Mitel Telefonanlagen (früher Aastra Schweiz)

Mitel ist ein kanadisches Unternehmen aus dem Business Telefonie Bereich. Sie bieten Telefonapparate, Telefonserver und sogar Callcenter Lösungen. Spezifische Branchenlösungen, zum Beispiel für Hotels, Krankenhäuser oder Finanzdienstleiter, gehören ebenfalls zum Angebot von Mitel.

Das Unternehmen Mitel Schweiz

Mitel wurde in 1972 in Kanada von Michael Cowpland und Terry Matthews gegründet. In 2013 kauft Mitel den ebenfalls kanadischen Konkurrenten Aastra. Durch diesen Zusammenschluss hat sich der Konzern eine führende Markstellung in Europa erkauft. In der Schweiz betrug der Marktanteil von Aastra sogar über 50 %. Dieser Anteil soll auch weiterhin mit den rund 220 Mitarbeitern in der Schweiz gehalten werden. Die ehemaligen Aastra Produkte werden in der Schweiz unter dem Namen Mitel weiter vertrieben.
Die Schweiz ist für Mitel jedoch auch ein wichtiger Forschungsstandort. Der weit verbreitete MiVoice Office 400 Kommunikationsserver wurde in der Schweiz, damals noch unter dem Namen Aastra 400, entwickelt. Der Erfolg des Forschungstandortes Schweiz bestätigte sich als der Aastra 400 den Comms National Award 2012 in der Kategorie "Best Channel Telephony Solution" gewann.

Erhalten Sie kostenlos drei Offerten für Telefonanlagen.                                            -> Jetzt Offerten erhalten

Die Produkte von Mitel

Da Mitel in der Schweiz bisher nicht aktiv war, haben sich mit der Aufgabe der Marke Aastra alle Namen geändert. Die Hardware ist allerdings immer noch die selbe. Wenn sie also nach dem Äquivalent des Aastra 5370 suchen, finden sie dieses heute unter dem Produktnamen Mitel MiVoice 5370.

MItel Telefone wurden in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Business IP-Telefone
  • SIP Phones
  • DECT Systeme
  • Digitale Systemtelefone
  • Analoge Telefone
  • Konferenztelefone
Business IP-Telefone Digitale Systemtelefone
Busines IP-Telefon gibt es in verschiedenen Preisklassen. Von kostengünstigen Tischapparaten zu modernen Technikwundern mit einer Reihe von Funktionen bietet Mitel ein Vielzahl von Geräten. Mitel teilt folgende Geräte in diese Kategorie ein: Systemtelefone sind Geräte die für den Einsatz in einem Telefonsystem gedacht sind. Diesen Telefonen können mehrere Nummer zugeteilt sein oder eine Nummer kann mehrere Telefone gleichzeitig erreichen. Es können sogar nach einigen Klingelzeichen mehr Telefone zugeschaltet werden.
  • Mitel MiVoice 5300 IP Phones
  • Mitel MiVoice 5540 IP Console
  • Mitel MiVoice 5505 Guest IP Phone
  • MiVoice 7400 IP Phones
  • MiVoice 6725 Lync Phone
  • Mitel MiVoice 8500 Digital Phone
  • Mitel MiVoice 4200 Digital Phone
  • Mitel MiVoice 5300 Digital Phone
SIP Telephone Analoge Telefone
SIP Telefone sind ebenfalls IP Telefone. Aber im Gegensatz zu normalen IP Telefonen bieten sie die Möglichkeit SIP-Nummern zu wählen. Diese sind wie E-Mailadressen formatiert.  Analoge Telefonie wird von den Telefonanbietern bald nicht mehr unterstützt werden. Trotzdem gibt es noch Unternehmen die intern analoge Telefone benutzen. Es gibt Adapter, welche den Zugang zu einem digitalen Netz ermöglichen.
  • Mitel 6800 SIP Phones
  • Mitel MiVoice 6700a Analog Phones
  • Mitel MiVoice7100a Analog Phones
DECT-Systeme Konferenztelefone

Ein DECT System ist ein drahtloses System für den Einsatz in einem Betrieb. Die drahtlosen Telefone sind über eine oder mehrere Basisstationen mit dem DECT Netzwerk verbunden. Dieses Netzwerk kann durch ein Gateway an das normale Telefonsystem angeschlossen werden. 

Konferenztelefone erlaube es, ohne grosse Einrichtungszeit einen Konferenzanruf zu starten. Das ermöglicht Ihnen, mit anderen Mitarbeitern zusammenzuarbeiten, selbst wenn sich diese an einem anderen Standort befinden.
  • DECT- Basisstationen
  • DECT-Gateways
  • Mitel 5600 Wireless Phones
  • Mitel 600d Telefone
  • Mitel MiVoice Conference Phone
  • Mitel MiVoice Video Unit
  • Mitel MiVoice S850i Wireless Conference Phone

Zurück zur Auswahlhilfe für Telefonanlagen.