Gastronomie Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung

Gastronomie Gebäude­versicherungen

Ob Bürogebäude, Lagerhalle, Gastronomie, Arztpraxis, Fabrik, Lokal oder Werkstatt: Werden die genutzten Gebäude beschädigt, kann es den gesamten Betrieb gefährden. Daher muss in den meisten Kantonen eine obligatorische Gebäudeversicherung abgeschlossen werden, um die Kosten nicht eigenständig tragen zu müssen. Diese Kriterien sollten bei der Auswahl berücksichtigt werden:

  • Kantonale Gebäudeversicherung beachten
  • Beratung bei dem Gebäudeversicherer einholen
  • Versicherungen sorgfältig vergleichen, um Kosten zu sparen
  • Wichtige Zusatzversicherungen abschliessen

? Haben Sie Fragen zu einer Gebäudeversicherung in einem Unternehmen? In unseren FAQ haben wir die häufigsten Fragen beantwortet.

Kostenlos 3 Offerten für Gebäudeversicherungen erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Gebäudeversicherung in der Gastronomie

In einem Betrieb kommt es zu unterschiedlichen Risiken, die bei einer Gebäudeversicherung nicht gedeckt sind. Zu den denkbaren Schadensarten zählen beispielsweise Personen- und Sachschäden, die mit hohen Kosten verbunden sind. Sind Sie Eigentümer eines Restaurants oder Hotels? Dann empfiehlt es sich, die Risiken von Gebäudeschäden in kalkulierbare Prämien umzuwandeln. Das kann hohe Kosten bei allfälligen Gebäudeschäden verhindern.


Gebäudeversicherung für Restaurant – Vorteile

Durch einen kleinen Unfall können sofortige Feuer-, Elementar- oder Wasserschäden entstehen, die mit hohen Kosten verbunden sind. Das kann in vielen Fällen zum Konkurs des Restaurants führen. Daher werden eine Gebäudeversicherung und entsprechende Zusatzversicherungen dringendst empfohlen. Mögliche Beispiele für Gebäudeschäden können wie folgt aussehen:

  • Ein Wasserrohrbruch beschädigt den gesamten Boden. Dieser muss sofort ersetzt werden. Kosten: 35’000 Franken
  • Durch ein heftiges Unwetter wird ein Feuer am Gebäude ausgelöst. Totalkosten: 1’800’000 Franken
  • Ein Mitarbeiter zerstört versehentlich eine Glastrennwand eines Restaurants. Kosten: 5’000 Franken

Achtung: Eine Gebäudeversicherung ist in vielen Kantonen obligatorisch, während in anderen Kantonen zwischen kantonaler und privater Versicherung gewählt werden kann. Zusätzliche Versicherungen können über Privatversicherungen erfolgen.


Welche Deckungen sollten in einer Gebäudeversicherung vorhanden sein?

Sobald eine Gebäudeversicherung vorgenommen wird, ist es wichtig, darauf zu achten, dass relevante Deckungen vorhanden sind. Hierzu müssen alle Risiken im jeweiligen Betrieb aufgeklärt werden. Diese Auflistung zeigt ratsame Deckungen für ein Gastronomieunternehmen:

  • Explosion, Feuer- und Rauchschäden
  • Elementarschäden
  • Wasserschäden
  • Sachschäden
  • Glasbruch
  • Beschädigung am Gebäude oder an der Dauereinrichtung – z.B. verursacht durch Mitarbeiter
  • Einbruch

Es wird daher empfohlen, die Prämien unterschiedlicher Gebäudeversicherungen zu vergleichen.


FAQ zur Ge­bäude­versicherung in einem Unter­nehmen

Für welche Unternehmen wird eine Gebäudeversicherung empfohlen?
Ab einem gewissen Gebäudewert bietet sich grundsätzlich für jedes Gebäude eine Gebäudeversicherung an. Insbesondere binden Unternehmensgebäude einen grossen Teil des Firmenkapitals, sodass eine Versicherung für jedes Unternehmen empfehlenswert ist.

Welche Versicherungen benötigt ein Restaurant neben einer Gebäudeversicherung
Diese Versicherungen sind neben einer Gebäudeversicherung für notwendig:
  • Betriebshaftpflichtversicherung: In Gastronomien ist das Schadensrisiko an Dritte besonders hoch, zumal der Geschäftsführer hierfür haften muss. Daher wird eine Betriebshaftpflichtversicherung für jedes Unternehmen unbedingt empfohlen.
  • Rechtsschutzversicherung: Die Rechtsschutzversicherung schützt Ihr Unternehmen und Ihre Angestellte bei Rechtssteitigkeiten vor erheblichen Rechts- und Anwaltskosten. Daher wird auch hier geraten, eine Rechtsschutzversicherung abzuschliessen.
Welche Angaben werden in einem Unternehmen für eine Gebäudeversicherung benötigt?
Wird eine Gebäudeversicherung für KMU oder eine Wohngebäudeversicherung für das Eigenheim abgeschlossen, sind die Angaben gegenüber der Gebäudeversicherung nahezu identisch. Ein Unterschied besteht jedoch in der Art des Gewerbes. Weitere wichtige Angaben sind:
  • Bauartklasse
  • Baujahr und Standort
  • genutzte Fläche
  • umliegende Gebäude
  • Wert des Firmen- oder Wohngebäudes
×

Bewertungen für Gryps

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos