’510 CHF [Stand 2022] vor­ge­wie­sen werden können.

Mit diesen Voraussetzungen können selbst­stän­dig Erwerbende ein BVG abschliessen:

  • Beschäftigt Ihre Firma Mitarbeitende, können Sie sich der Pensionskasse Ihrer Mit­ar­bei­ten­den anschliessen.
  • Bei Mitglied eines Berufsverbands, die eine eigene Pensionskasse führt, können Sie sich dieser anschliessen.
  • Trifft keines der beiden Fälle zu, können Sie sich der Stiftung Auffangeinrichtung BVG anschliessen.


BVG Alternative: Lebensversicherung

Eine Lebensversicherung ist für selbständig Er­wer­bende eine geeignete Alternative, um die Al­ters­vor­sorge zu sichern oder Lücken in der BVG Lö­sung zu decken. Lebensversicherungen decken diese Bereiche ab:

  • Absicherung gegen Erwerbsunfähigkeit
  • Absicherung für den Todesfall
  • Sparen fürs Alter oder für Wohneigentum

In der Säule 3a können Sie die Beiträge der Le­bens­ver­sicherung bis zum gesetzlichen Maxi­mum von den Steuern abziehen und für die Aus­zahlung gilt ein verminderter Steuersatz.

Sollten Sie sich für die Lebensversicherung im Rahmen der Säule 3b entscheiden, ist die Aus­zah­lung der Le­bens­versicherung mitsamt Erträgen und Überschüssen unter diesen Um­stän­den von den Steuern befreit:

  • Die Laufzeit der Lebensversicherung muss mindestens 5 Jahre betragen
  • Die Auszahlung darf erst nach dem 60. Altersjahr erfolgen
  • Die Lebensversicherung muss vor dem 66. Altersjahr abgeschlossen werden

Die Prämien sind in der Säule 3b – anders als bei der Säule 3a – nicht steuerbefreit.


BVG Alternative: Stiftung Auffangeinrichtung BVG

Wenn Sie sich bei einer BVG-Einrichtung an­mel­den wollen und Berufsverbände sowie der Schweizerische Ka­der­verband nicht dazu ge­eig­net sind, dann haben Sie die Möglichkeit, sich der Stiftung Auffangeinrichtung BVG an­zu­schlies­sen. Sie haben dort jedoch keine oder nur wenige Auswahlmöglichkeiten bei der Ge­stal­tung Ihrer BVG-Lösung und müssen sich deshalb meist mit der gesetzlichen Min­dest­lö­sung zufriedengeben. Des Weiteren sind die Beiträge, die Sie bei der Stiftung Auffangeinrichtung zahlen, höher als bei anderen BVG-Einrichtungen. Hier gelangen Sie zur Seite der Auffangeinrichtung:

Stiftung Auffangeinrichtung BVG – Pensionskasse Einzelfirma


BVG Alternative: Berufsverband für Einzelfirmen

Wenn Sie sich einem Berufsverband anschliessen, können Sie über diesen eine BVG für Ihre Einzel­firma oder Kollektivgesellschaft finden. Es gibt jedoch nicht für jeden Beruf einen Berufs­verband. Eine Liste mit den Berufs­ver­bänden finden Sie hier:

Übersicht Berufsverbände – BVG für Einzelfirma


BVG Alternative: Schweizerischer Kaderverband

Sollten Sie sich keinem Berufsverband an­schlies­sen können, empfiehlt es sich, den Schwei­zer­ischen Ka­der­verband anzufragen. Dieser bietet oft eine BVG-Lösung für Einzelfirmen und Kol­lek­tiv­firmen, die für Berufs­verbände un­ge­eig­net sind. 


BVG Steuervorteile für Selbstständigerwerbende

Für Versicherte heisst es laut Gesetz, dass Spar­bei­träge von bis zu rund 25 Prozent des AHV-Jahreslohns von den Steuern abgezogen werden.

Ein Beispiel dazu: Selbstständigerwerbende ohne Pensionskasse und einem Einkommen von 180’000 CHF pro Jahr können einen Maximal­bei­trag von 34’416 CHF [Stand 2022] in die Säule 3a einzahlen und sparen bei einem Grenz­steuer­satz von 30 Prozent mehr als 10’000 CHF Steuern ein. Eine BVG für Selbst­stän­dig­er­wer­bende ist daher die perfekte Lösung, um Steuern zu sparen. BVG Selbst­stän­dige können Sparbeiträge bis zu 45’000 CHF an die Pensionskasse und bis zu 6’883 CHF [Stand 2022] an die Säule 3a zahlen. Somit wer­den pro Jahr rund 15’000 CHF weniger Steuern gezahlt.

×

Bewertungen für Gryps

( 52 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos