Zutrittskontrolle im Detailhandel

( 10 )
Zutrittskontrolle

PS.x_hell_180.png

Kostenlos 3 Offerten für Zutrittskontrollsysteme erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Zutrittskontrolle im Detailhandel – Auswahlhilfe

Eine Zutrittskontrolle mit einer speziellen KI-Kamera (künstliche Intelligenz) garantiert, dass Sie unter den neuen Corona-Pandemie-Bedingungen arbeiten können. Gryps arbeitet mit über 50 geprüften Anbietern für Zutrittskontrolle in der Schweiz und findet für Sie die passenden. Bei der Auswahl und Planung einer Zutrittskontrolle mit einer speziellen KI-Kamera sind diese Punkte wichtig:

  • max. 200 Personen können zeitgleich erfasst werden 
  • Erkennung bzw. Ausschluss von Tieren und Kinderwagen 
  • Verschiedenstufige Anonymisierungslevel möglich

Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig , einfach und kostenlos

So funktioniert Gryps

step by step icons

Zutrittskontrolle im Detailhandel – Vorteile

Die aktuelle Situation in der Schweiz, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurde, diktiert neue Arbeitsbedingungen für die Unternehmen. Alle betroffenen Firmen müssen ein Schutzkonzept vorweisen und realisieren. Dieses beinhaltet eine Regel für die maximale Anzahl von Personen im Innenraum. 

Der Einsatz einer Zutrittskontrolle mit einer speziellen KI-Kamera automatisiert die Zählung und lohnt sich aus diesen Gründen:

  • Genauigkeit von 99,5%. 
  • Erkennung und gleichzeitiger Ausschluss von Tieren, Kinder- und Einkaufswagen
  • KI-Kamera kann bis zu 200 Personen zeitgleich erfassen
  • Ermöglicht Gruppenzählung  
  • Überwachung mehrerer Eingänge 
  • Mitarbeiter können ausgeblendet werden
     

Zutrittskontrolle im Detailhandel – Anonyme Datenerhebung

Die Kameras sind datenschutzrechtlich vollkommen unbedenklich und erfüllen zu 100% die Datenschutzgrundverordnung durch individuell anpassbare Anonymisierungslevel mit 4 Abstufungen: 

Stufe 0: Keine Einschränkungen; Live-Videobild-Streams; Personenpfade
Stufe 1: Kein Live-Videobild-Stream; nur Standbild; Personenpfade
Stufe 2: Kein Bild; Personenpfade
Stufe 3: Kein Bild, keine Personenpfade
 

Zutrittkontrolle im Handel – Technische Aspekte

  • Lediglich 2 lux Helligkeit sind zum Betrieb notwendig 
  • Grosse / breite Eingangsbereiche lassen sich leicht verbinden 
  • Stromversorgung und Netzwerk über POE 
  • Echtzeit-Laufwegeanalysen und Heatmaps 
  • Eigene API und Daten-Push
     

Zutrittskontrolle im Detailhandel – Kosten

Die Preise für Zutrittskontrolle mit einer speziellen KI-Kamera hängen von den jeweiligen lokalen Gegebenheiten und den individuellen Wünschen des Auftraggebers ab. Als Richtpreis können Sie für eine automatische Zutrittskontrolle Kosten von ca. 3’000 CHF einkalkulieren.
 

BAG Bestimmungen für den Detailhandel

Um eine zweite Welle des Lockdowns zu vermeiden, stellen wir Ihnen hier die aktuellsten Empfehlungen und Informationen vom BAG zusammen. Weitere detaillierte Information finden Sie in unserer Checkliste zur Wiedereröffnung

  • Unternehmen müssen die erforderlichen Personenabstände und Hygienemassnahmen planen und umsetzen
  • Arbeitgebende müssen besonders gefährdete Personen (ab 65 Jahren) schützen
  • Besonders gefährdete Personen und kranke Mitarbeitern können die Arbeit über Home-Office erledigen
  • Arbeitsräume müssen regelmässig gelüftet werden
  • Falls ein Mitarbeiter leichte Krankheitssymptome hat, muss er isoliert zu Hause bleiben 
  • Es wird empfohlen, die Arbeit in kleinen festen Teams zu organisieren 
  • Falls ÖV benutzt werden, wird empfohlen, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
     

Medienberichte über Gryps:

medien logos