Personaleinsatzplanung

( 27 )
Zeiterfassung

Eine Software zur Personaleinsatzplanung erleichtert die Einsatz­planung v.a. in Schicht­betrieben. Sie sind oft als Zusatz­funktion bei Zeiterfassungssysteme vorhanden oder als eigene Software erhältlich. Um eine passende Software zur Personaleinsatz­planung für Ihr Unternehmen zu finden, sind diese Fragen wichtig:

  • Welche Funktionen soll die Soft­ware enthalten?
  • Welche branchenspezifischen Anforderungen gibt es?
  • On-Premise oder cloud-basierte Lösung?
  • Wie hoch ist Ihr Budget?

Kostenlos Offerten für Zeiterfassung erhalten



Falls Sie bereits einen User haben, können Sie mit dem Passwort die Eingabe der Kontaktdaten abkürzen.
*Mit Absenden stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu.
Fortschritt: 0%

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

PEP Personaleinsatz­planung – Auswahlhilfe

Für Unternehmen, die in mehreren Schichten arbei­ten wie beispiels­weise Spitäler, Restaurants oder Einzel­händler ist eine effiziente Personal­einsatz­planung notwendig. Vor allem kleinere Unterneh­men verwenden hierfür oftmals Excel. Es lohnt sich aber, eine Personal­einsatz­planungs­software in Betracht zu ziehen, da durch Software­lösungen unter anderem Zeit und Kosten gespart sowie komplexere Personaleinsatz­pläne erstellt werden können.

Eine Personaleinsatzplanungs­software sollte dabei diese Anforderungen erfüllen:

  • die Planung des Personalbedarfs
  • die Erstellung flexibler Arbeitszeit­modelle
  • die Darstellung von Schicht­modellen
  • das Managen von Ferien­tagen
  • die Verarbeitung von Fehl­zeiten und Abwesen­heiten


Personaleinsatz­planung in der Cloud oder On Premise

Bei einer cloud-basierten Lösung wird die Soft­ware über das Internet von einem externen Anbieter bereit­gestellt. Sie eignet sich, wenn das Unter­nehmen über keine eigene IT-Infra­struktur verfügt oder bereits andere cloud-basierte Soft­wares verwendet. Es fallen laufende Kosten für die Lizenz­miete an, jedoch übernimmt der Software-Anbieter die Betriebs- und Wartungs­verantwortung. Bei einer On-Premise Lösung hingegen wird die Software lokal auf dem Server des Unternehmens installiert und es fallen oft nur einmalige Kosten für die Software­lizenz an. Der Daten­schutz und die IT-Sicher­heit liegen in der Verant­wortung des Unter­nehmens.


Branchenspezi­fische Personaleinsatz­planung

Je nach Branche sind bei der Personaleinsatz­planung bestimmte Anfor­derungen unterschied­lich stark gewichtet. Im Einzel­handel beispiels­weise muss der Personal­einsatz in stressigen Zeiten schnell erhöht werden können, während in der Gastronomie schnell auf Schwan­kungen der Anzahl Gäste reagiert werden können sollte:

Personaleinsatz­planung für Spitäler

In der Pflege ist es entscheidend, dass der Per­sonal­bedarf jederzeit gedeckt ist und Abwesen­heiten, auch kurzfris­tige wie beispiels­weise Krank­heitsaus­fälle, schnell und unkompli­ziert verwaltet und geplant werden können. Deshalb muss die Soft­ware mit Fehl­zeiten und Abwesen­heiten von MItarbei­tenden umgehen können und eine schnelle Anpassung des Dienst­plans ermög­lichen.

Personaleinsatz­planung für die Gastronomie

In der Gastronomie muss sicherge­stellt sein, dass jeder­zeit genug Personal für die Gäste, die Küche und andere Posten zur Verfü­gung steht. Eine Personal­planer Soft­ware sollte dabei auch eine Schicht­planung sowie flexible Ein­planung von Aushilfs­kräften und Teilzeitan­gestellten wie beispiels­weise Studierenden ermög­lichen.

Personaleinsatz­planung für den Einzel­handel

Wie in der Gastronomie ist es auch im Einzel­handel nicht unüblich, dass Teilzeitange­stellte oder Aus­hilfs­kräfte eingestellt werden. Deshalb sollte bei der Auswahl einer Personaleinsatz­planungs­software darauf geachtet werden, dass flexible Arbeitszeit­modelle erstellt werden können. Weiter müssen im Verkauf saisonale Unter­schiede im Personal­bedarf berück­sichtigt werden. Solche Unterschiede treten beispiels­weise während der Weihnachts­zeit oder des Sommerschluss­verkaufs auf.


Personal­planer Softwares Schweiz

Zur Auswahl einer passenden Software für die Personaleinsatz­planung haben wir für Sie eine Liste möglicher Software­lösungen von bei gryps.ch registrierten Schweizer Anbietern erstellt:

  • ATOSS
  • ClickTime
  • dispo.pro (von zeit ag)
  • Dynamics 365 (von Ximiq AG)
  • Mobatime Personaleinsatzplanung
  • Planik
  • ProTimer
  • RTM Planning
  • SP-EXPERT (von Interflex Datensysteme GmbH)
  • SpyderLink
  • SYZpep Personaleinsatzplanung
  • "team" Personaleinsatzplanung (von TimeTool AG)
  • Xtrans Einsatzplanung

Gerne helfen wir Ihnen dabei, je nach Ihren Anfor­derungen weitere Anbieter für Personal­planer Soft­wares zu finden. Füllen Sie dazu einfach den Fragebogen aus.


Formen der Personaleinsatz­planung

Die Personaleinsatz­planung (PEP) ist ein Bestand­teil der Personal­planung, bei der die Einsatz­berei­che und -zeiten der einzelnen Mitarbei­tenden je­weils unter Berück­sichtigung der jewei­ligen Anfor­derungen der Kundinnen und Kunden geplant werden. Dabei wird zwischen drei Formen der Personaleinsatz­planung unterschieden:

  • Die quanti­tative Personaleinsatz­planung stellt sicher, dass der Personal­bedarf gedeckt ist, indem sie ihn mit dem tatsächlich verfüg­baren Personalbe­stand abgleicht.
  • Die qualita­tive Personaleinsatz­planung plant den Bedarf an Weiterbil­dungen der Mitarbei­tenden unter Berücksich­tigung ihrer fach­lichen Quali­täten und der jeweiligen (zukünf­tigen) Anforde­rungen der Stelle.
  • Die zeit­liche Personaleinsatz­planung berück­sichtigt saisonale Unter­schiede im Personal­bedarf eines Unternehmens.

Weiter wird zwischen der strate­gischen, operativen und tak­tischen Personaleinsatz­planung unter­schie­den:

  • Die strategische Personal­planung befasst sich mit den langfris­tigen Zielen des Unternehmens (Zeitraum von mehr als 5 Jahren),
  • die operative Personal­planung mit den mittel­fristigen Zielen des Unternehmens (Zeitraum von 1-5 Jahren) und
  • die taktische Personal­planung mit den kurzfris­tigen Zielen des Unternehmens (Zeitraum von bis zu einem Jahr).
×

Bewertungen für Gryps

( 27 )

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

Medien logos