Marketing

Landingpages – machen Sie es Ihren Kunden einfach

Landingpages

Animieren Sie Ihre Kunden zu Reaktionen

Eine Landingpage ist eine separate, themenspezifische und suchmaschinenoptimierte Unterseite Ihrer Website. Ziel ist – neben der Suchmaschinenoptimierung –, dass die potenziellen Kunden aus ihrer Suche heraus direkt auf dieser Landingpage «landen». So müssen sie sich nicht mühsam von der Startseite aus durch Ihre Website klicken, bis sie das gewünschte Thema finden. 

Dieser «Service» fördert die Reaktionsraten auf Ihrer Website – Klicks, Downloads ausgefüllte Formulare etc. In Verbindung mit der Suchmaschinenoptimierung sorgen Landingpages mit attraktiven Inhalten wie Tipps, Ideen, Checklisten, Ratgebern dafür, dass Sie regelmässig Anfragen oder Bestellungen von Interessenten erhalten.

BeispielDie Landingpage «Technischer Kaufmann» von Ausbildung-Weiterbildung.ch ist seit Jahren bei Google.ch in den Top Ten gelistet und generiert jährlich rund 300 Anfragen mit Adressen von potenziellen Kunden.
Illustrationsbeispiel Landingpage
Quelle: Ausbildung-Weiterbildung.ch

So gestalten Sie Ihre Landingpage

Eine attraktive Landingpage, auf der Ihre Kunden verweilen und weitere Inhalte anklicken, bauen Sie mit folgenden Schritten auf:

  • Definieren Sie aufgrund Ihrer Unternehmensprioritäten passende Suchbegriffe bzw. Suchbegriffskombinationen – zum Beispiel: Olivenöl online kaufen (mehr dazu unter «Suchmaschinenoptimierung (SEO)»).
  • Überlegen Sie sich, welche Informationen und welche Entscheidungshilfen wie Tipps, Ideen, Checklisten, Fragen-Antworten, Ratgeber etc. Sie Ihren Zielgruppen bieten können, und erstellen Sie pro Suchbegriff solche Inhalte.
  • Erstellen Sie Ihre neuen Landingpages zu den Suchbegriffen mit Ihren passenden Angeboten und attraktiven Inhalten.
  • Achten Sie darauf, dass die Suchbegriffe an den wichtigen Orten vorkommen:
    • Im Title-Tag – dem Browser-Titel, der bei Google im Suchergebnis blau angezeigt wird
    • Im H1-Titel – dem Haupttitel Ihrer Landingpage
    • In jedem dritten H2-Titel oder Untertitel
    • Im Fliesstext in jedem dritten Satz 
  • Verlinken Sie die neue Landingpage aus Ihrer normalen Navigation, aus dem redaktionellen Inhalt oder aus dem Footer-Bereich – dem unteren Bereich Ihrer Website (Fusszeile). Eine gute Möglichkeit im Footer ist ein A–Z-Verzeichnis mit den passenden Stichworten.
  • Achten Sie darauf, dass jede Landingpage dominante Klickaufforderungen enthält.

Attraktive Landingpage erstellen

Beispiel einer Landingpage zum Suchbegriff «Wanderschuhe»

Ein Outdoor-Shop will seine Wanderschuhe pushen und erstellt dafür eine neue Landingpage unter der URL www.firmenname.ch/wanderschuhe. Als Erstes definiert die Inhaberin, mit welchem Title-Tag und welchem Description-Tag die Landingpage in den Suchmaschinen erscheinen soll:

  • Title-Tag
    Wanderschuhe: Übersicht Modelle, Bilder, Tipps, Videos
  • Description-Tag
    Selbsttest: Welches ist für mich der richtige Wanderschuh? Mit unserer Bildergalerie und unseren Tipps finden Sie das passende Modell.
Gut zu wissen Der Title-Tag ist der blaue Titel bei Einträgen, die im Suchergebnis von Google angezeigt werden. Der Description-Tag ist der schwarze Text, der ebenfalls in den Einträgen im Suchergebnis von Google erscheint. Diese beiden Beschreibungen sind auf der Website nicht sichtbar, sie können bei allen bekannten Website-Verwaltungstools wie Wordpress, Joomla etc. definiert und eingegeben werden.

Und so baut die Inhaberin ihre Landingpage für Wanderschuhe auf:

Beispiel Aufbau Landingpage Wanderschuhe