Wasserspender mit Gallonen

( 18 )
Wasserspender

Kostenlos 3 Offerten für Wasserspender erhalten



* With submit you agree to our Terms of Service
Fortschritt: 0%

Spender mit Wassergallone – Kriterien

Wasserspender mit Gallonen beziehen das Wasser aus grossen Behältern, Gallonen genannt. Sie decken einen mittleren Bedarf gut ab. Bei höheren Bedarfen empfiehlt sich ein Gerät mit Festwasseranschluss. Auf diese Aspekte sollten Sie bei einem Wasserdispenser mit Gallonen achten:

  • Auswahl der verschiedenen Wasseroptionen
  • Wasserbezug durch Anbieter oder Lieferung direkt zum Gerät
  • benötigtes Zusatzmaterial
  • Reinigungsmöglichkeiten

gryps.ch - Ihre KMU Einkaufsexperten
unabhängig, einfach und kostenlos

step by step icons

Weitere Infos zu unserem Service

Wasserspender mit Gallonen – Auswahlhilfe

Falls Sie keine Möglichkeit haben, einen Spender an eine direkte Wasserleitung anzuschliessen, ist ein Spender mit Gallonen eine gute Alternative. Ein Problem bei solchen Modellen ist aber, dass eine Gallone innerhalb von zwei bis drei Tagen geleert werden sollte, da sich sonst Kalk im Wasser ablagert und dieses an Frische verliert. Eine Gallone hat in der Regel etwa 20 Liter Fassungsvermögen. Bei einem kleinen Bedarf empfiehlt sich deshalb ein Tischgerät mit einem kleineren Wassertank.

Bei Wasserspendern mit Gallonen sind diese Wasserarten möglich:

  • Still
  • Ungekühlt
  • Gekühlt

Um gekühltes Wasser zu liefern, benötigt der Spender lediglich einen Stromanschluss an einer herkömmlichen Steckdose. Einige Hersteller bieten auch Gallonenspender mit Kohlensäurefunktion an, dafür wird i.d.R. eine Befestigung für CO2-Flaschen direkt im Spender eingebaut oder extern befestigt. 
 

Wassergallonen oder Leitungsanschluss

Abhängig von Ihren technischen Möglichkeiten oder Bedürfnissen ist ein Spender mit Wassergallone mehr oder weniger zu empfehlen. Die Unterschiede zu Modellen mit Festwasseranschluss sind hier aufgeführt.

Spender mit Gallonen

+ flexibel einsetzbar
+ leicht zu transportieren
+ niedrige Wartungskosten

- weniger Wasserarten möglich
- höhere Kosten für Wasser
- Aufwand durch Wechseln des Tanks


Spender mit Wasseranschluss

+ viele Wasserarten möglich
+ kein Auffüllen nötig
+ günstigeres Wasser

- teuerer in Anschaffung
- nur stationär einsetzbar
- wartungsanfälliger


Gallonenspender Hygiene

Jeder Wasserdispenser sollte regelmässig gereinigt werden. Je nach Aufbau des Dispensers unterscheiden sich die notwendigen Reinigungsmassnahmen. Diese reichen vom regelmässigen Desinfizieren bis hin zur kompletten Auswechslung der Innenteile. Vorallem die Zapfhähne sollten zusätzlich täglich gereinigt werden.


Beispiele für Wasserspender Offertenanfragen:

Wasserspender für Bauunternehmen

Die AG in der Baubranche braucht für einen Container auf Ihrer Baustelle einen Wasserspender. Der Trinkwasserspender wird so schnell als möglich benötigt, da der Sommer kommt und es langsam wärmer wird. Der Verbraucht von unzähligen Pet-Flaschen ist auf lange Sicht keine Lösung mehr. Man möchte nun einen Spender mit Gallonen. Die Wasssergallonen sollen monatlich zu einem Lager der Baufirma gebracht werden, von welchem die Mitarbeiter dann die Gallonen auf die Baustelle mitnehmen.

Wasserspender für Finanzinstitut

Ein international tätiges Finanzinstitut benötigt ab sofort Wasserspender mit Gallonen. Das Wasser soll still und gekühlt sein. Ein Stromanschluss ist vorhanden. Man wünscht einnmal eine Offerte für einen Trinkwasserspender und einmal eine Offerte für 3 Wasserspender. Zusätzlich möchte man noch für den Vergleich für jede Option eine Miet- und eine Kaufofferte.


Zum Fragebogen

Medienberichte über GRYPS Offertenportal AG:

medien logos