Beamer Lichtstärke

( 215 )
Projektor

Kostenlos 3 Offerten für Projektoren oder Displays



Fortschritt: 0%

Beamer Lichtstärken – Richtwerte

Unterschiedliche Lichtverhältnisse erfordern unterschiedliche Beamer Lichtstärken. Vor allem in grösseren Räumen wie beispielsweise Auditorien und Hallen oder auch bei Projektionen im Freien ist eine hohe Leuchtstärke erforderlich. Folgende Lichtstärken (Masseinheit: Lumen) werden für Beamer empfohlen:

  • komplett dunkler Raum:  50 - 100 Lumen/m2
  • heller Raum ohne Sonnenlicht:  400 -1’000 Lumen/m2
  • Aussenprojektion, bewölkt:  1’000 - 4’000 Lumen/m2
  • Aussenprojektion, hell:  8’000 - 12’000 Lumen/m2

Unabhängig , einfach und kostenlos.

So funktioniert Gryps

step by step icons

Lichtstärke von Projektoren – Richtwerte

Die gängigen im Handel erhältlichen Projektoren verfügen in der Regel über Leuchtstärken zwischen 500 und 6'000 Lumen. Für enorm grosse Konferenzräume oder Hallen sind für eine ausreichende Qualität bis zu 30'000 Lumen notwendig. Die tatsächliche Leuchtstärke weicht oft etwas von den Angaben der verschiedenen Hersteller ab. 

Mit der Zeit ist mit einem Helligkeitsverlust zu rechnen, da die Lampen altern und ersetzt werden müssen. Informationen zu den Kosten einer neuen Projektorlampe finden Sie in der Kostenübersicht. Bei besonders lichtstarken Projektoren verliert die Lampe bereits nach 100 Stunden Betrieb rund 20 - 25 % ihrer Leuchtkraft. Bei den handelsüblichen Geräten rechnet man nach Erreichen der vom Hersteller definierten Lebensdauer noch mit ungefähr 50 % der ursprünglichen Helligkeit.

Je nach Lichtverhältnissen werden folgende Lichtstärken empfohlen:

Lichtverhältnisse Lichtstärke in Lumen/m2
komplett dunkler Raum 50-100
teilweise abgedunkelter Raum 100 - 400
heller Raum ohne Sonnenlicht 400 -1’000
Aussenprojektion, bewölkt 1’000 - 4’000
Aussenprojektion, hell 8’000 - 12’000

Eine Projektion bei Sonnenlicht im Freien empfielt sich meist nicht, da ein klares Bild nur schwer zu erreichen ist.

Medienberichte über Gryps:

medien logos